Julian Assange (2011): Stellvertreter in den Senat entsenden
Julian Assange (2011): Stellvertreter in den Senat entsenden (Bild: Leon Neal/AFP/Getty Images)

Wikileaks Party Assange will ins Parlament

Julian Assange will Senator in einem australischen Bundesstaat werden. Er ist dabei, eine Partei zu gründen, die sich unter anderem für einen besseren Schutz der Privatsphäre einsetzt. Umfragen zufolge hat er Chancen, gewählt zu werden.

Anzeige

Julian Assange plant eine Karriere in der Politik: Der Wikileaks-Gründer will eine Partei gründen und 2013 bei der Wahl zum australischen Senat kandidieren.

Seine Partei will Assange aus naheliegenden Gründen Wikileaks Party nennen. Sie werde sich für mehr Offenheit in Politik und Regierung sowie den Schutz der Privatsphäre der Bürger einsetzen, kündigte der Gründer in der australischen Tageszeitung The Age an.

Um die Wikileaks Party registrieren zu können, braucht Assange 500 wahlberechtigte Mitglieder. Die will er über das Internet mobilisieren. Das Verfahren sei schon weit fortgeschritten. Zudem hätten Personen, die "in der australischen Öffentlichkeit sehr populär sind", signalisiert, dass sie für eine Kandidatur zur Verfügung stünden.

Chancen auf Senatssitz

Er wolle in Kürze entscheiden, ob er in New South Wales oder Victoria kandidiere, sagte Assange. Jeder australische Bundesstaat entsendet zwölf Abgeordnete in den Senat. 2013 werden in New South Wales oder Victoria je sechs neue Senatoren gewählt. Laut Umfragen hat Assange in beiden Bundesstaaten durchaus Chancen auf einen der Sitze.

Der Wahlkampf dürfte sich indes schwierig gestalten: Assange sitzt weiterhin in der ecuadorianischen Botschaft in London fest. Er glaube zwar, es sei unausweichlich, dass die USA am Ende ihre Ermittlungen gegen Wikileaks einstellen. Das könne allerdings noch Jahre dauern, befürchtet er. "Die US-Ermittlungen zu beenden, hat für uns höchste Priorität."

Sollte Assange gewählt werden und könnte den Sitz im Senat nicht selbst einnehmen, kann er einen Stellvertreter bestimmen.


frischmilchpups 13. Dez 2012

Dann genießt er politische Immunität und dann gibt es nur noch den Stinkefinger für die...

Trockenobst 13. Dez 2012

Die Bezieht sich sicherlich nicht auf Dinge die man in einem anderen Land getan hat. Au...

Kommentieren



Anzeige

  1. E-Commerce Manager - eCare & Portale (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. IT-Systemadministrator (m/w)
    Omnicare IT Services GmbH, Unterföhring
  3. IT-Berater (m/w) - Netzwerke und Systeme / Cisco
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg
  4. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. GeForce GTX 950 ab 169,90 € bei Caseking gelistet
  2. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 565,30€
  3. VTX3D Radeon R9 280X Boost Edition V3, 3072 MB GDDR5
    179,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. O2-Netz

    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

  2. Landkreistag

    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

  3. Millionen Tonnen

    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

  4. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  5. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  6. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  7. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  8. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  9. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

  10. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Re: In Amerika funktioniert es auch..

    serra.avatar | 11:47

  2. Re: Oha o.o

    Falk.Stein | 11:47

  3. Re: Kupfer nicht komplett abschreiben

    sneaker | 11:47

  4. Qualitätsklassen, Netzneutralität, bla?

    Clarissa1986 | 11:46

  5. Re: Die Landkreise kritisieren damit ihre eigene...

    StefanGrossmann | 11:46


  1. 11:23

  2. 10:08

  3. 09:35

  4. 12:46

  5. 11:30

  6. 11:21

  7. 11:00

  8. 10:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel