Dell XPS Duo 12 mit Windows 8
Dell XPS Duo 12 mit Windows 8 (Bild: Dell)

Windows 8 Dell kündigt XPS 10, XPS Duo 12 und XPS One 27 an

Dell erweitert seine XPS-Serie um drei Rechner: das Tablet XPS 10 mit Windows RT sowie die Mischung aus Notebook und Tablet XPS Duo 12 und den All-in-On-PC One 27 mit Windows 8. Alle unterstützen Multitouch.

Anzeige

Dell hat auf der Ifa zwei PCs mit Windows 8 und ein Tablet mit Windows RT vorgestellt. Zu keinem der Geräte hat Dell Details genannt.

XPS One 27

Dells XPS One 27 ist ein All-in-One-PC mit Touchscreen und hoher Auflösung: Auf seinem 27-Zoll-Display zeigt das neue Modell, genau wie der gleichnamige Vorgänger, 2.560 x 1.440 Pixel. Im Gegensatz zum Vorgänger unterstützt das neue Modell Multitouch, die inneren Werte dürften aber weitgehend dem Vorgänger entsprechen.

XPS Duo 12

Beim XPS Duo 12 setzt Dell auf eine Mischung aus Notebook und Tablet. Das Display kann in einem Rahmen um 180° gedreht werden. Zusammengeklappt wird aus dem Notebook so ein Tablet.

  • Dell XPS Duo 12
Dell XPS Duo 12

Das 12,5 Zoll große Multitouch-Display bietet eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und verbirgt sich hinter Gorilla-Glas, das von Kante zu Kante geht. Im Innern arbeiten Intels Ivy-Bridge-Prozessoren.

XPS 10

Das XPS 10 ist ein Tablet mit ARM-Prozessor (Snapdragon S4), das in ein Tastaturdock gesteckt werden kann, so wie man es bei vielen anderen Herstellern auch sieht. Dell verspricht eine lange Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden. Als Betriebssystem kommt Windows RT zum Einsatz.

Alle drei neuen XPS-Modelle sollen Ende Oktober 2012 zum Start von Windows 8 auf den Markt kommen. Erst dann will Dell auch Preise nennen.


glo0m 31. Aug 2012

"Das XPS 10 ist ein Tablet [...], das in ein Tastaturdock gesteckt werden kann, so wie...

c_PA 31. Aug 2012

So dürfte es gehen: http://www.supernature-forum.de/attachments/1676d1038064902-das-nenn...

derKlaus 30. Aug 2012

Ich finde den Drehmechanismus ein wenig fragil. Mir gefäält der Asus Taichi Ansatz da besser.

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen
  2. Dynamics NAV Entwickler (m/w)
    teamix GmbH, Nürnberg
  3. Senior IT-Systemadministrator/in
    virtual solution AG, München
  4. Softwareentwickler/-in
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel