Abo
  • Services:
Anzeige
Neues Insider Build von Windows 10 erschienen
Neues Insider Build von Windows 10 erschienen (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Windows 10: Insider Build kann System unbrauchbar machen

Neues Insider Build von Windows 10 erschienen
Neues Insider Build von Windows 10 erschienen (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Microsoft behält den Wochenabstand bei und bringt ein weiteres Insider Build von Windows 10. Damit werden einige Fehler behoben, es gibt aber auch neue. Ein Problem betrifft auch das vorherige Build und kann ein System im schlimmsten Fall unbrauchbar machen.

Die Entwicklung bei den Insider Builds von Windows 10 schreitet weiter voran. Seit Mitte Januar 2016 stellt Microsoft Teilnehmern am Fast Ring des Windows-Insider-Programms einmal pro Woche ein neues Build zur Verfügung. In dieser Woche erhalten Fast-Ring-Teilnehmer das Build 14257 von Windows 10. Neben vielen Fehlerkorrekturen bringt die neue Version aber auch eine Reihe neuer Probleme - eines davon ist ganz erheblich.

Anzeige

Wiederherstellungsfunktion weiterhin fehlerhaft

Die Wiederherstellungsfunktion in Windows 10 ist bereits seit dem vorherigen Insider Build 14251 kaputt, wie Microsoft erst jetzt einräumte. Der Fehler ist so schwerwiegend, dass Anwender die Funktion derzeit besser nicht aufrufen sollten. Denn wenn das System zurückgesetzt wird, sorgt ein Fehler dafür, dass das Betriebssystem danach nicht mehr verwendet werden kann. Dann muss Windows 10 neu installiert werden. Im nächsten Build will Microsoft diesen Fehler beseitigen, der nächste Woche erwartet wird.

Seit drei Insider Builds kann es Probleme beim Anmelden an einem Windows-10-System geben. Nach dem Anmelden erscheint unter Umständen ein Fehlerdialog, der sich aber mit einem Kniff umgehen lässt. Im kommenden Build will Microsoft diesen Fehler beseitigt haben.

Frontkamera nicht nutzbar

Neue Probleme gibt es im Zusammenspiel mit der Frontkamera und dem Flugzeugmodus. Auf Computern mit Real-Sense-Kamera von Intel kann diese nicht verwendet werden. Das gilt für alle Programme, die auf die Kamera zugreifen wollen. Davon ist auch die Hello-Funktion betroffen, so dass sich der Nutzer darüber nicht am System anmelden kann.

Nach der Anmeldung am System kann es vorkommen, dass fälschlicherweise der Flugzeugmodus aktiviert ist. Jedenfalls zeigt es das Betriebssystem so an, tatsächlich sind alle Drahtlosverbindungen wie bisher verfügbar. Als Zwischenlösung können Betroffene den Flugzeugmodus umschalten, damit dieser wieder den jeweiligen Zustand korrekt anzeigt. Microsoft begründet den Fehler damit, dass die Oberfläche des Betriebssystems den Flugzeugmodus schon anzeigt, bevor der Zustand korrekt abgefragt wurde.

Edge-Browser bald mit Erweiterungen

Demnächst soll Microsofts Edge-Browser Erweiterungen verwenden können. Zunächst wird die Funktion im Rahmen des Windows-Insider-Programms zur Verfügung gestellt. Einen genauen Termin dafür hat Microsoft bislang nicht bekanntgegeben. Erst nachdem die Erweiterungsmöglichkeit ausgetestet wurde, erhalten alle Windows-10-Nutzer Zugriff auf die neue Möglichkeit.

Viele Fehler in Windows 10 korrigiert 

eye home zur Startseite
Captain_Koelsch 05. Feb 2016

Wir sind hier aber bei GOLEM.DE IT-News für Profis. Denen sollte das Insider Preview...

Niaxa 05. Feb 2016

Klar und bei keinen Updatemeldungen wird wieder rumgepöbelt wie bei Google. Ich lach mir...

Lala Satalin... 04. Feb 2016

Weiß ich gerade nicht, bin nicht (mehr) im Insider-Programm aktiv. Google kann das sicher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn IT-Services GmbH, Bayern
  2. Road Deutschland GmbH, Bretten bei Bruchsal
  3. über Hays AG, Baden-Württemberg
  4. DATAGROUP Inshore Services GmbH, Berlin, Leipzig, Rostock


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  2. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  3. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  4. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  5. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  6. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  7. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  8. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  9. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  10. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine

  1. Re: Gibts wirklich nix von Telekom Drittanbieter...

    zacha | 16:32

  2. Die Darstellung ist etwas einseitig

    ocm | 16:32

  3. Re: Hat Microsoft eigentlich noch eine...

    germanTHXX | 16:31

  4. Re: omfgwtfrly?

    Vaako | 16:29

  5. Dann bin ich wohl eine Ausnahme

    zoeck | 16:28


  1. 16:03

  2. 15:54

  3. 15:42

  4. 14:19

  5. 13:48

  6. 13:37

  7. 12:30

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel