Abo
  • Services:
Anzeige
Roboter PR2: Restbestände verkaufen
Roboter PR2: Restbestände verkaufen (Bild: Willow Garage)

Willow Garage Mitarbeiter verlassen Roboterhersteller

Steht Willow Garage vor dem Aus? Die Mehrheit der Mitarbeiter verlässt das Robotikunternehmen. Sie wechseln zur Ausgründung Suitable Technologies, die einen von Willow Garage entwickelten Roboter vertreibt.

Anzeige

Viele Angestellte des kalifornischen Robotikunternehmens Willow Garage wechseln zu Suitable Technologies. Der Roboterhersteller ist eine Ausgründung von Willow Garage und vermarktet den Telepräsenzroboter Beam.

Suitable Technologies habe einen Großteil der Angestellten von Willow Garage übernommen, erklärt Willow Garage auf seiner Website. Suitable Technologies werde die neuen Mitarbeiter in der Produktentwicklung, im Vertrieb sowie in der Kundenbetreuung einsetzen.

Schwierigkeiten bei Willow Garage

Bereits Anfang des Jahres hatte das IEEE Spectrum über Schwierigkeiten bei Willow Garage berichtet. Angestellte hatten dem US-Wissenschaftsmagazin gesagt, die Firma stehe vor dem Aus. Die Unternehmensleitung wiegelte seinerzeit ab, Willow Garage werde lediglich umstrukturiert.

Die neue Mitteilung lässt sich jedoch so interpretieren, dass Willow Garage tatsächlich in absehbarer Zeit geschlossen wird: Das Unternehmen erklärt darin, es werde weiterhin Käufer des Roboters Personal Robots 2 (PR2) betreuen sowie "die verbliebenen PR2-Systeme verkaufen".

Kommerzieller Telepräsenzroboter

Der Telepräsenzroboter Beam ist die kommerzielle Version des Texai Robot, den Willow Garage entwickelt hat. Er besteht aus einem Chassis, das auf Rädern fährt und auf dem etwa in Brusthöhe ein Bildschirm sitzt. Der Nutzer kann den Roboter durch ein Gebäude fahren, etwa in einem Büro, und dann mit anderen per Videokonferenz kommunizieren. Die Daten werden per WLAN oder über den Mobilfunkstandard LTE übertragen.

Neben PR2 und Texai hat Willow Garage noch den Kleinroboter Turtlebot gebaut. Außerdem betreuen die Kalifornier die Weiterentwicklung des Open-Source-Betriebssystems Robotic Operating System (ROS). Willow Garage und Suitable Technologies wurden beide von Scott Hassan gegründet, einem der Entwickler von Googles Suchmaschine.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  2. über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Karlsruhe
  3. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. T-Systems International GmbH, Münster


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    ve2000 | 03:20

  2. Re: Ist doch billiger

    plutoniumsulfat | 02:29

  3. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    plutoniumsulfat | 02:28

  4. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    plutoniumsulfat | 02:21

  5. Re: Die werden ihn wohl ausliefern

    Danijoo | 01:57


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel