Anzeige
Citi Bike Helmet
Citi Bike Helmet (Bild: Adafruit)

Weihnachtsbaum auf dem Kopf Fahrradhelm mit blinkender Navigation im Selbstbau

Radfahrer mit Bastelgeschick können sich mit einem Bausatz von Adafruit einen Helm bauen, der ihnen blinkend den Weg weist. Die auf der Arduino-Plattform basierende Hardware prüft Richtung und Position des Radfahrers und blinkt dann entweder links, rechts oder geradeaus in seinem Sichtfeld.

Anzeige

Der blinkende Fahrradhelm Citi Bike Helmet von Reseller Adafruit ist ein Selbstbauprojekt auf Basis einer Arduino-basierten Hardwareplattform, die mit einem GPS ausgerüstet ist und LEDs in einer Lichtschranke aktiviert, die in den Fahrradhelm eingewoben wird.

Die vorher eingegebenen GPS-Punkte kann das Gerät mit der Position des Radfahrers abgleichen und ihn mit Blinksignalen in die Richtung lenken, in die er fahren muss, um sein Ziel zu erreichen. Das Projekt ist eigentlich dazu gedacht, Fahrradverleihstationen zu finden, um das Leihrad zurückzugeben. Adafruit hat bereits die Positionen eines solchen Verleihsystems in New York bereitgestellt und schreibt im Tutorial, dass es leicht ist, die Daten zu verändern, die lediglich in einer Textdatei stehen, um sie auf andere Städte und Länder anzupassen. Und es muss natürlich nicht ein ganzes Positionsnetz sein, das in dieser Datei steht - wer will, kann auch nur ein Ziel eingeben - doch das muss leider zu Hause am Rechner geschehen. Ein Eingabeinterface fehlt dem Helm.

  • City Bike Helmet (Bild: Adafruit)
  • City Bike Helmet (Bild: Adafruit)
  • City Bike Helmet (Bild: Adafruit)
City Bike Helmet (Bild: Adafruit)

Die blinkenden LEDs des Helms sind so positioniert, dass sie auch im Gesichtsfeld des Radfahrers erscheinen, der dann die Abbiegehinweise erkennt: links, rechts, geradeaus und wenden. Ein richtiges Navigationssystem mit straßengenauen Hinweisen ist der Smart Helmet nicht. Er weist dem Radfahrer lediglich die Richtung, in der sich sein Ziel befindet. Die passenden Straßen muss der Fahrer selbst finden. In der Stadt dürfte das weniger Probleme machen als auf dem Land, weil dort schneller eine umwegintensive Fehlentscheidung getroffen werden kann.

Der Reseller Adafruit hat eine Anleitung veröffentlicht und bietet auch gleich die Hardware an, die zur Fertigstellung erforderlich ist. Ohne Lötkolben und Werkzeug liegt der Gesamtpreis bei rund 120 US-Dollar. Der Helm ist im Preis allerdings nicht enthalten - Adafruit empfiehlt ein Modell mit möglichst tiefen Furchen und vielen Lüftungsschlitzen wie den Carrera Foldable Helmet.


M.P. 21. Jun 2013

Hmm, gab es da nicht ein Unterschied, ob die Lichtquelle am Fahrrad, oder am Fahrer...

freddypad 21. Jun 2013

Nicht ganz. Um MAXIMAL bescheuert auszusehen, benötigt man dringend noch Google Glass...

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler (m/w) PHP, JavaSkript
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth
  2. Software Entwickler/in im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in beim Deutschen Literaturarchiv
    Deutsche Schillergesellschaft e.V. Deutsches Literaturarchiv Marbach, Marbach
  4. Principal Solution Architect (m/w)
    Daimler AG, Esslingen

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. Alle PCGH-PCs mit Nvidia-Karte jetzt inkl. Vollversion von Rise of the Tomb Raider
  3. 50€ Rabatt auf ausgewählte Lenovo-Notebooks
    Gutscheincode "Lenovo50"

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Square Enix

    Hitman ohne mörderische Systemanforderungen

  2. Videospeicher

    GDDR5X geht im Sommer in Serienfertigung

  3. Doubleclick

    Google will Flash aus seinen Anzeigen verbannen

  4. Übernahme

    1,2-Milliarden-Dollar-Angebot aus China für Opera

  5. LG G5

    Smartphone-Display bleibt immer an

  6. Bristol Ridge

    AMD will Notebook-Chips um fast 1 GHz beschleunigen

  7. Microsoft

    Windows 10 erhält umfangreiches Update

  8. Importmechanismus

    Apple greift Evernote an

  9. Logistik

    Amazon will die komplette Lieferkette beherrschen

  10. Patent

    Google will autonomen Lkw zur Warenauslieferung nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: Wozu solche Einteilungen?

    RayBlackX | 11:52

  2. Re: Finde ich gut

    Lala Satalin... | 11:52

  3. Re: Opera hat leider nachgelassen

    der_wahre_hannes | 11:52

  4. Re: Interessant für Indie-Entwickler?

    Trollversteher | 11:51

  5. Re: Welche Innovationen kommen denn von anderen?

    Nikolai | 11:51


  1. 11:23

  2. 11:16

  3. 10:43

  4. 10:36

  5. 10:23

  6. 08:43

  7. 08:34

  8. 07:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel