WDM-VLC-System: Drahtloses Netzwerk überträgt 1 GBit/s mit Laserpointern
(Bild: Netweb)

WDM-VLC-System Drahtloses Netzwerk überträgt 1 GBit/s mit Laserpointern

Wissenschaftler in Taiwan haben mit zwei Laserpointern eine Datenübertragungsrate von 1 GBit/s erreicht. Der WDM-VLC-Versuch kostete nur 600 US-Dollar und kann von Bastlern zu Hause nachgebaut werden.

Anzeige

Wissenschaftler der National Taipei University of Technology in Taiwan haben mit Laserpointern 1 GBit/s übertragen. Das berichtet das Magazin Extremetech. Genutzt wurden ein roter und ein grüner Laserpointer, die jeweils eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von 500 MBit/s erreichten, wie die Forscher im Fachmagazin Optics Express über das WDM-VLC-System (Optisches Wellenlängenmultiplexverfahren mit Visible Light Communiction) erklären.

Die ganze Ausrüstung für die Vorführung habe rund 600 US-Dollar gekostet, sagte Forschungsleiter Hai-Han Lu dem Magazin New Scientist. "Bastler könnten dies zu Hause tun", sagte Lu. Die Form der Datenübertragung könne in Krankenhäusern und anderen Orte verwandt werden, wo Funktechnik nicht genutzt werden kann.

Das Team nahm die Standardbatterien aus den Laserpointern und ersetzte sie mit einer Energiequelle, die das Licht 500 Millionen Mal pro Sekunde an- und ausschaltete. Beide Laserpointer wurden auf einen zehn Meter entfernten Empfänger gerichtet.

Im Januar 2010 hat ein Forscherteam von Siemens und dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut in Berlin über weiße LEDs Daten mit bis zu 500 MBit/s über eine Strecke von 5 Metern übertragen. Die Daten wurden dabei direkt über den Versorgungsstrom auf die von der LED abgegebene Lichtmenge moduliert. Verwendet wurde eine Ostar-LED. Als Empfänger fungierte ein Fotodetektor, der die Lichtsignale in elektrische Impulse umwandelte. Die VLC-Datenübertragung könne im Heimbereich eine wertvolle Ergänzung zur etablierten WLAN-Technik sein, erklärten die Forscher.

Sichtbares Licht sei als lizenzfreies und bisher ungenutztes Medium eine Alternative, meinen die Wissenschaftler. "In Fabriken oder der Medizintechnik gibt es Bedarf für eine Datenübertragung an Orten, in denen Funk nicht oder nur eingeschränkt verwendet werden kann. Eine weitere Anwendung besteht im Verkehr: LED-Ampeln oder Bahnsignale könnten Informationen an Autos oder Züge senden."


kosst.amojan 24. Jul 2014

Wenn das ganze jetzt noch per ODN statt Kupferleiterbahnen verbunden wäre... ODN für die...

ichbinsmalwieder 07. Mai 2012

Dir ist schon klar, dass das wesentliche an der Lösung hier der günstige Preis war?

ichbinsmalwieder 07. Mai 2012

Unbegrenzt.

George99 06. Mai 2012

Wichtig wäre allerdings, dass niemand versehentlich gegen den Energiemodus-Schalter...

LadyDie 05. Mai 2012

Mit dem Waveform-Generator haben sie experimentell gezeigt daß der Aufbau tatsächlich bis...

Kommentieren



Anzeige

  1. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg
  2. Frontend Entwickler (m/w)
    Key-Work Consulting GmbH, Karlsruhe
  3. Mitarbeiter/in Systemadministration und Anwendersupport
    Queisser Pharma GmbH & Co. KG, Flensburg
  4. Operations Expert (m/w) - Industry & Logistics
    Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad am Bodensee, Berlin

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€
  2. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Datenschutz

    Spotify bessert nach - ein bisschen

  2. Kopenhagen

    Elektro-Carsharing mit der Busfahrkarte

  3. The Witcher 3

    Romantik-Optimierung per Patch

  4. RSA-CRT

    RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt

  5. Runtastic Moment ausprobiert

    Die Fitness-Tracker für Uhrenliebhaber

  6. Media Broadcast

    DVB-T2-Endgeräte kommen schneller als gedacht

  7. Telekom Puls

    Festnetzkunden bekommen 8-Zoll-Tablet für 50 Euro

  8. Magnetschwebetechnik

    Hoverboard-Technik soll Satelliten bewegen

  9. IMHO

    Roboter plündern nicht

  10. Office Malware

    AGB gegen Spammer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
Autonomes Fahren
Wer hat die besten Karten?
  1. Nokia Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf
  2. Nokia Here Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken
  3. Kartendienst Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Re: Vorteile gegenüber FireTV?

    march | 16:24

  2. Re: 15 minutes of fame...

    SelfEsteem | 16:24

  3. Re: Warum 4k doch 4k sind.

    _4ubi_ | 16:23

  4. Re: Verbieten kann man vieles...

    Trockenobst | 16:23

  5. Re: Seit wann ist Golem so gewaltverherrlichend?

    Myxier | 16:22


  1. 15:15

  2. 14:44

  3. 14:41

  4. 14:13

  5. 14:00

  6. 13:46

  7. 12:59

  8. 12:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel