Abo
  • Services:
Anzeige
Ohne Raw-Input wird das Zielen in Battlefield 4 unter Windows 8.1 zum Glücksspiel.
Ohne Raw-Input wird das Zielen in Battlefield 4 unter Windows 8.1 zum Glücksspiel. (Bild: Nightspider/3DC)

Windows 8.1 Microsoft arbeitet am Mauslag-Problem

In einem Blogeintrag hat Microsoft Stellung zum Mauslag unter Windows 8.1 genommen. Die Entwickler arbeiten an einer Fehlerbehebung mit unbekanntem Veröffentlichungszeitpunkt. Microsoft zeigt stattdessen neben der Aktivierung von Raw-Input Workarounds für weitere Mausprobleme auf.

Anzeige

Nachdem im Oktober mehrere Spiele unter Windows 8.1 eine Eingabeverfälschung der Mausbewegungen gezeigt haben, hat Microsoft die Problematik nachstellen können und möchte diese mit einem Update beheben. Ein exaktes Datum nennt der Windows-Entwickler in seinem Blogeintrag nicht, stattdessen beschreiben die Redmonder, wie mit Workarounds die Eingabeverfälschung bei manchen PC-Konfigurationen eventuell behoben werden kann, sofern ein Spiel keine Rohdatennutzung unterstützt.

Im Detail hat Microsoft die Problematik in drei Unterpunkte eingeteilt: Der Mauszeiger springt in Spielen hin und her. Als Grund nennt Microsoft die geänderte Erfassung von Mausbewegungen unter Windows 8.1, die Eingabeverfälschung trete aber nicht in allen PC-Titeln auf. Als zweiten Punkt und ohne weitere Ausführungen gibt der Entwickler an, die Mausbewegungen seien selbst dann nicht linear, wenn die Beschleunigung deaktiviert ist. Weiterhin sollen einige Mäuse mit hoher DPI-Zahl diese unter Windows 8.1 nicht erreichen.

Sauberes Aiming durch Raw-Input

Als Lösung der Problematik empfiehlt Microsoft die Rohdatennutzung, in manchen Spielen auch Raw-Input genannt. Battlefield 3 und Battlefield 4 unterstützen die Eingabeerfassung, Counter-Strike Global Offensive ebenfalls. Das ist löblich, da die Entwickler nicht auf die Erfassung von Mausbewegungen durch Windows 8.1 zurückgreifen und somit eine Eingabeverfälschung verhindern. Bei Spielen, die keine Rohdatennutzung unterstützen, schlägt Microsoft keine Lösung vor - wohl aber für weitere Probleme unter Windows 8.1, die mit der Eingabe zusammenhängen.

Wenn der Mauszeiger nicht im kompletten Bildschirm genutzt werden kann, was bei einigen Titeln ohne D3D-Schnittstelle der Fall sein soll, könne die Deaktivierung der DPI-Skalierung helfen. Wenn direkt nach einem Tastendruck der Linksklick eines Touchpads versagt, sollen Betroffene die Verzögerung der Klicks in den Mauseinstellungen abschalten. Als letzten Vorschlag nennt Microsoft den Kompatibilitätsmodus für ältere Spiele, etwa für Windows 7.


eye home zur Startseite
FPR 19. Dez 2013

Und wessen Kinderkrankheit ist es? Eine von Windows 8.1? Eben nicht, es sind diesmal die...

ap (Golem.de) 16. Nov 2013

Ab hier geht es auf dem Bolzplatz weiter.

nille02 05. Nov 2013

Bei Fallout New Vegas merkt man es extrem beim TomBoy. Man kann kaum eine neue Waffe...

Max-M 04. Nov 2013

Ich sollte ins Bett gehen. Hab mich wohl verlesen. Sorry :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 21,50€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Wie ist das bei AMD?

    Moe479 | 04:25

  2. Re: Warum dann überhaupt noch den Heatspreader...

    kelzinc | 03:37

  3. Re: Ekelhafte Haltung der anderen Poster hier...

    teenriot* | 03:31

  4. Re: Der Typ ist und bleibt eine Vakuumpumpe

    teenriot* | 03:28

  5. Re: Golem.de emails in den BND Leaks

    teenriot* | 03:27


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel