Winbot: putzt Glas jeder Dicke
Winbot: putzt Glas jeder Dicke (Bild: Ecovacs)

Winbot Ecovacs stellt Fensterputzroboter vor

Roboter ersetzt Fensterleder: Der Winbot des chinesischen Herstellers Ecovacs fährt auf Fenstern und anderen Glasflächen entlang und säubert sie.

Anzeige

Das chinesische Unternehmen Ecovacs stellt auf der CES einen praktischen Helfer für den Haushalt vor: Der Roboter Winbot 7 putzt Fenster.

Der Roboter wird auf das Fenster aufgesetzt und hält sich daran mit einem Saugnapf und einer Vakuumpumpe fest. Ein weiterer Saugnapf, an den der etwa 2 Kilogramm schwere Winbot angeleint ist, sichert den Roboter vor einem tiefen Fall. Der Winbot kann sich laut Ecovacs an Glas jeder Dicke festhalten. Eine Spezialversion sei zudem mit einem speziellen Sensor ausgestattet, der Kanten erkenne. Dieser Roboter kann auch Glasflächen ohne Rahmen, etwa Glastüren sowie Duschkabinen oder Brüstungen aus Glas, säubern.

Rutschfeste Ketten

Der Winbot fährt auf zwei Ketten, die rutschfest beschichtet sind, auf dem Fenster umher. Dabei erreicht er eine Geschwindigkeit von etwa 0,5 Kilometern pro Stunde. Der Roboter erfasst zunächst die Größe der Glasfläche und errechnet dann die Bahn, in der er die Fläche abfahren und säubern muss. Nach dem Putzen kehrt der Winbot zum Startpunkt zurück.

Geputzt wird allerdings passiv: Keine rotierenden Bürsten schrubben den Schmutz vom Glas. Eine Mikrofaser, die mit Reinigungsmittel getränkt wird, löst und entfernt Schmutz. Ein Abzieher entfernt Flüssigkeitsreste. Hinten am Roboter befindet sich ein weiteres Mikrofasertuch, das die Glasfläche trockenreibt.

Staubsauger und Luftreiniger

Das chinesische Unternehmen Ecovacs hat neben dem Winbot noch weitere Haushaltsroboter im Programm, darunter den Staubsaugerroboter Deebot oder den Atmobot, der zu Hause für saubere Atemluft sorgt.

Die Elektronikmesse CES findet in dieser Woche in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada statt.


Pfiffig 01. Jul 2013

Wenn er nur fixer wäre! Einen guten Videotest gibt es hier http://www.roboternetz.de...

Speicherleiche 09. Jan 2013

Mich würde der Preis allerdings auch interessieren. Finde den Roboter toll (und...

Der ohne Name 09. Jan 2013

wenn es einen mobilen Roboter gäbe der die unterschiedlichen Mini-Roboter (zum...

pur3 08. Jan 2013

ob er auch die registry reinigt?

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler / Softwareentwicklerin für den Bereich Datenmanagement
    BBF GmbH, München und Dresden
  2. Systemadministrator/in Schwerpunkt E-Mail und DNS
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heidelberg
  3. Leitender IT-Prozessmanager für Konzern-Supportprozesse (m/w)
    Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Regensburg
  4. Teamleiter E/E (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited (PC)
    14,99€ (ab dem 17. März kostenlos ohne Abo spielbar!)
  2. NEU: PlayStation 4 Konsole inkl. FIFA 15
    399,00€
  3. Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Drogen und Terror

    DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein

  2. Quartalsbericht

    Facebook gibt 2,7 Milliarden US-Dollar aus

  3. Sony

    Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Playstation

  4. Spionage

    Kanadischer Geheimdienst überwacht Sharehoster

  5. Torrent

    The Pirate Bay schafft kein echtes Comeback

  6. Kepler-444

    Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

  7. Mobilsparte

    Sony streicht weitere 1.000 Stellen

  8. Yahoo

    Alibaba und die 40 Milliarden

  9. Trotz Update

    Samsungs SSD 840 Evo wird wieder langsamer

  10. Fluggastdatenspeicherung

    EU will Datensätze nach sieben Tagen anonymisieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Erpressung und Geldwäsche: Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
Erpressung und Geldwäsche
Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
  1. Malware BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet
  2. Cybercrime Trotz 300 Cyber-Ermittlern bleibt Aufklärungsquote gleich
  3. Cybercrime HP eröffnet Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen

Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

    •  / 
    Zum Artikel