Sauce Labs will sein auf Selenium basiernde Testumgebung für Open-Source-Webapplikationen kostenlos anbieten.
Sauce Labs will sein auf Selenium basiernde Testumgebung für Open-Source-Webapplikationen kostenlos anbieten. (Bild: Sauce Labs)

Webapplikationen Kostenloses Selenium-Testing für Open-Source-Projekte

Das Unternehmen Sauce Labs will seinen Selenium-Testing-Dienst künftig kostenlos für Open-Source-Projekte zur Verfügung stellen. Entwickler können damit ihre Webapplikationen online testen lassen. Die Resultate will Sauce Labs dann veröffentlichen.

Anzeige

Das auf Selenium-Tests spezialisierte Unternehmen Sauce Labs will seine Dienste künftig kostenlos zur Verfügung stellen - zumindest für Open-Source-Projekte. Entwickler können ihre Webapplikation dort prüfen lassen. Sauce Lab verlangt lediglich, dass es sich um Open-Source-Projekte handelt und dass die Resultate veröffentlicht werden dürfen.

Die Selenium-Tests werden in der virtuellen Infrastruktur des Unternehmens durchgeführt. Angemeldete Nutzer erhalten unbegrenzte Rechenzeit auf bis zu drei gleichzeitig arbeitenden virtuellen Maschinen, die eine kurze Testzeit in mehr als 96 verschiedenen Kombinationen aus Browsern, Browserversionen und Betriebssystemen mit zahlreichen Debugging-Werkzeugen ermöglichen sollen. Dabei werden die gängigsten Browser wie der Internet Explorer, Firefox, Opera, Safari und Chrome unterstützt. Resultate erhält der Entwickler als Log-Datei, als Screenshots und als Video, die dann veröffentlicht werden sollen.

Selenium ist Open Source

Open Sauce hat im letzten Jahr bereits Open-Source-Projekte wie Mozilla und das Selenium-Projekt selbst mit seinen Tests unterstützt. Jetzt wolle das Unternehmen etwas an die Open-Source-Gemeinschaft wiedergeben, so die Begründung für das kostenlose Angebot.

Das Test-Framework Selenium selbst ist ein Open-Source-Projekt, das inzwischen in Version 2.27 verfügbar ist. Es ermöglicht automatisierte Tests von Webapplikationen und kann beispielsweise bestimmte Klickpfade nachstellen und Formulare automatisiert ausfüllen.

Selenium stellt Webdriver für Python, Ruby, Java, Javascript, Perl, PHP und C# zur Verfügung. In der Selenium-Umgebung von Sauce Lab können Webapplikationen für Windows, Linux und Android sowie für OS X und iOS geprüft werden.


KonstiKokain 15. Dez 2012

Bisher fehlt es an einer Möglichkeit diese Tests automatisiert auszuführen. Damit...

Kommentieren



Anzeige

  1. ABAP Software Entwickler (m/w)
    REALTECH Deutschland GmbH, Walldorf
  2. Anwendungs- / Softwareberater/in Business Intelligence (BI)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. IT-Engineer/SE (m/w)
    HWI IT e.K., Teningen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spieleentwicklung

    "Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"

  2. Hohe Reichweite

    5er BMW mit Wasserstoffantrieb kommt 500 km weit

  3. Patentantrag

    Apple Pay von Nutzer zu Nutzer denkbar

  4. Euro

    Griechische Nutzer bei Paypal, iTunes und Amazon ausgesperrt

  5. Telefonie und Internet

    Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin

  6. Telltale

    Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht

  7. Geheimdienst

    NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus

  8. Raumfahrt

    Russisches Versorgungsschiff erreicht ISS

  9. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  10. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



BND-Selektorenaffäre: Die Hasen vom Bundeskanzleramt
BND-Selektorenaffäre
Die Hasen vom Bundeskanzleramt
  1. Ex-Minister Pofalla NSA-Affäre war doch nicht beendet
  2. BND-Sonderermittler Graulich Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner
  3. Innenminister de Maizière "BND ist zu 100 Prozent für Fehler verantwortlich"

Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  2. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz
  3. Umfrage E-Personalausweis im Internet kaum genutzt

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

  1. Re: Mir tut es so leid für das Volk

    Ekelpack | 09:00

  2. Re: schon geil, aber

    Rigel | 08:59

  3. Re: SmartPass

    Lala Satalin... | 08:55

  4. Re: so ist das

    Braineh | 08:55

  5. Re: ... zu spät ...

    Nugget32 | 08:54


  1. 09:05

  2. 08:57

  3. 08:10

  4. 07:41

  5. 14:50

  6. 14:34

  7. 12:32

  8. 12:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel