Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Mobilwebseite der Wikipedia
Neue Mobilwebseite der Wikipedia (Bild: Wikimedia/Screenshot: Golem.de)

Wikipedia: Mobilseite mit neuem Design gestartet

Die Wikimedia Foundation hat ein neues Design der mobilen Wikipedia-Webseite gestartet. Damit soll die Nutzung der Wikipedia auf Smartphones einfacher und mit dem neuen Navigationsmenü komfortabler werden.

Die neu gestaltete Mobilwebseite der Wikipedia wird Stück für Stück freigeschaltet und verwendet einen anderen Font als bisher. Die deutsche Version der Mobilwebseite ist bereits verfügbar. Damit soll eine bessere Lesbarkeit auf Smartphone-Displays erreicht werden. Außerdem verspricht sich die Wikimedia Foundation davon eine bessere Kompatibilität mit den verschiedenen Mobilgeräten und Plattformen am Markt.

Anzeige
  • Neues Design der mobilen Wikipedia-Webseite
Neues Design der mobilen Wikipedia-Webseite

Wie bei der bisherigen Mobilversion der Wikipedia lassen sich die Texte zu den einzelnen Rubriken ein- und ausklappen. Die entsprechenden Textbereiche erscheinen nur dann, wenn der Bereich ausgeklappt wurde. Damit wird erreicht, dass vor allem bei langen Wikipedia-Einträgen nicht so viel gescrollt werden muss. Etwas geändert wurde auch das Layout der Mobilwebseite, das Suchfeld hat nun keinen Suchenknopf mehr, so dass mehr Platz für das Suchfeld bereitsteht. Eine Suchanfrage wird mittels Eingabetaste ausgelöst.

Webseite hat neues Navigationsmenü erhalten

Links neben dem Suchenfeld gibt es nun einen Bedienbutton. Ein Tippen auf den Button öffnet ein Navigationsmenü. Darüber kann die Wikipedia-Startseite aufgerufen oder ein zufällig ausgewählter Wikipedia-Artikel angezeigt werden. Außerdem können darüber Einstellungen vorgenommen werden. Der Anwender kann festlegen, ob die mobile Wikipedia-Seite Bilder anzeigen soll oder nicht. Außerdem können die Nutzer festlegen, ob sie die Betaversion der Webseite nutzen wollen, um so frühzeitig neue Funktionen ausprobieren zu können.

Das letzte Redesign der Mobilwebseite der Wikipedia fand im September 2011 statt. Damals wurde aktiviert, dass mobile Nutzer standardmäßig die Mobilseite der Wikipedia erhalten und nicht länger die Desktopausführung der Webseite bekommen. Der Mobilzusatz muss seitdem nicht mehr händisch eingegeben werden.


eye home zur Startseite
space invader 26. Okt 2012

Das Feature ist ja völlig an mir vorbei gegangen... Habe mal auf der Seite gesucht und...

motzerator 25. Okt 2012

Zuerst dachte ich nämlich, die mobile Seite von Golem währe geändert worden bis ich...

MistelMistel 25. Okt 2012

Wäre es möglich das ihr jetzt auch die Baumansicht im Forum auf die Mobile seite...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX group IT GmbH, Mannheim, Fürth
  2. Daimler AG, Kirchheim
  3. FHE3 GmbH, Karlsruhe
  4. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. 19,50€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Vorstand

    Deutsche Telekom arbeitet an vielen Glasfaser-Kooperationen

  2. Festplatten

    Seagate schließt HDD-Werk und entlässt Tausende

  3. Neue Bedienungssysteme im Auto

    Es kribbelt in den Fingern

  4. Verkehr

    China investiert weiter in Hochgeschwindigkeitszüge

  5. 2016

    Bundesnetzagentur sperrt fast eine Million Elektrogeräte

  6. Sopine A64

    Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  7. Nach MongoDB

    Erpresser räumen auch Elasticsearch-Installationen leer

  8. Landgericht Düsseldorf

    Gericht schafft Vodafones Datenautomatik ab

  9. RT2600ac

    Synologys zweiter Router bietet 802.11ac Wave 2

  10. Google

    Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Essential Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln
  2. Google Maps Google integriert Uber in Karten-App
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Überraschend (für mich), dennoch sehr willkommen

    Trockenobst | 13:45

  2. Re: Reflektions-Maschienen?

    xxsblack | 13:44

  3. Re: Werkschliessung im Moment eher ungewöhnlich

    pumok | 13:44

  4. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    david_rieger | 13:44

  5. Re: CE Symbol

    Maxxx7 | 13:44


  1. 13:10

  2. 12:30

  3. 12:01

  4. 11:53

  5. 11:44

  6. 11:40

  7. 11:30

  8. 11:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel