Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 10 ist für Endkunden mit älteren Windows-Versionen kostenlos.
Windows 10 ist für Endkunden mit älteren Windows-Versionen kostenlos. (Bild: Microsoft)

Windows 10: Microsoft bezeichnet kostenloses Upgrade als Marketing

Windows 10 ist für Endkunden mit älteren Windows-Versionen kostenlos.
Windows 10 ist für Endkunden mit älteren Windows-Versionen kostenlos. (Bild: Microsoft)

Um steuerliche Nachteile zu vermeiden, spricht Microsoft in seinen Quartalszahlen nicht von einem kostenlosen Upgrade auf Windows 10, sondern von einer Marketing- und Werbe-Aktion. Damit versucht Microsoft, seine Aktionäre zufriedenzustellen.

Anzeige

Microsoft hat das kostenlose Upgrade von älteren Betriebssystemen auf Windows 10 als Marketing- und Werbe-Aktivität verbucht. Das geht aus einer Pflichtmitteilung hervor, die Microsoft bei der Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission - SEC) vorgelegt hat. Für Endkunden ist das irrelevant: Windows 10 inklusive Spartan-Browser und DX12 kostet nichts, sofern eine gültige Lizenz von Windows 7, Windows 8 oder 8.1 vorliegt.

Wie die Computerworld ausführt, konnte Microsoft so seine Geschäftszahlen aufbessern. Zuletzt war der Umsatz im Windows-OEM-non-Pro-Segment um ein Viertel eingebrochen, ohne den Marketing-Trick wären die Zahlen noch schlechter ausgefallen. Die Microsoft-Aktie hätte dadurch an der Börse an Wert verloren, was das Unternehmen durch den Trick zu vermeiden versucht.

Der sieht wie folgt aus: Da Microsoft mit Windows 8.1 ein Betriebssystem verkauft, für das Windows 10 als kostenloses Upgrade verfügbar ist, verbucht der Hersteller damit sofort Umsatz. Hätte Microsoft es als kostenloses Upgrade dargestellt, würde ein Teil der Einnahmen erst verbucht, wenn Windows 10 veröffentlicht ist - also im Sommer 2015, laut AMD Ende Juli.

Einen ähnlichen Trick hatte Microsoft mit dem Update - nicht Upgrade - auf Windows 8.1 ausgeführt und sich so davor geschützt, erst Monate nach der Ankündigung daraus Profit schlagen zu können. Entsprechende Aktionen sind typisch für US-Firmen, welchen damit ein weiteres Werkzeug zur Verfügung steht, um den eigenen Börsenkurs zu verbessern.


eye home zur Startseite
Ovaron 30. Apr 2015

Diese Vermutung wird durch mehrmaliges Wiederholen nicht zum Wissen. Das ist...

Bankai 29. Apr 2015

Wieder einer der es nicht kapiert hat. Ich verstehe nicht woher dieses komische Gerücht...

Dwalinn 29. Apr 2015

+1 viele Verluste macht MS damit sicherlich nicht. Aber sicherlich werden viele Umsteigen...

DerVorhangZuUnd... 29. Apr 2015

Man wird hoffen, dass die Leute wie bei Google und Apple mittelfristig kräftig im Store...

Baron Münchhausen. 29. Apr 2015

Sage ich mal als ein jemand, der sich über so manch Müll von MS aufregt. Aber das ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (bei Frankfurt am Main), München, Hannover, Hamburg
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 239,95€
  2. 4,99€
  3. 9,49€ statt 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  2. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  3. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  4. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  5. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  6. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  7. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  8. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  9. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  10. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Schande

    sfe (Golem.de) | 00:57

  2. Re: Inhaltlich falsch - leider

    teenriot* | 00:41

  3. Von Windvd gibt es auch eine neue Version mit 4K...

    Markus_T_witter | 00:34

  4. Re: Port umlenken

    Apfelbrot | 00:31

  5. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    lear | 00:30


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel