Fersehfee 2.0
Fersehfee 2.0 (Bild: TCU AG)

Werbeblocker Fernsehfee 2.0 kommt mit Android

Die TCU AG kündigt die zweite Generation ihres Fernseh-Werbeblockers Fernsehfee an, diesmal als digitale Set-Top-Box mit Android. Der 1999 kurzzeitig verkaufte Werbeblocker war Gegenstand jahrelanger juristischer Auseinandersetzungen.

Anzeige

Die Fernsehfee 2.0 hat einen eigenen Tuner und ist ein vollständiger TV-Receiver, der in Werbepausen umschalten oder den Ton reduzieren kann. Auch das Aufzeichnen von Sendungen ohne Werbepausen auf Festplatte ist damit möglich. Beim Zappen können Kanäle mit Werbung übersprungen werden.

Die technische Basis der Fernsehfee ist ein Sat-Receiver mit Android 4.0.4, der DLNA, WLAN, Sprachsteuerung und Bluetooth sowie Smart-TV-Funktionen wie einen Browser und einen Mediaplayer bietet. Auch Screen-Sharing beherrscht der Receiver: So können Inhalte vom Notebook, Tablet oder Smartphone auf den Fernseher gestreamt werden.

Der Funktionsumfang soll dem von Geräten mit Google-TV entsprechen. Das System sei offen für Apps von Drittanbietern, so die TCU AG.

Als Prozessor kommt in der Fernsehfee 2.0 ein Amlogic 8726-M (ARM Cortex A9) zum Einsatz, der auf 1 GByte Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Zudem stecken 2 GByte Flash-Speicher in der Box, die diverse Videoformate einschließlich DivX und MKV wiedergeben soll. Der Anschluss ans Netzwerk erfolgt per WLAN oder Ethernet, wobei das Unternehmen keine Angaben macht, welche Standards hier unterstützt werden. Festplatten und Speichersticks können per USB angeschlossen werden.

Verkauft werden soll die Fernsehfee 2.0 ab März 2013 in einer DVB-S-Variante für den Satellitenempfang. Ab April 2013 soll es dann auch Kabel- und Antennenvarianten (DVB-C und DVB-T) geben. Der Preis für die rund 12 x 12 x 2,2 cm große Box soll bei 99 Euro liegen.


Fernsehfee 22. Jan 2013

das oben von den Usern Gesagte seh ich auch so. Ganz unten auf der Zubehörseite http...

TrololoPotato 16. Jan 2013

Stimmt, DVB-C war das. Das ist natürlich auch noch eine Frage. Ich Kriege über DVB-C die...

Daggi_Duck 15. Jan 2013

Für den verwendeten Amlogic 8726-M Chip gibt es eine XBMC-Portierung, auch für Android...

DaXavi 14. Jan 2013

was kann das ding in Sachen Audio? nur Stereo oder 5.1 und wie sieht es mit einen...

lockesn 14. Jan 2013

Hallo Fernsehfee, erstmal muss ich lobend anerkennen, dass eine Firma im Vorfeld so an...

Kommentieren



Anzeige

  1. Programmierer / (Medizin-)Informatiker (m/w)
    Krebsregister Rheinland-Pfalz gGmbH, Mainz
  2. (Junior) Software Developer (m/w) für den Bereich Web-UI - Energy
    Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad
  3. Testingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling, Regensburg
  4. IT System Engineer Netzwerktechnik (m/w)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: Seagate Supersale bei Alternate
  2. PREISSTURZ: Gainward GeForce GTX Titan X
    999,00€
  3. TIPP: Asus-Cashback-Aktion
    bis zu 45€ Cashback beim Kauf einer Aktions-Grafikkarte

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    Uber testet autonome Autos in Pittsburgh

  2. Google I/O

    Spezielles Google-Betriebssystem für Internet der Dinge

  3. Mission Impossible

    Hardware zerstört sich durch Hitze selbst

  4. Crowdfunding

    Jugend programmiert auf Kickstarter

  5. App Home

    Apple soll mit iOS 9 voll auf Heimautomation setzen

  6. Apple Watch

    Pulsmesser funktioniert nach Update nicht mehr korrekt

  7. HUK-Coburg

    Autoversicherung will Fahrverhalten bei Tarifen berücksichtigen

  8. Unsensible Verschlagwortung

    Flickr sorgt mit Automatik-Tags für Aufregung

  9. BND-Chef Schindler

    "Wir sind abhängig von der NSA"

  10. Electronic Arts

    Neustart für Need for Speed



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  2. Torrent-Tracker Eztv-Macher geben wegen feindlicher Übernahme auf
  3. Arrows NX F-04G Neues Fujitsu-Smartphone scannt die Iris

Identitätsdiebstahl: Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
Identitätsdiebstahl
Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  1. United Airlines Mit Bug Bounties um die Welt reisen
  2. Studie Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar
  3. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln

  1. Re: Aufklärung

    bLaSpHeMy | 11:58

  2. Re: Sehr guter Plan!

    ronlol | 11:57

  3. Beschleunigungsstreifen

    Ben Stan | 11:57

  4. Re: Und alle anderen zahlen die Rechnung

    MK899 | 11:57

  5. Re: Wozu LCD zum Programmieren lernen?

    Fettoni | 11:57


  1. 11:52

  2. 11:12

  3. 10:56

  4. 10:28

  5. 09:54

  6. 09:15

  7. 09:01

  8. 08:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel