Probleme bei 1&1
Probleme bei 1&1 (Bild: 1&1)

Webhosting-Probleme Störung im 1&1-Rechenzentrum

Der Webhoster 1&1 kämpft seit einigen Stunden mit Problemen. Das Unternehmen bestätigte die Störung, konnte aber noch keine Details nennen.

Anzeige

1&1 hat Probleme in einem seiner Rechenzentren. Das bestätigte der Webhosting-Anbieter am Abend des 26. November 2012 in einem offiziellen Tweet.

Kunden melden, nicht auf das Control Center und E-Mail-Postfächer zugreifen zu können. Außerdem sind viele bei 1&1 gehostete Domains nicht erreichbar.

Details zum Ausfall und wie lange dieser noch dauern wird, wurden bislang nicht genannt. "Wir warten derzeit noch auf nähere Informationen", hieß es um 19.08 Uhr auf Twitter.

Auch GMX und Web.de waren zeitweise betroffen, so dass es keinen Zugang zu den E-Mail-Postfächern gab. Mittlerweile funktioniert der Zugang nach einem Versuch von Golem.de wieder. Beide Webmaildienste gehören wie 1&1 zu United Internet.

Nachtrag vom 26. November 2012, 22:48 Uhr

1&1 hat vor einigen Minuten einen neuen Tweet zum Stand der Dinge abgesetzt, in dem es lediglich heißt: "Aufgrund einer Netzwerkstörung kann es derzeit noch zu Problemen bei der Erreichbarkeit verschiedener Dienste kommen." Davon könnten durchaus auch DSL-Zugänge von 1&1 betroffen sein, wie das Unternehmen nicht ausschließt.

Nachtrag vom 27. November 2012, 10:39 Uhr

Laut 1&1 wurden die Probleme beseitigt: "Update: Die Störung konnte am späten Abend behoben werden. Alle Systeme funktionieren seit etwa Mitternacht wieder wie gewohnt."

Nachtrag vom 27. November 2012, 21:42 Uhr

1&1 hat mittlerweile etwas zu den Hintergründen des Ausfalls gesagt.


BlackPhantom 27. Nov 2012

Habs jetzt nicht ausprobiert aber damit hast du sehr wahrscheinlich recht. MFG

Wiggy 27. Nov 2012

Warum reagierst Du denn gleich so angegriffen? Hat doch keiner was davon geschrieben...

Chris1705 27. Nov 2012

Hast Du den Support darauf hingewiesen, dass Du keine Festnetz-Flatrate hast und für das...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Systemadministrator (m/w)
    Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Ismaning
  2. Leiter HR Systeme & Prozesse (m/w)
    HARTMANN Gruppe über KÖNIGSTEINER AGENTUR, Heidenheim
  3. Softwareentwickler/in
    B+L Industrial Measurements GmbH, Heidelberg
  4. Software Engineer / Softwareentwickler (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PREIS-TIPP: SanDisk SDSSDP-128G-G25 SSD 128GB
    49,99€
  2. TIPP: Zotac ZT-90101-10P NVIDIA GeForce GTX970 Grafikkarte
    323,90€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt

  2. Waffensystem

    Darpa testet Laserkanone

  3. Ortungsdienste

    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

  4. Borderlands

    Dreimal so viele legendäre Gegenstände

  5. Security

    Zwei neue Exploits auf Routern entdeckt

  6. 100 Euro für einen Schatz

    Bug zeigt In-App-Kosten im Windows 10 Store

  7. Digitalisierung

    Studie fordert Ende von Rundfunkbeiträgen und ARD/ZDF

  8. Aquos-Smartphones

    Sharp bietet Zeitlupe mit 2.100 Bildern pro Sekunde

  9. E-Sport

    The International legt los

  10. Digitaler Wandel

    "Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  2. Telekom und BND angezeigt Es leakt sich was zusammen
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

Die Woche im Video: Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
Die Woche im Video
Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
  1. Die Woche im Video Tests, Tests, Tests
  2. Die Woche im Video Microsoft greift an, AMD kündigt an, BND-Affäre zieht an
  3. Die Woche im Video Microsofts Build, LGs neues Smartphone und viel Open Source

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Stellenausschreibung Das GCHQ sucht White-Hat-Hacker

  1. Re: 500 MBit/s bringen nur was mit anständigem...

    plutoniumsulfat | 27.05. 23:59

  2. Re: Fallrate

    DaChicken | 27.05. 23:56

  3. Re: Intel im Bubka-Teufelskreis

    plutoniumsulfat | 27.05. 23:55

  4. Re: "sowie die geringeren Fahrtkosten Motive zum...

    Sebbi | 27.05. 23:49

  5. Re: Ich glaube er bezog es auf jede kleine Idee

    mnementh | 27.05. 23:47


  1. 22:51

  2. 19:01

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 16:55

  7. 16:01

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel