Anzeige
Unerwünschtes Memory-Spiel: leere Live-Kacheln in Windows 8
Unerwünschtes Memory-Spiel: leere Live-Kacheln in Windows 8 (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

Windows 8 Hilfe gegen leere Live-Kacheln

Das Windows-8-Upgrade ist erfolgreich installiert, doch die Live-Kacheln auf dem Startbildschirm bleiben leer und laden zum Rätselraten ein - dagegen gibt es Abhilfe.

Anzeige

Wenn die Live-Kacheln, die dynamisch mit Informationen gefüllten App-Icons des Windows-8-Startbildschirms nicht funktionieren, ist womöglich eine vom vorherigen Windows-Betriebssystem übernommene Software verantwortlich. Zumindest bei einem Rechner der Golem.de-Redaktion hat sich diese Annahme als richtig erwiesen.

Das Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 verlief bei dem Rechner weitgehend ereignislos. Nachdem 20 GByte Speicherplatz auf der alten SSD freigemacht waren, Windows 8 heruntergeladen und schließlich installiert war, erschien der Windows-8-Startbildschirm. Eigenartig war jedoch, dass ein großer Teil der Live-Kacheln nur einfarbige Flächen darstellte.

  • Windows 8 - das Live-Kachel-Memory... (Bild: Christian Klaß/Golem.de)
  • Windows 8 ... sollte aufhören, wenn alte Windows-Software mit Dateiassoziationen für Bilder entfernt wird. (Bild: Christian Klaß/Golem.de)
Windows 8 - das Live-Kachel-Memory... (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

Lustiges Kachel-Raten?

So mussten wir meist raten, hinter welcher Farbe welche App steckte. Die grüne Kachel des Windows Store zeigte zwar mitunter eine Zahl an, die auf neue App-Updates hinwies, in der Regel war aber nur ein grünes Viereck zu sehen. Auch die Skype-Kachel blieb seltsam leer.

Nachdem feststand, dass es sich nicht um ein Problem mit einem Grafiktreiber handeln konnte, gab uns ein Nvidia-Mitarbeiter den Hinweis auf einen Eintrag in einem Microsoft-Supportforum. Dort empfiehlt Windows-Nutzer leepat0302 die Deinstallation alter Windows-Desktop-Software, die die Dateiassoziationen für Bilder ändert und damit unter Windows 8 Probleme verursacht.

Verursacher gefunden

Auf dem Golem.de-Rechner war es weder die im Microsoft-Forum beispielhaft genannte Windows-Explorer-Erweiterung Sagethumbs noch der Bildbetrachter XNView, auch die wohl problematische Java-Version 7 Update 5 war nicht installiert. Stattdessen war es offenbar eine alte Version des Fastpictureviewer Codec Pack von Axel Rietschin. Nach der über die Systemsteuerung ausgeführten Deinstallation inklusive Neustart war das Kachel-Raten vorbei und der Startbildschirm von Windows 8 funktionierte wie erwartet. Kurioserweise funktionierte danach auch der Steam-Launcher des Spiels Borderlands 2, der zuvor auf demselben Rechner bei jedem Aufruf sofort abstürzte.

Vermutlich wird es noch weitere Anwendungen oder Codec-Pakete für ältere Windows-Versionen geben, die zu leeren Live-Kacheln führen. Es empfiehlt sich also, schon vor dem Upgrade etwa von Windows 7 auf Windows 8 die installierten Programme einmal genauer zu durchforsten. Windows 8 hilft zusätzlich beim Upgrade, veraltete Software ausfindig zu machen und auf Updates hinzuweisen.


eye home zur Startseite
Flyns 12. Nov 2012

Und genau das ist doch das Beschissene (sorry für den Ausdruck) an Windows 8 oder nicht...

Flyns 12. Nov 2012

Metro ist aber kein Bug, sondern angeblich ein Feature. ;-) (Wer Ironie findet, darf sie...

elgooG 02. Nov 2012

5 bis 8? Klar dass du dann mit Metro zurecht kommst. Wer so niedrige Anforderungen hat...

TheUnichi 01. Nov 2012

Ja, wirklich sehr treffend, weil man in der Metro-UI auch Kacheln "suchen" oder "finden...

SuperAggy 01. Nov 2012

Ähm, NT/2000 war auf alle Fälle ganz gut. Jedenfalls wenn man es dafür benutzt hat, wofür...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  2. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  4. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: The Revenant - Die Rückkehrer (+ 4K Ultra HD-Blu-ray)
    28,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: The Jungle Book 3D+ 2D [3D Blu-ray]
    27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NEU: Star Wars: Trilogie I-III [Blu-ray]
    33,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  2. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  3. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  4. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  5. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  6. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  7. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  8. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  9. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  10. id Software

    Dauertod in Doom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  2. Rollarray Solarstrom von der Rolle
  3. Wattway Frankreichs Straßen sollen Solarstrom produzieren

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    robinx999 | 05:46

  2. Re: also ist Industrie 4.0 für niedere...

    divStar | 04:59

  3. Re: Hoffentlich bald mit Windows 10

    AIM-9 Sidewinder | 04:45

  4. Re: Hoffentlich greift irgendwer die Idee von B&W...

    divStar | 04:41

  5. Re: Schlangenölverkäufer Molyneux

    divStar | 04:38


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel