Abo
  • Services:
Anzeige
LTE-Antenne der Telefónica
LTE-Antenne der Telefónica (Bild: Telefónica O2)

Wiesbaden: Telefónica übertrifft Telekom und Vodafone bei LTE

LTE-Antenne der Telefónica
LTE-Antenne der Telefónica (Bild: Telefónica O2)

Immerhin beim Ausbau in einer Stadt hat die Telefónica sehr hohe Werte erreicht, nachdem der Mobilfunkbetreiber bei den aktuellen Netztests immer schlecht bewertet wurde.

Die Telefónica baut ihr LTE-Netz auf höhere Datenraten aus. Das hat Unternehmenssprecherin Sarah Esser Golem.de bestätigt. Ein Nutzer in Wiesbaden hatte bei Telefon-treff.de gepostet, dass in der Innenstadt Datenübertragungsraten von 88,56 MBit/s im Download und 15,28 MBit/s im Upload erreicht wurden. Zuerst hatte das Onlinemagazin Teltarif über das Forenposting berichtet.

Anzeige

Esser sagte: "Es findet derzeit in Wiesbaden eine Aufrüstung des Netzes im Zuge unserer Netzkonsolidierung statt. Dadurch wird unter anderem auch unsere LTE800- beziehungsweise LTE2600-Verfügbarkeit verbessert. Zusätzlich kommt es in den nächsten Monaten noch zu einem weiteren Ausbau von LTE im Stadtgebiet."

Telefónica über dem Durchschnitt

88,56 MBit/s sind auch bei der Deutschen Telekom und Vodafone nicht üblich: Laut einem aktuellen Test von Computer Bild erhalten Nutzer bei der Telekom im LTE-Netz im Durchschnitt 39 MBit/s, bei Vodafone hingegen nur 31 MBit/s und im O2-Netz lediglich 18 MBit/s.

Bei der Datenauswertung des Magazins Connect erreichte die Telekom ebenfalls den ersten Platz. Dahinter folgte Vodafone mit ebenfalls starken Werten, während O2 abgeschlagen auf Platz drei kam. Einzelanalysen belegten, dass sich Vodafone im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern konnte. Gelangen bei innerstädtischen Walktests im Telekom-Netz beispielsweise 99,3 Prozent der Abrufe von Live-Webseiten und im Vodafone-Netz 98,5 Prozent, sank dieser Wert bei Telefónica auf 91,3 Prozent. Zu Fuß in Großstädten scheiterte demnach im O2-Netz fast jeder zehnte Webseiten-Aufruf. Die Drivetests in Kleinstädten sahen ebenfalls die Telekom vorn, gefolgt von Vodafone und O2.


eye home zur Startseite
KloinerBlaier 15. Dez 2016

Ok, verstehe ich das gerade richtig: Du bist Telekom-Kunde und wirst ab X GB gedrosselt...

Themenstart

Bashguy 15. Dez 2016

Ein einziger Nutzer reicht doch für eine empirische Analyse. Ist doch offensichtlich...

Themenstart

grumbazor 14. Dez 2016

Ein Forennutzer postet dass Anbeiter x punktuell besser als Anbieter Y und Z sind und das...

Themenstart

sneaker 14. Dez 2016

Nicht mal das wurde hier im Artikel festgestellt. Telekom und Vodafone am selben Ort...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG, Rhein-Main-Gebiet
  2. Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Greifswald
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. ResMed, Martinsried


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. (u. a. The Hateful 8, Der Marsianer, London Has Fallen, Kingsman, Avatar)
  3. (Rabattcode: MB10)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Hyperloop BUSTED!

    Ach | 19:52

  2. Re: Schade, dass es keinen Kommunismus in China gibt

    Moe479 | 19:51

  3. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    letz | 19:47

  4. Re: Zukunft ist die gute alte EISEN-bahn

    Eheran | 19:45

  5. Das' ja der Nackte...

    Der.Dave | 19:41


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel