Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 7: PC-Fritz-Mitarbeiter verhaftet
(Bild: Matt Stroshane/Getty Images)

Windows 7: PC-Fritz-Mitarbeiter verhaftet

Windows 7: PC-Fritz-Mitarbeiter verhaftet
(Bild: Matt Stroshane/Getty Images)

Zollfahnder haben laut Staatsanwaltschaft Halle drei Betreiber des Onlineshops PC Fritz verhaftet und deren Wohn- und Geschäftsräume durchsucht. Ihnen wird vorgeworfen, gefälschte Windows-7-Lizenzen verkauft zu haben.

Anzeige

Zollfahnder haben in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Halle drei Betreiber des Onlineshops PC Fritz festgenommen und Wohn- und Geschäftsräume in Berlin durchsucht. Laut der Staatsanwaltschaft Halle wird den Verdächtigen vorgeworfen, gefälschte Windows-7-Lizenzen nach Deutschland eingeführt und zum Verkauf angeboten zu haben.

In den Wohn- und Geschäftsräumen seien erneut umfangreiche Beweismittel wie schriftliche Unterlagen und elektronische Speichermedien sowie rund 2.000 DVDs sichergestellt worden, auf denen das Betriebssystem Windows 7 mit den gefälschten Lizenzen gespeichert sein soll.

Die Vollstreckung der Haftbefehle sei gegen die Hauptverantwortlichen der Firma insbesondere wegen der Wiederholungsgefahr erfolgt. Der Online-Shop ist aber weiterhin erreichbar. Weitere Maßnahmen werden laut der zuständigen Staatsanwältin vorbereitet. Aufgrund der laufenden Ermittlungen kann die Staatsanwaltschaft Halle allerdings keine weiteren Details bekanntgeben.

Bereits im September 2013 durchsuchten Zollfahnder im selben Ermittlungsverfahren zahlreiche Wohn- und Geschäftsräume in Halle und Berlin. Dabei stellten sie unter anderem rund 170.000 Datenträger sicher. Die stichprobenweise Begutachtung dieser Datenträger erbrachte, dass es sich bei den Lizenzen der Windows-7-Datenträger durchweg um Fälschungen handelte. Trotz der Durchsuchungen und Beschlagnahmungen wurde der Vertrieb fortgesetzt.


eye home zur Startseite
redmord 12. Apr 2014

Nein, die Möglichkeit sich für Gefahr in Verzug zu entscheidet entbindet niemanden davon...

Himmerlarschund... 11. Apr 2014

Ich meinte mit "früher" durchaus auch noch XP-Zeiten. Da hatten sie ihr Monopol ja schon...

gaym0r 11. Apr 2014

Die Aufkleber sind gefälscht.

gaym0r 11. Apr 2014

Habe mir Win8 über Dreamspark direkt zum Release geholt. Das Update auf 8.1 war damit...

stojmas 11. Apr 2014

Dir ist schon aufgefallen, dass der Artikel hier bei Golem von Lars Sobiraj stammt?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Stuttgart
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-20%) 15,99€
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Werne

    Adventsstreik bei Amazon brachte Verkehrsstau

  2. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  3. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  4. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  5. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  6. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  7. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  8. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  9. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  10. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Industrial Light & Magic: Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
Industrial Light & Magic
Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
  1. Streaming Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme
  2. Videomarkt Warner Bros. kauft Machinima
  3. Video Twitter verkündet Aus für Vine-App

Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. Re: Vorallem was Heise macht finde ich genial (LG...

    Sumpfdotterblume | 14:44

  2. Re: Macht wenig Sinn

    crazypsycho | 14:39

  3. Re: Verizon will also Verursacher sein

    ChMu | 14:33

  4. Re: Super Mario Run bereits jetzt spielen

    Nielz | 14:29

  5. So ein Quatsch

    Mopsmelder500 | 14:26


  1. 13:54

  2. 09:49

  3. 17:27

  4. 12:53

  5. 12:14

  6. 11:07

  7. 09:01

  8. 18:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel