Windows 8.1: Vorabversion mit neuem Kiosk-Modus
Windows 8.1 alias Windows Blue (Bild: Microsoft)

Windows 8.1 Vorabversion mit neuem Kiosk-Modus

In eine neuen Vorabversion von Microsofts Windows 8.1 alias Windows Blue ist ein Kiosk-Modus integriert worden. Ist er aktiv, kann auf dem Computer nur eine bestimmte App benutzt werden.

Anzeige

Microsoft hat in die Buildversion 9374 von Windows 8.1 einen Kiosk-Modus integriert, wie The Verge berichtet. Die Vorabversion ist in File-Sharing-Diensten angeboten worden. In dieser Version gibt es in den PC-Einstellungen einen neuen Eintrag, mit dem eine Windows-8-Applikation festgelegt werden kann, die direkt nach der Anmeldung im System gestartet wird. Außer dieser einen Applikation kann dann keine geöffnet werden.

Diese Funktion ist vor allem für Unternehmen gedacht, in denen Mitarbeiter das Gerät nur mit einer einzelnen Applikation nutzen sollen. Ein weiteres Einsatzszenario wären Läden, in denen Kunden an den Geräten etwa eine spezielle Applikation des Geschäfts nutzen können. Alle übrigen Applikationen auf dem Gerät wären dann für die Kunden nicht erreichbar.

Das direkte Starten in den klassischen Windows-Desktop ist in der aktuellen Vorabversion wohl noch nicht enthalten. Im fertigen Windows 8.1 will Microsoft eine Option anbieten, mit der Nutzer wieder nach einem Systemneustart oder beim Anmelden direkt den klassischen Windows-Desktop sehen können. Seit Windows 8 erscheint nach dem Start des Betriebssystems oder der Anmeldung immer erst der bildschirmfüllende Startbildschirm. Dies bleibt die Standardeinstellung des Betriebssystems. Wer direkt in den klassischen Windows-Desktop starten will, muss das erst aktivieren. Das Startmenü früherer Windows-Versionen wird mit dieser Änderung nach derzeitigem Kenntnisstand nicht zurückkehren.

Eine offizielle Vorabversion von Windows 8.1 alias Windows Blue wird für die kommenden Monate erwartet. Möglicherweise wird sie zur Entwicklerkonferenz Microsoft Build Ende Juni 2013 vorgestellt. Die fertige Version wird wohl Ende des Jahres erscheinen.


SaSi 22. Apr 2013

muss nicht sein, ...wirste sofort gerufen? oder wird die arbeit erst von anderen...

Vaporware 22. Apr 2013

Gerüchteweise soll Blue umsonst sein, somit nur das Option Pack vergleichbar weil auch...

Vogel22 22. Apr 2013

Ich persönlich finde schon, dass die Metro-Oberfläche das Startmenü aus Win7 ordentlich...

Vaporware 22. Apr 2013

Sowas sollte mit http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/family-safety jetzt schon...

cachaito 22. Apr 2013

Also bei mir ist zwischen dem Button für eine neue Mail und dem zum löschen der Mail ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Engineer (m/w) ASP.NET und SharePoint
    adesso AG, verschiedene Standorte
  2. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  3. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  4. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Grammophon

    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

  2. Alibaba

    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

  3. Test Infamous First Light

    Neonbunter Actionspaß

  4. Nach Wurstfirmeninsolvenz

    Redtube-Abmahn-Anwalt verliert Zulassung

  5. Gat out of Hell

    Saints Row und die Froschplage in der Hölle

  6. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  7. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  8. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  9. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  10. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    •  / 
    Zum Artikel