Wii U Nintendos neue Konsole ist ausverkauft

Erst haben sich Lieferengpässe für die Nintendo Wii U in den USA abgezeichnet, jetzt nehmen auch große deutsche Händler keine Vorbestellungen mehr an.

Anzeige

"Die maximale Menge für dieses Produkt wurde bereits erreicht": Diesen Satz meldet die Webseite der deutschen Niederlassung von Gamestop bei dem Versuch, eine Nintendo Wii U vorzubestellen. Ähnlich sieht es bei Amazon.de aus. Inzwischen ist es dort nur noch möglich, sich bei Wiederverfügbarkeit per Mail informieren zu lassen. Betroffen sind alle drei Versionen der Konsole, also die Basis- und Premiumversion sowie ein Bundle aus Zombie U und dem Premium-Pack. Offiziell wird die Wii U in Deutschland am 30. November 2012 erscheinen.

Bereits bei früheren Konsolenstarts hatte es Nintendo nicht geschafft, ausreichend Geräte an den Handel auszuliefern - bei der Wii kam es im Weihnachtsgeschäft sogar mehrere Jahre hintereinander zu Lieferengpässen.

Die Wii U ist offenbar auch in den USA und Japan schon bei vielen großen Ketten ausverkauft. Nintendo hat keinerlei Angaben über das Launchkontingent gemacht. Wer das Gerät unbedingt zum Starttermin haben möchte, sollte es bei Onlinehändlern im europäischen Ausland, etwa in Großbritannien, versuchen. Dort sind noch Vorbestellungen möglich - allerdings zu etwas höheren Preisen.


easy_da_man 13. Nov 2012

Alter! Bei der Wii hat Nintendo an der Hardware verdient. Gleichzeitig mit jeder...

Garius 02. Okt 2012

Der kam ja nun fast einem Genickbruch gleich. Ich denke eine Konsole ist bereits geflopt...

Garius 02. Okt 2012

Also wenn sie dann zusätzlich noch Videospiele spielt, kauf ich's :D

Garius 02. Okt 2012

Oh jaa. Ich kann mich noch daran erinnern, als die Tamagotchis es in die deutschen Läden...

Garius 02. Okt 2012

Und selbst das lässt sich nur vermuten. Natürlich. Weniger Risiko, falls Flop. Erhöhung...

Kommentieren


Wii U Spiele / 01. Okt 2012

Wii U ausverkauft bei Amazon in Deutschland



Anzeige

  1. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried
  2. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  3. Microsoft Dynamics CRM Architect & Developer (m/w)
    DVB Bank SE, Frankfurt
  4. Business Intelligence Experte (m/w)
    Sparkassen Rating und Risikosysteme GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  2. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  3. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  4. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  5. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  6. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  7. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  8. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  9. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  10. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel