Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia verliert gegen HTC.
Nokia verliert gegen HTC. (Bild: WebM-Projekt)

WebM Nokia verliert im Patentstreit um VP8

Einer der größten Vorteile des Google Codecs VP8 und des darauf basierenden Videoformats WebM soll ihre Freiheit von Patentansprüchen Dritter sein. In Mannheim konnte sich Google in einem Streitfall jetzt gegen Patentansprüche auf VP8 von Nokia verteidigen.

Anzeige

"Gute Nachrichten aus Deutschland", vermeldet das von Google initiierte WebM-Projekt, das hinter den freien Videocodecs VP8 und VP9 steht. Ein Mannheimer Gericht habe im Patentstreit von Nokia gegen HTC festgestellt, dass ein von Nokia geführtes Patent durch VP8 nicht verletzt werde.

Matt Frost, als Senior-Business-Produktmanager für WebM verantwortlich, nennt die Entscheidung einen wichtigen Schritt in Richtung des Projektziels: der Webcommunity einen offenen und qualitativ hochwertigen Videocodec unter einer wirklich freien Lizenz anzubieten.

Im März 2013 hatte Google dazu eine Einigung mit der MPEG LA geschlossen, die ihrerseits einige Patentinhaber vertritt, die ebenfalls Ansprüche auf WebM angemeldet haben. Google erwarb im Zuge der Einigung eine Lizenz für die entsprechenden Patente, welche Google an VP8-Nutzer weitergeben darf und die auch für den VP8-Nachfolger VP9 gilt.

Nokia gehörte nicht zu den von der MPEG LA vertretenen Patentinhabern und meldete ebenfalls Patentansprüche bei VP8 an. In einer Mitteilung an die IETF bezüglich RFC 6386 (VP8 Data Format and Decoding Guide) benennt Nokia 64 Patente und 22 Patentanmeldungen, die nach Ansicht des finnischen Mobiltelefonherstellers zur Implementierung von VP8 notwendig sind. Nokia ließ damals erkennen, dass das Unternehmen seine Patente nicht für die Nutzung in VP8 zur Verfügung stellen will, weder kostenlos noch zu sogenannten FRAND-Bedingungen (fair, vernünftig und diskriminierungsfrei).

Zumindest in einem Fall muss Nokia nun offenbar vor Gericht eine Niederlage einstecken. Damit ist das Thema aber sicherlich noch nicht abgeschlossen.


eye home zur Startseite
Trockenobst 06. Aug 2013

Patente sind Schutzfristen auf Ideen, oder noch weiter, Information. Deswegen "gehört...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn
  2. Landratsamt Starnberg, Starnberg bei München
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 329,00€
  2. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. Re: Ping-Zeiten

    Smincke | 02:38

  2. Tja schweizer Qualität ist auch ein Mythos....

    bernstein | 02:21

  3. Re: Es wird immer was vergessen

    server07 | 02:04

  4. Re: Und für so einen Rotz..

    My1 | 01:46

  5. Re: Auflösung

    Darktrooper | 01:37


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel