Abo
  • Services:
Anzeige
Die neuen WD Red mit 5 und 6 TByte
Die neuen WD Red mit 5 und 6 TByte (Bild: Western Digital)

Western Digital: Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

Die ersten 6-TByte-Festplatten außerhalb des Unternehmenssektors sind verfügbar. Western Digital hat zuerst die Verfügbarkeit der NAS-Serie Red erreicht, die bei Händlern überraschend keinen Neuheiten-Aufschlag bekam. Die Green-Serie ist noch etwas günstiger, fehlt den Händlern jedoch noch.

Anzeige

Zahlreiche Händler listen Western Digitals neue WD-Red-Serie nun als verfügbar. Western Digital hat die neuen Festplatten erst vor wenigen Tagen angekündigt. Die Preise liegen inklusive Versand bei 250 bis 270 Euro und damit überraschenderweise unterhalb der Preisempfehlung des Festplattenherstellers. Einen Neuheitenzuschlag verlangen die Händler nicht, was auf eine gute Verfügbarkeit der Festplatten für NAS-Systeme schließen lässt.

Die NAS-Festplatten sind damit deutlich günstiger als bisherige 6-TByte-Festplatten von Seagate oder der noch immer recht unabhängigen WD-Tochter HGST, die deutlich über 400 Euro kosten. Diese Laufwerke sind für Unternehmen gedacht und den meisten Endanwendern zu teuer. Die NAS-Festplatten der Red-Serie sind zwar auch für Firmenkunden attraktiv, sollen aber durchaus auch Heimanwender mit eigenen NAS-Systemen ansprechen.

Noch nicht verfügbar sind die Festplatten der Green-Serie, die für Desktop-Rechner gedacht sind. Die werden voraussichtlich mit 6 TByte noch einmal um 20 Euro billiger im Handel verfügbar sein.


eye home zur Startseite
keks.de 30. Jul 2014

Auf meinem PC komme ich sogar mit weniger aus. Aber auf meinem NAS, auf dem ich von...

Galde 27. Jul 2014

Tja, es lebe die Globalisierung ... ^^ :-p

sektion31 27. Jul 2014

Ich meinte schon Hersteller: HGST, Toshiba, Seagate, WD.

exxo 27. Jul 2014

ZFS benötigt viel RAM. Also minimum 8GB und wenn viele User und mehr als 8TB nutzbar...

Doubleslash 27. Jul 2014

Habe hier das Synology DS214+ mit 2x4TB WD Red im Einsatz und muss sagen, dass ich ueber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Stuttgart
  2. Executives Online Deutschland GmbH, München
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. über Hays AG, Oberhausen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 22,96€
  2. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  3. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Autonomes Fahren

    Die Ethik der Vollbremsung

  2. Renault

    Elektroauto Zoe mit 41-kWh-Akku und 400 km Reichweite

  3. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  4. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  5. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

  6. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  7. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  8. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  9. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal

  10. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

  1. Re: Eine Gefahr für die Kopfhörerindustrie?

    ThaKilla | 08:28

  2. Re: Oettinger ist nicht unfähig, sondern korrupt

    DebugErr | 08:27

  3. Re: Wenn ich mir überlege, dass USB mal...

    ThaKilla | 08:26

  4. Re: DAS kommt dabei heraus

    Dostowi | 08:25

  5. Akkubetriebene Elektroautos sind zun Kotzen

    rabatz | 08:23


  1. 07:57

  2. 07:39

  3. 18:17

  4. 17:39

  5. 17:27

  6. 17:13

  7. 16:56

  8. 16:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel