Abo
  • Services:
Anzeige
Cortana in der Taskleiste
Cortana in der Taskleiste (Bild: The Collection Book)

Windows 10 Build 9901: Cortana spricht aus der Taskleiste

Eine Frauenstimme und eine Einstellungen-App statt der bisherigen Systemsteuerung: Microsoft hat die Windows 10 Technical Preview erweitert - die Verbindung mit Windows Phone wird enger.

Anzeige

Eine als Technical Preview for Consumers bezeichnete Build 9901 von Windows 10 ist durchgesickert. Die Vorschauversion des kommenden Microsoft-Betriebssystems bietet verglichen mit den offiziell erhältlichen Build 9879 diverse Neuerungen - allen voran Cortana.

Die Sprachassistentin sitzt als verknüpfte App in der Taskleiste, muss aber weiterhin angeklickt werden. Die Option, sie mittels des Sprachbefehls "Hey Cortana" zu aktivieren, muss zusätzlich aktiviert werden. Cortana durchsucht das Internet oder Bing-Dienste wie Wetter, Nachrichten oder Kontakte. Die alte Suche ist weiterhin vorhanden, entweder als Button oder Suchfeld mit Eingabemaske.

Die Einstellungen-Option aus der Charms-Leiste ist verschwunden, die klassische Systemsteuerung ist (noch) vorhanden. Allerdings hat Microsoft in der PC-Einstellungen-App die Optionen aus beiden Menüs kombiniert - vernünftig umgesetzt, halten wir dies für den richtigen Weg.

Neu ist eine Betaversion des Microsoft Store, die wie das restliche Design stark an das Dunkel-Setting von Windows Phone erinnert. Weitere Gemeinsamkeit: Für Geräte mit angeschlossener Kamera, egal ob integriert im Tablet oder als Webcam, gibt es Microsoft Camera und Photo. Aufgrund der Universal Windows Apps war eine solch einheitliche Infrastruktur zu erwarten.

  • Cortana zeigt das Wetter. (Bild: The Collection Book)
  • Microsoft Camera (Bild: The Collection Book)
  • Die Settings App (Bild: The Collection Book) Die Einstellungen-App (Bild: The Collection Book)
  • Die Settings App (Bild: The Collection Book)
  • Die Windows Store Beta App (Bild: The Collection Book)
  • Die Xbox App (Bild: The Collection Book)
Die Settings App (Bild: The Collection Book)

Bei der Xbox-App handelt es sich dagegen um eine umbenannte Version der bisherigen Xbox Games App, wie es sie schon seit langem gibt. Alle Apps verfügen in der Build 9901 über eine eigene Vollbildoption, alternativ klappt weiterhin ein Doppelklick auf die Kopfleiste.

Microsoft möchte am 21. Januar 2015 ein Event zu Windows 10 veranstalten, kurz nach der Vorstellung von Intels neuen Broadwell-Prozessoren. Möglicherweise spricht Microsoft auch über das angedachte Abomodell von Windows 10.


eye home zur Startseite
Captain 17. Dez 2014

Win 8.x mit Win7 GUI... das hätte Potential Wenn ich z.B. in 10 nicht mal die Apps nach...

Anonymer Nutzer 17. Dez 2014

Ich hatte natürlich KEIN externes Mikrophon an das Smartphone angeschlossen! Wäre auch...

Hotohori 16. Dez 2014

...aber ich befürchte, wenn ich UAC wieder komplett abschalte, wird nicht mehr nur wie...

Sybok 16. Dez 2014

Mein Beitrag ist gut.

katze_sonne 15. Dez 2014

In der tollen Windows 8.1 Maus- und Touchpad Einstellungsapp geht das ja nicht -.- Musste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. B/E Aerospace Fischer GmbH, Landshut
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Berlin
  3. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  4. über Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       


  1. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  2. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  3. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  4. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  5. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  6. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor

  7. Android

    Google-App liefert Suchergebnisse bei schlechter Verbindung

  8. Arms angespielt

    Besser boxen ohne echte Arme

  9. Anschlüsse

    Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

  10. NSA-Ausschuss

    SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Statt Begnadigung: Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
Statt Begnadigung
Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  1. NSA-Ausschuss BGH stoppt schnelle Abstimmung zu Snowden
  2. Klare Vorgaben EuGH lehnt anlasslose Vorratsdatenspeicherung ab
  3. NSA-Ausschuss Polizei sucht Wikileaks-Quelle im Bundestag

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Re: Wi-Fi meiner Meinung nach falsche Technologie

    Alisamix | 16:08

  2. Re: Problem und Lösung

    Keksmonster226 | 16:08

  3. Der Luftraum gehört allen

    felixgarbe | 16:08

  4. Re: 5 Ports pro Arbeitsplatz

    Arsenal | 16:02

  5. Re: "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    smarty79 | 16:02


  1. 15:57

  2. 15:31

  3. 15:21

  4. 15:02

  5. 14:47

  6. 14:38

  7. 14:18

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel