Abo
  • Services:
Anzeige
Webtorrent bringt das Peer-to-Peer-Netzwerk Bittorrent ins Web.
Webtorrent bringt das Peer-to-Peer-Netzwerk Bittorrent ins Web. (Bild: Webtorrent)

Webtorrent: Bittorrent im Browser dank WebRTC

Mit Webtorrent soll das Bittorrent-Protokoll über das Web im Browser benutzbar werden. Zur Übertragung wird WebRTC verwendet, was den Austausch mit dem Netzwerk aber etwas erschwert. Eine Demo ist bereits verfügbar.

Anzeige

Um Dateien über das Bittorrent-Protokoll zu verteilen oder herunterzuladen, müssen Anwender .torrent-Dateien oder Magnet-Links verstehen und zudem eine eigene Software dafür verwenden. Mit Webtorrent soll dies einfacher werden, indem die Benutzung in das Web und damit in den Browser ohne notwendige Plugins überführt wird.

Wie der Hauptentwickler Feross Aboukhadijeh über Twitter bekanntgibt, funktioniert Webtorrent nun wie geplant auch über Browser und verwendet eine End-to-End-Verbindung. Mit der Beispielanwendung Instant.io demonstriert das Team die Funktionsweise. Statt der in Bittorrent genutzten TCP- und UDP-Verbindungen verwendet Webtorrent zur Vernetzung einzelner Teilnehmer die Kanäle der WebRTC-Datenübertragung. Das vereinfacht zwar die Integration in den Browser, verhindert aber zunächst die Anbindung an das eigentliche Bittorrent-Netzwerk.

Um diese Lücke zu überbrücken, stellt das Team eine eigene native Anwendung bereit, die sowohl die klassischen Verbindungen als auch jene über WebRTC durch Webtorrent beherrscht. Sollte sich die Idee als erfolgreich erweisen, ist davon auszugehen, dass weitere Clients die Unterstützung von Webtorrent implementieren. Das Team hofft, dass Webseiten, die Torrents für die Suche indizieren, Webtorrent durch eine Integration der Javascript-Dateien unterstützten.

Noch befindet sich das Projekt in einer frühen Phase der Entwicklung. Einige bekannte Funktionen wie die Verwendung einer verteilten Hash-Tabelle statt der zentralisierten Tracker fehlen noch komplett. Der Quellcode steht unter MIT-Lizenz zum Download über Github bereit.


eye home zur Startseite
nille02 16. Sep 2014

Du gehst davon aus, dass man nun das Internet ohne VPN durch die Gefahr abgemahnt zu...

root666 16. Sep 2014

Keines von beiden. Es ist so gemeint wie es da steht. End-to-End-Verbindung ist ein...

lisgoem8 16. Sep 2014

Ach was. Gerade diese news ist doch wunderbar :-) Ab jetzt brauchst du nur noch sagen...

Noren 15. Sep 2014

Nun fehlt noch ein Javascript Framework, welches das P2P Netz mit einer Rest Api...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 329,00€
  2. 23,99€
  3. (-31%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Pssst!

    mhstar | 02:20

  2. Re: Warum dann überhaupt noch den Heatspreader...

    Moe479 | 02:05

  3. Re: 3 Monate - Mein Fazit

    klingeling | 01:54

  4. Re: Fertig kaufen

    Smincke | 01:50

  5. Re: was für einen Unterschied macht es für ihn...

    Poison Nuke | 01:25


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel