Abo
  • Services:
Anzeige
Das PHP-Maskottchen Elephpant
Das PHP-Maskottchen Elephpant (Bild: Flickr/Cal Evans - CC-BY-SA 2.0)

Operatoren, Typen, Interna

Anzeige

Die Programmiersprache wird außerdem um Bestandteile erweitert, die bereits aus anderen Sprachen bekannt sind. Über einige der Vorschläge muss das Team aber noch abstimmen. Geplant ist etwa der Drei-Wege-Vergleichsoperator <=>, der wegen seiner Form auch Spaceship genannt wird. Dazu kommt der Null Coalesce Operator ??.

In PHP 7 kann die Möglichkeit genutzt werden, dem Rückgabewert einer Funktion einen Typen zuzuordnen. Diskutiert wird zurzeit noch die genaue Funktionsweise bei der Verwendung der skalaren Typen Int, Float, String und Bool. Big-Ints sollen ebenfalls unterstützt werden. Zudem ist die interne Datenstruktur für alle Variablen - der Zvals - überarbeitet worden. Diese verzichten nun auf eine Referenzzählung, und auch Arrays werden anders implementiert, was zu deutlich reduziertem Speicherbedarf führen soll.

Facebooks Hack geht noch weiter

Insbesondere das neue Typensystem ist wahrscheinlich eine Anleihe aus Facebooks Hack, weshalb Golemon davon ausgeht, dass diese Übernahmen weiter ausgebaut werden könnten. Immerhin bietet Hack eine deutlich größere Typenvielfalt und erlaubt zusätzlich zu den Neuerungen in PHP 7 auch Typendefinitionen, typisierte Konstanten, generische Typen in Klassen oder auch die Spezifizierung von Arrays eines bestimmten Typen.

In Hack lassen sich spezielle Array-Objekte wie Vector, Set und Map samt dazugehöriger Funktionen verwenden. Eine Lambda-Syntax wird ebenfalls unterstützt. Viele der Funktionen von Hack würden auch in der PHP-Community zur Umsetzung diskutiert. Über den Fortschritt dieser Diskussionen zeigt sich Golemon aber wenig erfreut, da diese teils sehr schleppend vorangingen, etwa jene zu den skalaren Typen.

Facebook kann zumindest für Hack seinen Vorteil nutzen, die Sprache ohne große Diskussionen weiterzuentwickeln. Da die HHVM aber weiterhin auch explizit Standard-PHP-Code ausführen können soll, ist das Unternehmen interessiert daran, dass sich seine eigenen Entwicklungen nicht zu sehr von PHP unterscheiden. Vermutlich deshalb ist auch erstmals im vergangenen Jahr eine Sprachspezifikation durch Facebook erstellt worden.

Doch auch wenn PHP alle Neuheiten aus Hack übernehmen sollte und die Sprachen sich wieder anglichen, bleibe immer noch ein deutlicher Raum für Verbesserungen, glaubt Golemon. Eine detaillierte Liste weiterer geplanter Änderungen stellt das Projekt in seinem Wiki bereit.

 Webentwicklung: PHP 7 und der Einfluss von Facebook

eye home zur Startseite
TheUnichi 05. Feb 2015

Ich habe nicht umsonst TypeScript davor geschrieben. Mit TypeScript kann man...

Moe479 05. Feb 2015

habt ihr keine sammlung aus wrapper-funktionen oder eine datenbank-klasse die zentral...

Sammie 05. Feb 2015

Wozu denn? Eine Byte-Order-Mark braucht man technisch gesehen nur bei UTF-16 oder UTF...

kitingChris 05. Feb 2015

ja ganz warm anziehen... aber nur weil es draußen kalt ist... Auf welcher Grundlage...

Vanger 03. Feb 2015

Kurioserweise wird in dem RFC zur Vereinheitlichung der Syntax von Variablen explizit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Medion Erazer X7843 17.3"-Gaming-Notebook mit i7-6820HK...
  2. 109,00€ (Spiel in den Warenkorb zum Controller legen, siehe unteren Link)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  3. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  2. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  3. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  4. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  5. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  6. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  7. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  8. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  9. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  10. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  1. Re: Manipulative Bildauswahl

    8Bit4ever | 11:10

  2. Re: Nett, v.a. Gigabit-Ethernet, aber...

    derKlaus | 11:04

  3. Re: und nun?

    demon driver | 11:00

  4. Re: Ist das Hosten von Pornos bei Google verboten?

    narfomat | 10:57

  5. Re: RK3288 boards:neuer video decodierer ffplay...

    nille02 | 10:55


  1. 10:37

  2. 10:04

  3. 16:49

  4. 14:09

  5. 12:44

  6. 11:21

  7. 09:02

  8. 19:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel