WebRTC bald auch in Firefox für Android
WebRTC bald auch in Firefox für Android (Bild: Mozilla)

WebRTC Firefox 22 soll Echtzeitkommunikation unterstützen

Videochats, Telefonate und Filesharing direkt im Browser, ohne jegliche Plugins, all das soll WebRTC ermöglichen. Firefox 22 soll wesentliche Teile davon standardmäßig unterstützen.

Anzeige

Bereits die kommende Firefox-Version 21 enthält eine erste Unterstützung von WebRTC, richtig spannend wird es aber erst mit Firefox 22, der am 25. Juni 2013 erscheinen soll. Denn nach aktuellem Plan wird WebRTC in Firefox 22 standardmäßig aktiviert sein, besser unterstützt werden und wichtige Änderungen enthalten.

WebRTC besteht aus verschiedenen Techniken, die in mehreren Spezifikationen definiert sind und von unterschiedlichen Stellen wie W3C und IETF entwickelt werden. Vor allem Google und Mozilla treiben die Entwicklung voran, wobei Chrome wesentliche Teile von WebRTC schon heute unterstützt. Im Februar 2013 zeigten Google und Mozilla, dass sich Videoanrufe zwischen Firefox und Chrome über WebRTC abwickeln lassen.

Firefox 22 enthält in der aktuellen Aurora-Version bereits wesentliche Neuerungen in Sachen WebRTC: So wurde die Datachannel-Implementierung an die vor kurzem veränderte Spezifikation angepasst, womit die Datachannel-Implementierung von Firefox 22 nicht länger kompatibel zu der in Firefox 21 ist. Datachannel erlauben es, beliebige Daten über WebRTC auszutauschen, also beispielsweise Dateien. PeerCDN nutzt dies beispielsweise, um ein dezentrales Content Delivery Network (CDN) aufzusetzen.

Zudem unterstützt Firefox 22 Traversal Using Relays around NAT (TURN), um Verbindungen zwischen zwei Browsern komplett über einen Server zu leiten, sollte sich keine direkte Verbindung zwischen den Browsern herstellen lassen, da dies durch Network Address Translation (NAT) verhindert wird. TURN ergänzt STUN (Session Traversal Utilities for NAT) und soll sicherstellen, dass auch unter widrigen Umständen eine Verbindung hergestellt werden kann.

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigte Mozilla im Februar 2013 WebRTC auch mit Firefox für Android: In Firefox 22 wurden mit getUserMedia und Peerconnection nun die ersten WebRTC-Bestandteile auch in die mobile Version von Firefox integriert. Wie anfangs bei der Desktopversion müssen diese aber auch hier erst einmal unter about:config aktiviert werden. Im nächsten Schritt soll WebRTC auch in Firefox OS integriert werden.

In der nächsten Zeit wollen die Mozilla-Entwickler ihre WebRTC-Unterstützung weiter ausbauen. So soll ein vollständiges Fehler- und Status-Reporting umgesetzt, das Recording-API für Aufnahmen unterstützt und Mozillas Identitätsdienst Persona integriert werden. Auch soll Firefox demnächst mehrere Audio- und Videoströme über eine Verbindung abwickeln können. Es ist aber auch geplant, die Implementierung zu beschleunigen, um Latenzen, insbesondere bei Audio, zu verringern.


posix 22. Apr 2013

Solange die Implementierung "sicher" ist gerne, aber können Aktivitäten darüber genau...

Haxx 22. Apr 2013

Dann hätten sie auch einfach bei Netscape Navigator bleiben können, smartphones braucht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Consultant (m/w) Enterprise Information Management / Master Data Management
    Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln
  2. Senior INFOR BI Berater (m/w)
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. Software Engineer (m/w) Microsoft App und mobile Entwicklung
    Sto SE & Co. KGaA, Stühlingen
  4. (Senior-) Berater (m/w) IT - Logistik (Land-, Bahn-, Luftverkehr, See-, Luftfracht oder KEP)
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  3. Fire TV Stick
    39,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Cross-Site-Scripting

    Offene Sicherheitslücke in Wordpress

  2. HTTPS

    Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff

  3. Deep angespielt

    "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  4. Federation Against Copyright Theft

    Mit Videoüberwachung im Kinosaal gegen Release Groups

  5. Razer Blade 2015 im Test

    Das bisher beste Gaming-Ultrabook

  6. Biomimetik

    Miniroboter zieht Vielfaches seines Eigengewichts nach oben

  7. Malware

    Apples Schutzmechanismen sind nahezu wirkungslos

  8. Konami

    Zukunft von Silent Hills ist unklar

  9. Dementi

    Nokia wird keine neuen Smartphones herstellen

  10. Splash Damage

    Gears of War erscheint als HD-Remake für die Xbox One



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern
  2. Linux Siri bekommt Open-Source-Konkurrenz
  3. Microsoft Windows Driver Frameworks werden Open Source

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Re: Das bisher beste Gaming-Ultrabook

    Arkatrex | 15:34

  2. Re: Sowas gibt es doch praktisch gar nicht mehr.

    megaseppl | 15:33

  3. Re: Linux seine Dateissystemkultur

    pythoneer | 15:33

  4. Re: Ich gehe wirklich selten ins Kino

    Hotohori | 15:33

  5. Re: 100000% wird es Smartphones von Nokia geben

    oSu. | 15:28


  1. 14:46

  2. 14:34

  3. 14:00

  4. 13:21

  5. 12:00

  6. 11:59

  7. 11:43

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel