Windows 8: Ab-18-Spiele dürfen nicht in den Windows Store
Borderlands 2 dürfte nicht über den Windows Store vertrieben werden. (Bild: Gearbox Software)

Windows 8 Ab-18-Spiele dürfen nicht in den Windows Store

Microsoft will den in Windows 8 integrierten Software-Downloadshop offenbar jugendfrei halten. Spiele, deren Altersempfehlungen über PEGI 16 und USK 16 hinausgehen, dürfen nicht über den Windows Store angeboten werden.

Anzeige

Software, Spiele eingeschlossen, darf im Windows Store von Windows 8 nicht angeboten werden, wenn sie eine Ab-18-Einstufung hat. Alles ab USK, PEGI oder ESRB 18 lässt Microsoft derzeit nicht zu (Windows App Guidelines, Sektion 6.2). Der Windows Store hat strenge Altersbeschränkungen - zu strenge, wie etwa der Entwickler Casey Muratori in einem langen Blogbeitrag kritisiert.

So dürfte in den USA beispielsweise das preisgekrönte Fantasy-Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim nicht über den Windows Store verkauft werden. In Europa wäre das in diesem Fall wegen der USK-16-Einstufung von Skyrim möglich, aber dafür könnten USK-18-Spiele wie Borderlands 2, Crysis 2, Dishonored oder das in Kürze erscheinende Far Cry 3 nicht in den Windows Store.

Nichts für Erwachsene

Dass Microsoft derzeit keine Spiele für Erwachsene im Windows Store dulden will, verwundert etwas. Schließlich hat Windows 8 bereits ein Jugendschutzsystem integriert. Und: Die genannten Spiele sind nicht indiziert, regulär im Handel und auch über Downloaddienste wie Steam zu bekommen.

Doch gegen Steam und andere Downloadplattformen tritt Microsoft mit dem Windows Store letztlich an und muss sich mit ihnen messen. Ohne einen großen Teil der umsatzstärksten Spiele wird das schwer. Zumal das auch dafür sorgen dürfte, dass Entwickler sie nicht an Xbox-Live-Funktionen anpassen werden - sondern etwa an die Community-Funktionen vom Marktführer Steam. Bei erwachsenen Spielern dürfte das für Unmut sorgen.

Zudem haben Entwickler das Gefühl, dass ihnen mit Windows 8 ein großer Teil der bisherigen Offenheit der Windows-Plattform genommen wird. Casey Muratori kritisiert etwa, dass der Windows Store das Windows-Ökosystem nicht erweitere, sondern es stattdessen spalte. Schließlich dürften Apps für die vom Desktop getrennte Metro UI von Windows 8 nur mit Erlaubnis von Microsoft veröffentlicht werden - und das nur über den Windows Store. Die Erlaubnis fehlt nicht nur für Ab-18-Titel, sondern auch für Downloadshops anderer Hersteller. Steam und Co. müssen auf dem Desktop bleiben.

Windows 8 wird ab dem 26. Oktober 2012 verkauft werden.


Fun 15. Okt 2012

Leute Leute, es geht nur darum dass es keine ab 18 Spiele im Windows Store gibt, es hat...

Fun 15. Okt 2012

Falsch, auch ab 18 Spiele und sonstwas läuft unter Windows 8. Du kaufst es dann eben...

Fun 15. Okt 2012

Es geht nicht darum ob Spiele ihre GUI und Vollbild haben, es ging auch nicht darum für...

Crass Spektakel 12. Okt 2012

Samsung hat in der Tat ein Linux installiert wie praktisch alle Fernsehhersteller und...

NochEinLeser 12. Okt 2012

Nein. Anlieger frei heißt: Bewohner der ANLIGENDEN Häuser oder deren Besucher dürfen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemarchitekt CarSharing Fahrzeugbackend und -prozesse (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Prozesse und Methoden Produktdatenmanagement
    Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  3. IT-Spezialist (m/w) Schwerpunkt Support
    medienfabrik Gütersloh GmbH, Gütersloh
  4. Mitarbeiter/in Informationstechnologie CAD / CAM Prozesskette
    Daimler AG, Wörth

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  2. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  3. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  4. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  5. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  6. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  7. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  8. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  9. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  10. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  2. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  3. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

    •  / 
    Zum Artikel