Windows 8: Die Neuerungen unter der Haube
Microsoft-Chef Steve Ballmer präsentiert Windows 8. (Bild: Bloomberg)

Windows 8 Die Neuerungen unter der Haube

Die auffälligste Neuerung von Windows 8 ist die neue Metro-Oberfläche, Microsoft hat aber unter der Haube zahlreiche Verbesserungen an seinem Betriebssystem vorgenommen und diese Stück für Stück erläutert. Wir fassen die wichtigsten Neuerungen unter der Oberfläche zusammen.

Anzeige

Windows-PCs sollen sich zunehmend verhalten wie Smartphones, die nur sehr selten gebootet werden, auf Knopfdruck zur Verfügung stehen und es Nutzern sehr einfach machen, online zu gehen. Deutlich sichtbar wird dies bei der neuen Oberfläche Metro, die auf Touch-Bedienung ausgelegt ist. Ihr zugrunde liegt aber ein von Grund auf neu entwickeltes API, Windows Runtime genannt, das das alte Win32-API ablöst und die Art und Weise, wie Windows-Anwendungen programmiert werden, verändert.

  • Microsoft-Chef Steve Ballmer präsentiert Windows 8
Microsoft-Chef Steve Ballmer präsentiert Windows 8

Den Boot-Prozess von Windows 8 hat Microsoft ebenfalls neu gestaltet und dabei deutlich beschleunigt. Eigentlich aber sollen Nutzer ihre Windows-8-PCs gar nicht mehr ausschalten müssen, denn sie sollen im neuen Schlafmodus Connected Standby wochenlang verharren können, aber dennoch neue Nachrichten empfangen.

Windows 8 verfügt zudem von Haus aus über eine eingebaute Virtualisierung und wird selbst virtualisiert ausgeführt. Auch Festplatten und SSDs werden virtualisiert, was die Flexibilität und Datensicherheit erhöht. Zudem müssen Nutzer keine Angst mehr vor vollen Festplatten haben. Persönliche Daten werden regelmäßig mit File History gesichert, das an Apples Time Machine erinnert.

Microsoft hat den Speicherbedarf reduziert, die Nutzung der GPU-Beschleunigung ausgebaut und neue Klassentreiber beispielsweise für Drucker und Mobilfunkmodems integriert, so dass Nutzer diese Geräte in vielen Fällen ohne die Installation von Treibern nutzen können.

Schneller und sicherer booten 

Christian72D 02. Jan 2013

Ich habe einen Monat lang fast täglich auf meinem laptop mit Win8 gearbeitet und muss...

tundracomp 14. Dez 2012

Das ist doch immer so... Beta-Test beim User Warten wir doch einfach mal bis SP1 oder 2...

Pinguin 06. Dez 2012

Entschuldigung - ich muss es leider mal loswerden, der sieht aus wie ein...

turageo 16. Nov 2012

Völlig richtig, aber genau da liegt auch das Problem im Segment der unbedarften Enduser...

Captain 07. Nov 2012

viel zu gross...

Kommentieren



Anzeige

  1. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  2. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  3. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg
  4. IT-Consultant Softwareentwicklung (In-House) (m/w) Systemengineering
    Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Taxi-Konkurrent

    Landgericht verbietet Uber deutschlandweit

  2. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  3. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  4. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  5. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  6. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  7. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  8. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  9. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  10. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel