Abo
  • Services:
Anzeige
Auch das Lumia 930 kann jetzt mit der Technical Preview von Windows 10 für Smartphones verwendet werden.
Auch das Lumia 930 kann jetzt mit der Technical Preview von Windows 10 für Smartphones verwendet werden. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Windows 10 für Smartphones: Nächste Technical Preview mit neuen Apps ist verfügbar

Auch das Lumia 930 kann jetzt mit der Technical Preview von Windows 10 für Smartphones verwendet werden.
Auch das Lumia 930 kann jetzt mit der Technical Preview von Windows 10 für Smartphones verwendet werden. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Universal Office Apps, Xbox-App und der neue Windows Store - Microsoft hat seiner neuen Build von Windows 10 für Smartphones zahlreiche neue Anwendungen hinzugefügt. Die neue Vorschauversion ist für weitere Smartphones verfügbar.

Anzeige

Microsoft hat eine neue Version seiner Technical Preview von Windows 10 für Smartphones vorgestellt. In der Build 10080 gibt es neben technischen Verbesserungen und Bugfixes zahlreiche neue Apps.

Neuer Windows Store und Universal-Office-Apps

So können Nutzer den neuen Windows Store in einer Beta-Version ausprobieren. Dieser sieht jetzt aus wie die Store-Version auf einem PC, da auch hier jetzt der Universal-Windows-Code verwendet wird. Dass es sich um eine Beta-Version handelt, zeigt sich unter anderem an den Zahlungsoptionen: Carrier Billing, also das Bezahlen über die Telefonrechnung, ist noch nicht verfügbar, möglich sind aber Kreditkarten, Geschenkkarten oder Paypal.

Einen weiteren Vorgeschmack auf das Universal-App-Konzept geben die jetzt zum Download verfügbaren Office-Apps: Word, Excel, Powerpoint und Onenote lassen sich über den neuen Windows Store herunterladen. Auch die Xbox-App steht jetzt bereit: Hiermit können Nutzer auf ihre Aktivitätsübersicht, ihre Freundesliste, Nachrichten und weitere Informationen zugreifen und sich mit ihrer Xbox verbinden.

Verbessert hat Microsoft die Vorschauen der Musik- und der Video-App sowie die Kamera-App. Das Unternehmen weist allerdings selbst darauf hin, dass zahlreiche Lumia-Geräte über Funktionen verfügen, die auch diese neue Anwendung nicht unterstützt - dazu zählen unter anderem die Modelle 930, 1020 und 1520. Damit bleibt es offenbar dabei, dass die Lumia-Kamera-App immer noch die bessere Wahl ist, was die Kamera-Anwendung auf einem Lumia-Smartphone betrifft.

Preview ist nicht fehlerfrei

Für die neue Technical Preview sind auch einige Fehler bekannt: So können nach der Aktualisierung einige Kacheln doppelt angezeigt werden und einige Apps nicht reagieren. Ein Neustart soll zumindest die nicht reagierenden Apps wieder zum Laufen bringen.

Ein wichtiger Hinweis betrifft Cortana: Nutzer, die die Sprache geändert haben, in der ihr Smartphone ursprünglich ausgeliefert wurde, müssen diese vor der Aktualisierung wieder auf den Ursprungszustand zurückstellen. Ansonsten kann es vorkommen, dass die Cortana-App abstürzt.

Die neue Build 10080 wird ab sofort über den Fast Ring verteilt. Nutzer, die sich für die langsamere, aber möglicherweise fehlerfreiere Verteilung des Slow Rings entschieden haben, erhalten die Version noch nicht.


eye home zur Startseite
Thaodan 16. Mai 2015

Fand sie etwas zu groß war die hälfte des Bildschirms und mehr das nervte und die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten
  2. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. und 15€ Cashback erhalten
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. (u. a. Assassins Creed IV Black Flag 9,99€, F1 2016 für 29,99€, XCOM 4,99€, XCOM 2 23,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  2. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  3. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  4. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  5. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  6. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  7. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  8. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  9. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  10. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. Re: DAU-Gesetzgebung für DAUs

    dl01 | 10:44

  2. Re: Wer sind die?

    phre4k | 10:37

  3. Re: dauert noch

    MonMonthma | 10:32

  4. Immer dasselbe Lied

    C.Behemoth | 10:23

  5. Re: Bezug zum Artikel?

    Moe479 | 10:15


  1. 09:02

  2. 18:27

  3. 18:01

  4. 17:46

  5. 17:19

  6. 16:37

  7. 16:03

  8. 15:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel