Abo
  • Services:
Anzeige
Viele Details gibt es zum Grove Kit noch nicht.
Viele Details gibt es zum Grove Kit noch nicht. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Windows 10 Core Grove Kit: Starterkit für Programmierer, die nicht basteln wollen

Viele Details gibt es zum Grove Kit noch nicht.
Viele Details gibt es zum Grove Kit noch nicht. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Wer gerne mit einem Raspberry Pi herumhantieren will, aber zwei linke Hände hat, dem will Microsoft mit einem eigenen Kit helfen. Sensoren, Displays und Ähnliches werden im Core Grove Kit einfach nur angesteckt.

Plug-and-Play lautet die Devise des Windows 10 IoT Core Grove Kits. Es ist ein Starterkit speziell für den kürzlich getesteten Raspberry Pi 3, das experimentierfreudigen Programmierern die Bastelarbeit ersparen soll. Weder muss der Entwickler an der Platine herumlöten noch mit Steckplatinen arbeiten, um Schaltungen zu erstellen. Stattdessen liefert Microsoft alles mit, was an Elementen interessant sein könnte, samt der passenden Tochterplatine, in die alles eingesteckt wird.

Anzeige

Was ein bisschen nach Spielzeug klingt, hat den einfachen Grund, dass sich nicht jeder Programmierer auch gleichzeitig mit dem Basteln auskennt. Genau dieser Zielgruppe, die sich vor den Arbeiten mit einem Raspberry Pi sonst scheuen würde, möchte Microsoft mit einer Auswahl an Sensoren aushelfen. So gibt es Distanzmesser, Displays oder auch Temperatur- und Beschleunigungsmesser, die einfach in eine eigene Platine gesteckt werden, die wiederum mit dem Raspberry Pi 3 verbunden wird. Der Programmierer soll somit für das Internet der Dinge die entsprechenden Geräte bauen können.

Dabei ist es egal, ob dies mit oder ohne Display funktioniert. Dank Remote-Display-Unterstützung (Windows 10 IoT Remote Client), die zum IoT-Betriebssystem gehört, sollen so auch sogenannte Headless-Geräte entwickelt werden können. Zudem können beispielsweise die Sensorinformationen eines Windows-Phones mit übertragen werden. Das ist zwar nicht sonderlich präzise, doch im Prinzip können mit der Neigung eines Geräts die IoT-Geräte ferngesteuert werden.

Starterkit erscheint im Sommer

Das Grove Kit soll im Sommer 2016 erscheinen. Es soll die Azure IoT Kits ergänzen, die Bastelarbeit vom Programmierer verlangen. Einen Preis hat Microsoft noch nicht genannt. Da das Kit aber sehr wahrscheinlich auf dem GrovePi+-Kit des Herstellers Seeed basiert, dürfte der Preis kaum unter 100 US-Dollar liegen.

Ergänzend dazu will Microsoft weitere Quellen offenlegen. Teile des Raspberry Pi Package werden als Quellcode veröffentlicht, so dass Programmierer nachvollziehen können, wie beispielsweise GPIO von Microsoft implementiert wurde.


eye home zur Startseite
Kleba 07. Apr 2016

http://www.netmf.com/gadgeteer/ Aber finde ich persönlich gut. Ich wollte schon häufiger...

Graf_Hosentrick 07. Apr 2016

Warum setzt sich keiner mit seiner Argumentation auseinander?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  4. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Sankt Augustin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15 (Bestpreis laut Preisvergleich)
  2. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€ statt 71,70€)
  3. 849,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Re: Was aufrüsten für WoW?

    Natz | 21:01

  2. Re: DSL-Community

    Ovaron | 20:59

  3. Re: Ja ist denn heut schon Weihnachten?

    teenriot* | 20:56

  4. Re: Die erste kurze Demo sieht ja schon mal gut aus

    Sybok | 20:55

  5. Re: Linux + Wine?

    ManMashine | 20:53


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel