Abo
  • Services:
Anzeige
WDM-VLC-System: Drahtloses Netzwerk überträgt 1 GBit/s mit Laserpointern
(Bild: Netweb)

WDM-VLC-System: Drahtloses Netzwerk überträgt 1 GBit/s mit Laserpointern

WDM-VLC-System: Drahtloses Netzwerk überträgt 1 GBit/s mit Laserpointern
(Bild: Netweb)

Wissenschaftler in Taiwan haben mit zwei Laserpointern eine Datenübertragungsrate von 1 GBit/s erreicht. Der WDM-VLC-Versuch kostete nur 600 US-Dollar und kann von Bastlern zu Hause nachgebaut werden.

Wissenschaftler der National Taipei University of Technology in Taiwan haben mit Laserpointern 1 GBit/s übertragen. Das berichtet das Magazin Extremetech. Genutzt wurden ein roter und ein grüner Laserpointer, die jeweils eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von 500 MBit/s erreichten, wie die Forscher im Fachmagazin Optics Express über das WDM-VLC-System (Optisches Wellenlängenmultiplexverfahren mit Visible Light Communiction) erklären.

Anzeige

Die ganze Ausrüstung für die Vorführung habe rund 600 US-Dollar gekostet, sagte Forschungsleiter Hai-Han Lu dem Magazin New Scientist. "Bastler könnten dies zu Hause tun", sagte Lu. Die Form der Datenübertragung könne in Krankenhäusern und anderen Orte verwandt werden, wo Funktechnik nicht genutzt werden kann.

Das Team nahm die Standardbatterien aus den Laserpointern und ersetzte sie mit einer Energiequelle, die das Licht 500 Millionen Mal pro Sekunde an- und ausschaltete. Beide Laserpointer wurden auf einen zehn Meter entfernten Empfänger gerichtet.

Im Januar 2010 hat ein Forscherteam von Siemens und dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut in Berlin über weiße LEDs Daten mit bis zu 500 MBit/s über eine Strecke von 5 Metern übertragen. Die Daten wurden dabei direkt über den Versorgungsstrom auf die von der LED abgegebene Lichtmenge moduliert. Verwendet wurde eine Ostar-LED. Als Empfänger fungierte ein Fotodetektor, der die Lichtsignale in elektrische Impulse umwandelte. Die VLC-Datenübertragung könne im Heimbereich eine wertvolle Ergänzung zur etablierten WLAN-Technik sein, erklärten die Forscher.

Sichtbares Licht sei als lizenzfreies und bisher ungenutztes Medium eine Alternative, meinen die Wissenschaftler. "In Fabriken oder der Medizintechnik gibt es Bedarf für eine Datenübertragung an Orten, in denen Funk nicht oder nur eingeschränkt verwendet werden kann. Eine weitere Anwendung besteht im Verkehr: LED-Ampeln oder Bahnsignale könnten Informationen an Autos oder Züge senden."


eye home zur Startseite
kosst.amojan 24. Jul 2014

Wenn das ganze jetzt noch per ODN statt Kupferleiterbahnen verbunden wäre... ODN für die...

ichbinsmalwieder 07. Mai 2012

Dir ist schon klar, dass das wesentliche an der Lösung hier der günstige Preis war?

ichbinsmalwieder 07. Mai 2012

Unbegrenzt.

George99 06. Mai 2012

Wichtig wäre allerdings, dass niemand versehentlich gegen den Energiemodus-Schalter...

LadyDie 05. Mai 2012

Mit dem Waveform-Generator haben sie experimentell gezeigt daß der Aufbau tatsächlich bis...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Wuppertal
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  3. Mobile Trend GmbH, Hamburg
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Grüne Welle und grüne Männchen

  2. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  3. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  4. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  5. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  6. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  7. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  8. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  9. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  10. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

  1. Re: Blaues Licht? - Wohl kaum.

    jhp | 10:25

  2. Re: Wieder dieser SUV Mist

    moppi | 10:21

  3. Re: So eine Verschwendung von Steuergeldern

    marcelpape | 10:16

  4. Re: Achja:

    Emulex | 09:54

  5. Re: Das Auto könnte locker 600km schaffen...

    Niaxa | 09:53


  1. 09:02

  2. 08:01

  3. 19:24

  4. 19:05

  5. 18:25

  6. 17:29

  7. 14:07

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel