Belkins Wemo Switch + Motion auf der Ifa 2012
Belkins Wemo Switch + Motion auf der Ifa 2012 (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

Wemo von Belkin Smartphone steuert Steckdose und belauscht Baby

Belkins modulare Heimautomatisierung kommt nach Europa: Wemo Baby ist ein Babyfon, Wemo Switch eine Steckdosenfernsteuerung, die es auch als Switch + Motion mit Bewegungssensor gibt. Sie wird nicht nur mit dem Smartphone gesteuert, sondern kann auch an IFTTT angebunden werden.

Anzeige

Lampe ein, Lampe aus. Auf der Ifa 2012 demonstriert Belkin seine fernsteuerbare Steckdose Wemo Switch. Sie wird zwischen Steckdose und ein Gerät gesteckt, per WLAN ins Netzwerk eingebunden und lässt sich anschließend über die Wemo-App von überall her mit dem Smartphone schalten. Bisher gibt es die App nur für iOS-Geräte, noch nicht für Android.

  • Belkins Wemo-App für iOS (Bild: ck)
  • Belkins Wemo-App für iOS - mit IFTTT-Anbindung (Bild: ck)
  • Belkins Wemo Baby - Babyfon für iPhone-, iPad- und iPod-Touch-Besitzer (Bild: ck)
  • Belkins Wemo Switch - hier an einer Lampe (Bild: ck)
  • Belkins Wemo Switch neben Motion-Sensor (Bild: ck)
  • Belkins Wemo Switch neben Motion-Sensor (Bild: ck)
  • Belkins Wemo Switch - Lampe ein... (Bild: ck)
  • Belkins Wemo Switch - ... und Lampe wieder aus (Bild: ck)
Belkins Wemo Switch - hier an einer Lampe (Bild: ck)

Das Paket Wemo Switch + Motion beinhaltet zusätzlich noch einen eigenständigen, an einem 1,8 Meter langen Kabel hängenden Bewegungssensor mit 120-Grad-Radius. Dieser nimmt Bewegungen in einem Umkreis von drei Metern wahr und kann entsprechend Geräte aktivieren oder deaktivieren, die an einen Wemo-Switch angeschlossen sind. Über die Wemo-App lässt sich programmieren, was genau an dem entsprechend verknüpften Switch passieren soll.

Beim Wemo Switch und beim Switch + Motion kann jeweils ein zeitgesteuerter Aktivitätsplan festgelegt werden. Zudem lässt sich in Verbindung mit dem Bewegungssensor etwa einstellen, dass eine Lampe wieder ausgeschaltet wird, wenn nach der Aktivierung 10 Minuten lang keine Aktivitäten mehr wahrgenommen werden.

Vernetzt mit IFTTT

Über eine Anbindung an den Onlinedienst If This Then That (IFTTT) können beide Geräte auch gemeinsam mit Geräten anderer Hersteller in ein komplexeres Regelsystem eingebunden und darüber gesteuert werden. So kann etwa jedes Mal eine E-Mail verschickt werden, wenn ein bestimmter Raum betreten wird. Alternativ könnte laut Belkin auch eine Regel erstellt werden, die jeden Tag bei Sonnenuntergang eine bestimmte Lampe angehen lässt.

Wemo Baby schließlich ist ein WLAN-Babyfon, mit dem Eltern die Geräusche ihrer Kinder auf einem iPhone, iPad oder iPod mithören können - auch parallel auf verschiedenen Geräten. Die zugehörige Wemo Baby App kann durch kostenpflichtige Erweiterungen auch zur Analyse des Schlafverlaufs genutzt werden - etwa indem aufgezeichnet wird, ob und wie oft ein Kind nachts weinend aufwacht.

Alle Wemo-Produkte sollen ab November 2012 in Europa verfügbar sein. Der Wemo Switch (F7C027) für 50 Euro, der Wemo Switch + Motion (F5Z0340) für 100 Euro und das Wemo Baby (F8J007) ebenfalls für 100 Euro. Auf der Ifa 2012 zeigt Belkin die Wemo-Produkte in Halle 9.


zideshowbob 26. Sep 2012

Ich hab RWE Smarthome und da gibt es Unterputzschalter fürs Licht. Auch Heizkörper lassen...

lisgoem8 05. Sep 2012

Die App ist mir total egal. Mich würde mehr interessieren, ob ich es über eine...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Service Mitarbeiter (m/w) für den Anwender-Support
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. Embedded Software Engineer (m/w)
    GIGATRONIK Technologies AG, Wil SG (Schweiz)
  3. IT System- und Anwendungsbetreuer (m/w)
    PETER HAHN GmbH, Winterbach bei Stuttgart
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. God of War 3 Remastered - [PlayStation 4]
    49,00€ (Release 15. Juli)
  2. VORBESTELLAKTION: Star Wars Battlefront (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 19.11.
  3. F1 2015 Special Edition (exkl. bei Amazon.de) PS4/Xbox One
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 12.06.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

  2. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  3. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  4. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  5. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  6. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  7. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  8. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  9. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  10. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  2. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle
  3. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Torrent-Tracker Eztv-Macher geben wegen feindlicher Übernahme auf
  2. Arrows NX F-04G Neues Fujitsu-Smartphone scannt die Iris
  3. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln

  1. Also ist die Lösung doch einfach diese:

    MrSpok | 21:36

  2. Re: Nach Multicore kommt Manycore

    plutoniumsulfat | 21:23

  3. Re: wipe dalvic/cache/user data/factory reset

    Tzven | 21:18

  4. Re: ärglerlich

    igor37 | 21:16

  5. Re: Frickelboxen...

    igor37 | 21:14


  1. 17:47

  2. 13:40

  3. 12:15

  4. 11:28

  5. 11:11

  6. 10:25

  7. 21:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel