Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 8.1 Enterprise
Windows 8.1 Enterprise (Bild: Microsoft)

Windows 8.1 Enterprise Preview Neue Windows-Funktionen für Unternehmen

Microsoft hat eine Vorschau-Version von Windows 8.1 Enterprise veröffentlicht. Die Enterprise-Variante enthält im Vergleich zur Windows 8.1 Public Preview, die Ende Juni veröffentlicht wurde, einige neue Funktionen in den Bereichen Mobilität, Sicherheit, Verwaltung und Virtualisierung.

Anzeige

Die Preview von Windows 8.1 Enterprise enthält unter anderem den Windows To Go Creator, mit dem IT-Abteilungen einen vollständig verwaltbaren Windows-8.1-Desktop auf einem bootfähigen USB-Stick erstellen können. So sollen Mitarbeiter ihre mitgebrachten Geräte nutzen und uneingeschränkt auf die Unternehmensnetzwerke zugreifen können. Auf einem privaten Gerät gespeicherte Firmendaten können von der IT-Abteilung eines Unternehmens gelöscht werden, ohne dass die persönlichen Daten dabei ebenfalls gelöscht werden. Die Verwaltung mobiler Geräte erlaubt Microsoft künftig auch über den Standard "Open Mobile Alliance Device Management" (OMA-DM).

Mit der Start Screen Control ist es möglich, die Startscreens von Mitarbeitern zentral anzupassen, so dass die wichtigsten Unternehmensapps direkt verfügbar sind. Per Applocker können IT-Abteilungen Einschränkungen für Dateien und Apps auf Geräten von Nutzern oder Arbeitsgruppen vornehmen. Mittels Assigned Access lassen sich Geräte mit Windows 8.1 zudem einschränken, so dass beispielsweise nur eine einzelne App aus dem Windows Store genutzt werden kann und auch der Zugriff aufs Dateisystem gesperrt ist. Interne Windows-Anwendungen können via Side-Loading auf Domain-PCs und Windows-8.1-Enterprise-Tablets heruntergeladen werden.

  • Windows 8.1 Enterprise
  • Windows 8.1 Enterprise
Windows 8.1 Enterprise

Nutzer von Microsofts VPN-Alternative Directaccess können künftig aus der Ferne auf Ressourcen innerhalb eines Unternehmensnetzwerks zugreifen, ohne ein separates VPN starten zu müssen. Darüber hinaus können IT-Administratoren PCs via Remote-Zugriff aktuell halten und neue Richtlinien und Softwareupdates einspielen. Microsoft ermöglicht es aber auch Drittherstellern von VPN-Clients, diese über die VPN Inbox zu integrieren, sowohl auf x86- als auch ARM-Geräten.

Der Branchcache sorgt dafür, dass Mitarbeiter in Zweigstellen Inhalte nicht mehr mehrfach über ihr Wide Area Network (WAN) herunterladen müssen. Die Daten werden im Branchcache lokaler Server oder Clients zwischengespeichert und dann im lokalen Netzwerk über ein Peer-to-Peer-System ausgetauscht.

Die Virtual Desktop Infrastructure (VDI) von Windows wird erweitert, so dass mittels RemoteFX und Windows Server 2012 auch 3D-Grafik auf dem virtuellen Desktop genutzt sowie USB-Peripherie- und touchfähige Geräte mit virtuellen Desktops über LAN und WAN genutzt werden können.

Die Preview von Windows 8.1 Enterprise steht ab sofort unter technet.microsoft.com zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Bankai 01. Aug 2013

Was den PDF reader angeht. Wenn dieser offen ist, einfach Win+ drücken (Falls Tastatur...

Phreeze 01. Aug 2013

Grade bei Server2012 sollte das erheblich verbessert worden sein, laut MS Workshop ..

schumischumi 31. Jul 2013

O.o halte ich für sehr mutig... entweder sind die kollegen extrem gut geschult oder ihr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 15,99€
  2. 21,99€

Folgen Sie uns
       


  1. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  2. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  3. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  4. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  5. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  6. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  7. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  8. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  9. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  10. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Inhaltlich falsch - leider

    teenriot* | 00:41

  2. Von Windvd gibt es auch eine neue Version mit 4K...

    Markus_T_witter | 00:34

  3. Re: Port umlenken

    Apfelbrot | 00:31

  4. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    lear | 00:30

  5. Re: Mehr Zeit mit PowerDVD als mit Filmschauen...

    trundle | 00:25


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel