Abo
  • Services:
Anzeige
Roboter PR2: Restbestände verkaufen
Roboter PR2: Restbestände verkaufen (Bild: Willow Garage)

Willow Garage Mitarbeiter verlassen Roboterhersteller

Steht Willow Garage vor dem Aus? Die Mehrheit der Mitarbeiter verlässt das Robotikunternehmen. Sie wechseln zur Ausgründung Suitable Technologies, die einen von Willow Garage entwickelten Roboter vertreibt.

Anzeige

Viele Angestellte des kalifornischen Robotikunternehmens Willow Garage wechseln zu Suitable Technologies. Der Roboterhersteller ist eine Ausgründung von Willow Garage und vermarktet den Telepräsenzroboter Beam.

Suitable Technologies habe einen Großteil der Angestellten von Willow Garage übernommen, erklärt Willow Garage auf seiner Website. Suitable Technologies werde die neuen Mitarbeiter in der Produktentwicklung, im Vertrieb sowie in der Kundenbetreuung einsetzen.

Schwierigkeiten bei Willow Garage

Bereits Anfang des Jahres hatte das IEEE Spectrum über Schwierigkeiten bei Willow Garage berichtet. Angestellte hatten dem US-Wissenschaftsmagazin gesagt, die Firma stehe vor dem Aus. Die Unternehmensleitung wiegelte seinerzeit ab, Willow Garage werde lediglich umstrukturiert.

Die neue Mitteilung lässt sich jedoch so interpretieren, dass Willow Garage tatsächlich in absehbarer Zeit geschlossen wird: Das Unternehmen erklärt darin, es werde weiterhin Käufer des Roboters Personal Robots 2 (PR2) betreuen sowie "die verbliebenen PR2-Systeme verkaufen".

Kommerzieller Telepräsenzroboter

Der Telepräsenzroboter Beam ist die kommerzielle Version des Texai Robot, den Willow Garage entwickelt hat. Er besteht aus einem Chassis, das auf Rädern fährt und auf dem etwa in Brusthöhe ein Bildschirm sitzt. Der Nutzer kann den Roboter durch ein Gebäude fahren, etwa in einem Büro, und dann mit anderen per Videokonferenz kommunizieren. Die Daten werden per WLAN oder über den Mobilfunkstandard LTE übertragen.

Neben PR2 und Texai hat Willow Garage noch den Kleinroboter Turtlebot gebaut. Außerdem betreuen die Kalifornier die Weiterentwicklung des Open-Source-Betriebssystems Robotic Operating System (ROS). Willow Garage und Suitable Technologies wurden beide von Scott Hassan gegründet, einem der Entwickler von Googles Suchmaschine.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall
  3. FLO-CERT Certification of Social-Economic Development GmbH, Bonn
  4. über Robert Half Technology, Koblenz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       


  1. NBase-T alias IEEE 802.3bz

    Schnelle und doch sparsame Kabelverbindungen

  2. Autonomes Fahren

    Komatsu baut Schwerlaster ohne Führerstand

  3. 500-Millionen-Hack

    Yahoo sparte an der Sicherheit

  4. Advertising Standards Authority

    No Man's Sky wird auf irreführende Werbung untersucht

  5. Container

    Canonical veröffentlicht Kubernetes-Distribution

  6. Amazon

    Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm

  7. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

  8. Online- oder Handyfahrschein

    Ausweiszwang bei der Bahn

  9. Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

  10. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Sicherheitsfirma?

    Palerider | 12:12

  2. Re: Preiswert!

    Nila2107 | 12:12

  3. Re: lustig wie schnell der aus dem Nichts kommt

    SJ | 12:11

  4. Re: Wie siehts mit Autonomen fahren aus?

    Trollversteher | 12:10

  5. Re: Gmail auf dem letzten Platz...

    MoonShade | 12:10


  1. 11:59

  2. 11:35

  3. 11:20

  4. 11:03

  5. 10:46

  6. 09:17

  7. 07:45

  8. 07:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel