Julian Assange (2011): Stellvertreter in den Senat entsenden
Julian Assange (2011): Stellvertreter in den Senat entsenden (Bild: Leon Neal/AFP/Getty Images)

Wikileaks Party Assange will ins Parlament

Julian Assange will Senator in einem australischen Bundesstaat werden. Er ist dabei, eine Partei zu gründen, die sich unter anderem für einen besseren Schutz der Privatsphäre einsetzt. Umfragen zufolge hat er Chancen, gewählt zu werden.

Anzeige

Julian Assange plant eine Karriere in der Politik: Der Wikileaks-Gründer will eine Partei gründen und 2013 bei der Wahl zum australischen Senat kandidieren.

Seine Partei will Assange aus naheliegenden Gründen Wikileaks Party nennen. Sie werde sich für mehr Offenheit in Politik und Regierung sowie den Schutz der Privatsphäre der Bürger einsetzen, kündigte der Gründer in der australischen Tageszeitung The Age an.

Um die Wikileaks Party registrieren zu können, braucht Assange 500 wahlberechtigte Mitglieder. Die will er über das Internet mobilisieren. Das Verfahren sei schon weit fortgeschritten. Zudem hätten Personen, die "in der australischen Öffentlichkeit sehr populär sind", signalisiert, dass sie für eine Kandidatur zur Verfügung stünden.

Chancen auf Senatssitz

Er wolle in Kürze entscheiden, ob er in New South Wales oder Victoria kandidiere, sagte Assange. Jeder australische Bundesstaat entsendet zwölf Abgeordnete in den Senat. 2013 werden in New South Wales oder Victoria je sechs neue Senatoren gewählt. Laut Umfragen hat Assange in beiden Bundesstaaten durchaus Chancen auf einen der Sitze.

Der Wahlkampf dürfte sich indes schwierig gestalten: Assange sitzt weiterhin in der ecuadorianischen Botschaft in London fest. Er glaube zwar, es sei unausweichlich, dass die USA am Ende ihre Ermittlungen gegen Wikileaks einstellen. Das könne allerdings noch Jahre dauern, befürchtet er. "Die US-Ermittlungen zu beenden, hat für uns höchste Priorität."

Sollte Assange gewählt werden und könnte den Sitz im Senat nicht selbst einnehmen, kann er einen Stellvertreter bestimmen.


frischmilchpups 13. Dez 2012

Dann genießt er politische Immunität und dann gibt es nur noch den Stinkefinger für die...

Trockenobst 13. Dez 2012

Die Bezieht sich sicherlich nicht auf Dinge die man in einem anderen Land getan hat. Au...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbankadministrator und Windows Server Administrator (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  2. Systemspezialist Bankensysteme (m/w)
    Wirecard Bank AG, Aschheim bei München
  3. Support-Berater (m/w) für den Bereich Patientenmanagement mit SAP IS-H
    RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  4. Anwendungs- und Softwareberater/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€
  2. VORBESTELL-TOPSELLER: Game of Thrones - Die komplette 5. Staffel [Blu-ray]
    39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] inkl. 2 EUR Gutschein für Jurassic World B
    29,99€ (Vorbesteller-Peisgarantie) - Release 11.06.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kritische Infrastruktur

    Weitere Beweise für Geheimdienstangriff auf Bundestag

  2. Überwachung

    Berliner abgehört - aus Protest gegen die NSA

  3. Tor

    Hidden Services leichter zu deanonymisieren

  4. Telefónica

    Alle Base-Shops verschwinden

  5. Electronic Arts

    Nächstes Need for Speed benötigt Onlineverbindung

  6. Cloud Test Lab

    Google bringt Testservice für App-Entwickler

  7. Test Lara Croft Relic Run

    Tomb Raider auf Speed

  8. Bundestagverwaltung

    Angreifer haben Daten aus dem Bundestag erbeutet

  9. Sicherheitslücken

    Fehler in der Browser-Logik

  10. Google Fotos ausprobiert

    Gute Suche, abgespeckte Bildbearbeitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Re: Meanwhile in Germany...

    1ras | 02:19

  2. Re: Bitte nicht wie bei iOS...(SuperSU for...

    Tzven | 02:09

  3. Re: Was hat sein Alter mit der Nachricht zu tun?

    BLi8819 | 02:05

  4. Re: und das Recht "Zugriff auf Internet" bleibt...

    Tzven | 02:02

  5. Re: Aber weiter auf US Software setzen

    Quantium40 | 01:56


  1. 18:56

  2. 16:45

  3. 15:13

  4. 14:47

  5. 14:06

  6. 14:01

  7. 14:00

  8. 13:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel