Abo
  • Services:
Anzeige
Smartphone-Nutzer müssen auf Windows 10 länger warten als Desktop-Nutzer.
Smartphone-Nutzer müssen auf Windows 10 länger warten als Desktop-Nutzer. (Bild: Microsoft)

Windows 10 als gestaffelter Release: Erst die PCs, dann die Smartphones

Smartphone-Nutzer müssen auf Windows 10 länger warten als Desktop-Nutzer.
Smartphone-Nutzer müssen auf Windows 10 länger warten als Desktop-Nutzer. (Bild: Microsoft)

Windows 10 wird für die unterschiedlichen Geräte gestaffelt veröffentlicht. Die Smartphone-Version wird später als die Desktop-Version erscheinen.

Anzeige

Windows 10 für Smartphones wird später erscheinen als die PC-Version des kommenden neuen Betriebssystems von Microsoft. Das verriet Joe Belfiore, Microsofts Teamleiter für Windows auf PCs, Tablets und Smartphones, bei der Build 2015 in San Francisco, wie Paul Thurrott schreibt.

Die jeweiligen Windows-Ableger werden demnach nicht alle gleichzeitig erscheinen. Zunächst ist Windows 10 für PCs geplant. Erst später sollen die finalen Builds für Smartphones veröffentlicht werden. Zudem werde es im Laufe des Jahres fertige Versionen von Windows 10 für IoT-Geräte, die Xbox One und sogar die Hololens geben, schreibt Thurrott. Das muss aber nicht heißen, dass mit dem Abschluss der Arbeiten an der Hololens-Version auch die Hardware veröffentlicht wird.

Genauer wurde Belfiore, was die Termine angeht, nicht. Windows 10 für PCs und größere Tablets soll im Sommer 2015 erscheinen. Gerüchte, die zuletzt den Mai 2015 als Veröffentlichung von Windows 10 nannten, bestätigen sich damit nicht. Microsoft hat kürzlich den Build 10074 veröffentlicht, der dem Betriebssystem neue Funktionen hinzufügt, von einer finalen Version aber noch ein Stück entfernt ist. Einige Entwickler nutzten, wie wir beobachten konnten, auf der Build Conference während ihrer Vorträge bereits Versionen im 100er-Build-Bereich. Auch diese Builds waren nicht ohne Fehler. Eine Windows-10-Version für das Internet der Dinge wurde mittlerweile ebenfalls als Vorschau bereitgestellt.

Belfiore sagte, dass Windows 10 nach der Veröffentlichung weiter Updates erhalten werde. Dazu gehören auch Updates für Apps, die über Gerätegrenzen hinweg aktualisiert werden. Denkbar wäre etwa ein Update zahlreicher Continuum-tauglicher Apps, sobald Windows 10 für Smartphones erscheint.


eye home zur Startseite
Captain_Koelsch 04. Mai 2015

... Windows Phone 10 läuft sowohl auf ARM- als auch auch IA-32 CPUs.

Captain_Koelsch 04. Mai 2015

Eigentlich wollte ich antworten, habe aber nun doch keine Lust ....

jidmah 04. Mai 2015

Meinen alten Spiele-PC von 2007 habe ich meiner Freundin gegeben, die kann damit immer...

Lala Satalin... 04. Mai 2015

Ganz meine Meinung!

wonoscho 03. Mai 2015

Doch! Microsoft hat sehr wohl einen Termin genannt, wenn auch nicht auf den Tag genau...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  2. über Hays AG, Hannover
  3. Dataport, Hamburg
  4. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Bern (Schweiz)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 81,50€
  2. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iOS 10.3 sucht nach verlorenen Airpods

  2. Beta 1

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Blaulichtfilter als Nachtmodus

  3. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  4. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  5. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  6. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  7. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  8. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  9. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  10. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

  1. Re: Gab es das nicht als App?

    KrasnodarLevita... | 00:09

  2. Re: In meinem Haus liegt bereits Glasfaser

    Squirrelchen | 00:06

  3. Re: Warum nicht ein anderer Hersteller?

    ms (Golem.de) | 00:04

  4. Re: Mir graust es etwas vor dem Sierra-Update

    vbot | 00:02

  5. Anspruchsvoll geht auch.

    NeoXolver | 24.01. 23:58


  1. 22:59

  2. 22:16

  3. 18:21

  4. 18:16

  5. 17:44

  6. 17:29

  7. 16:57

  8. 16:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel