Die letzten Komponenten der Community Edition von WebOS wurden freigegeben.
Die letzten Komponenten der Community Edition von WebOS wurden freigegeben. (Bild: HP)

WebOS HP veröffentlicht komplettes Community Release

HP hat sämtliche Teile des mobilen Betriebssystems WebOS 3.0.5 für das Touchpad als Community Release veröffentlicht. Es handelt sich nicht um Open WebOS, betont die Community.

Anzeige

Zusammen mit der WebOS-Community hat HP die letzte noch nicht veröffentlichte Komponente von WebOS 3.0.5, den WebOS System Manager, für das Touchpad freigegeben. Damit lässt sich das komplette Betriebssystem gegebenenfalls durch unabhängige Entwickler modifizieren und so zusammenbauen, dass es problemlos auf dem Touchpad läuft.

Entwickler sollen von der Community Edition lernen und ihr Wissen im zukünftigen Open WebOS 1.0 anwenden können, schreibt das Open-WebOS-Team in einem Blogeintrag.

Open WebOS wird sich hingegen von der gegenwärtigen Version unterscheiden, denn es soll "modernisierte Technologien enthalten, die es der Community erlauben soll, WebOS auf beliebiger Hardware zu installieren", heißt es auf der Webseite openwebosproject.com. Es soll dann auf bekannten und dokumentierten mobilen Geräten laufen. Dazu sollen auch entsprechende Treiber und Frameworks bereitgestellt werden, etwa Gstreamer und der Bluetooth-Stack Bluez.

Eines der Ziele der HP-Sparte WebOS-Ports ist die Anpassung des WebOS-Linux-Kernels an Android. Da es gegenwärtig seitens HP keine öffentlichen Pläne gibt, neue mobile Hardware zu entwickeln oder gar zu veröffentlichen, zielt Open WebOS vermutlich auf die Geräte anderer Hersteller ab.

Noch steht der für September 2012 gesetzte Veröffentlichungstermin für Open WebOS 1.0.

Die Community Edition lässt sich über ein Github-Repository herunterladen und steht unter der Apache-Lizenz 2.0.


Chevarez 30. Jun 2012

So gerechnet ist natürlich der billige Ersatz die bessere Wahl. Allerdings habe ich bei...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Consultant (m/w) - Business Intelligence im Herzen der Automobilindustrie
    T-Systems on site services GmbH, Wolfsburg
  2. Fachreferent (m/w) SAP Key-User-Accounting
    DEKRA SE, Stuttgart
  3. Ingenieur für modellbasierte Entwicklung / FPGA-Programmierung (m/w)
    dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Java Backend Entwickler (m/w)
    NKK Programm Service AG, Regensburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: 10 Blu-rays für 50 EUR - nur 5€ pro Film!
    (u. a. Gravity, Inception, The Dark Knight Rises, Project X, Sieben, The Lego Movie, Kill the Boss)
  2. TIPP: Blu-ray-Boxsets zum Aktionspreis
    (u. a. Transformers Trilogie 13,97€, Der Pate 28,97€, Star Trek Collection 59,97€, Die nackte...
  3. TIPP: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. World War Z, Gesetz der Rache, Star Trek, True Grit, Parker)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  2. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  3. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  4. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  5. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  6. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  7. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  8. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  9. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4

  10. Mobilfunk

    Gericht untersagt verändertes SIM-Karten-Pfand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Update Amazon wertet Fire TV auf
  2. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  3. Streaming-App Allcast für iOS ist fertig

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer
  3. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Blödsinn. Etwa ein Aprilscherz von Golem?

    Seitan-Sushi-Fan | 18:23

  2. Den gehts eigentlich um was anderes

    Wimmmmmmmmy | 18:22

  3. Re: Modem =/ Router

    jaykay2342 | 18:21

  4. Re: Wenn der Übestand zu gering ist wird man doch...

    zu Gast | 18:19

  5. Re: Tja

    benn0r | 18:18


  1. 17:03

  2. 16:09

  3. 15:47

  4. 15:02

  5. 13:23

  6. 13:13

  7. 12:00

  8. 11:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel