Weltgrößter Handyhersteller Samsung verdrängt Nokia

Nokia ist nicht mehr Weltmarktführer bei Handys. Laut Angaben eines großen IT-Marktforschers setzte sich Samsung an die Spitze. Und auch bei Smartphones führt der südkoreanische Konzern vor Apple.

Anzeige

Samsung Electronics überholt Nokia als weltgrößten Handyhersteller. Nach Angaben von Strategy Analytics hat der südkoreanische Elektronikkonzern damit Nokia erstmals seit 14 Jahren als Weltmarktführer abgelöst. Alex Spektor, Associate Director bei Strategy Analytics, sagte: "Fünf Jahre, nachdem es Motorola vom zweiten Platz verdrängt hat, wurde Samsung der weltgrößte Handyhersteller gemessen am Volumen."

Samsung weist selbst keine genauen Verkaufszahlen für Mobiltelefone und Smartphones aus. Nach den Berechnungen und Prognosen von Strategy Analytics hat Samsung im ersten Quartal 2012 eine Anzahl von 93,5 Millionen Handys ausgeliefert und erreicht damit einen Marktanteil von 25,4 Prozent. Nokia kommt mit 82,7 Millionen Mobiltelefonen nur noch auf 22,5 Prozent. Apple liegt bei 9,5 Prozent.

Im Smartphone-Markt lieferte Samsung 44,5 Millionen Geräte aus und wurde mit 30,6 Prozent Weltmarktführer. Apple lieferte 35,1 Millionen iPhones und kam damit auf 24,1 Prozent Marktanteil.

Neue Galaxy-S3-Modelle machen Druck auf das iPhone

Neil Mawston, Executive Director bei Strategy Analytics, erklärte: "Die High-End-Microsoft-Lumia-Smartphones konnten den rasanten Rückgang im Symbian-Bereich nicht ausgleichen. Nokia war zwischen 1998 und 2011 für 14 Jahre Weltmarktführer."

Natürlich erwarten die Analysten, dass sich Apple im zweiten Quartal 2012 weiter steigert. Aber der bevorstehende Start neuer Galaxy-S3-Modelle könnte das Wachstum des iPhones in einigen Regionen hemmen, wenn Netzbetreiber und Kunden die Geräte annehmen.

Der Weltmarkt für Handys ist im ersten Quartal um 3 Prozent auf 368 Millionen gewachsen.


jay1_od 29. Apr 2012

Im selben Stile, wie Nokia aus Finnland untergegangen ist, haben sie sich nun dort darauf...

samy 28. Apr 2012

Ich weiß nach ihrem langem Lamentieren immer noch nicht was Quark mit Käse ist. Samsung...

samy 28. Apr 2012

Ist der Bootloader von Samsunggeräten denn gesperrt?? Bei meinem SGS ist nix gesperrt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Netzwerk Administrator (m/w)
    Loyalty Partner Solutions GmbH, keine Angabe
  2. Mitarbeiter/-in Informationstechnologie, Produktdatenmanagement / Bill of Materials Support und Prozesse
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Manager (m/w) Wechselprozesse in SAP IS-U
    über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Norddeutschland
  4. Projektleiter (m/w) Java
    USU AG, Bonn (Home-Office möglich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  2. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  3. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  4. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  5. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  6. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  7. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  8. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  9. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  10. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

    •  / 
    Zum Artikel