YSlow unter BSD-Lizenz veröffentlicht
YSlow unter BSD-Lizenz veröffentlicht (Bild: Yahoo)

Web Performance Optimization Yahoos YSlow ist Open Source

Yahoo hat YSlow, seine Browsererweiterung zur Optimierung der Ladegeschwindigkeit einer Website, als Open Source veröffentlicht.

Anzeige

Seit 2007 bietet Yahoo YSlow kostenlos an, ab sofort ist das kleine Werkzeug, das bei der Geschwindigkeitsoptimierung von Websites helfen soll, Open Source. YSlow steht unter der BSD-Lizenz und kann so praktisch ohne Auflagen genutzt und verändert werden. Geschrieben ist YSlow in Javascript.

Der YSlow-Code findet sich dazu ab sofort bei Github, die weitere Entwicklung leitet Marcel Duran. In den vergangenen fünf Jahren hat sich Yahoo um die Weiterentwicklung des Tools gekümmert.

Seit Veröffentlichung von YSlow sind allerdings zahlreiche weitere Werkzeuge erschienen, die dabei helfen, die Ladezeit von Websites zu verkürzen, darunter auch Google Page Speed.

War YSlow anfangs nur eine Erweiterung der Firefox-Erweiterung Firebug, so steht es heute für Firefox, Chrome, Opera, Safari sowie als Bookmarklet und in einer Kommandozeilenversion zur Verfügung.


Kommentieren



Anzeige

  1. SAP WM/MM Inhouse Berater (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Senior Software Developer (m/w)
    econda GmbH, Karlsruhe
  3. Senior Information Architect - Experte für Informationssicherheit (m/w)
    Enercon GmbH, Aurich
  4. Software Project Manager (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  2. Fire TV Stick
    39,00€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Cyberkrieg

    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

  2. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  3. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  4. Android-Tablet

    Google nimmt Nexus 7 aus dem Onlinestore

  5. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  6. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  7. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  8. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  9. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  10. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Drohgebärden ...

    Muhaha | 14:58

  2. Re: Und die einfache Lösung wäre...

    moppler | 14:51

  3. Re: Sehr gutes Konzept, hoffentlich schließen...

    JOnathanJOnes | 14:49

  4. Re: Suche Step-by-Step Anleitung für Kodi...

    ip (Golem.de) | 14:48

  5. Re: Echt jetzt "Chromecast kann einpacken"?

    Sinbad | 14:46


  1. 14:25

  2. 13:02

  3. 11:44

  4. 09:56

  5. 15:17

  6. 10:05

  7. 09:50

  8. 09:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel