Kristian Høgsberg zeigt Remote-Fenster unter Weston.
Kristian Høgsberg zeigt Remote-Fenster unter Weston. (Bild: Youtube, Kristian Høgsberg)

Wayland Moreau trollt sich aus dem Entwicklerteam

Der Initiator des Wayland-Forks Northwood, Scott Moreau, ist aus dem Wayland-Entwicklerteam ausgeschlossen worden. Er hatte in einer Diskussion wiederholt andere Entwickler angegriffen, darunter Wayland-Initiator Kristian Høgsberg.

Anzeige

Was mit einem Fork des Wayland-Projekts begann, endete nach einer hitzigen Diskussion über IRC mit einem Ausschluss. Scott Moreau ist aus der Mailingliste des Wayland-Entwicklerteams geflogen, über die auch Code für das Projekt eingereicht wird. Das bedeutet de facto, dass Moreau auch von der Entwicklung des Displayservers ausgeschlossen ist. Kristian Høgsberg hat Moreau selbst aus der Mailingliste entfernt.

Grund für den Ausschluss sei aber nicht Moreaus Fork, sondern seine wiederholten Angriffe auf andere Wayland-Entwickler, die sein Verhalten als zunehmend "ausfallend" und "beleidigend" empfanden. Dass Moreau trotz seiner mehrfach gegenteiligen Versicherungen mit seinem Fork die Kompatibilität zu Wayland brechen wolle, spiele dabei eine zweitrangige Rolle, schreibt Wayland-Entwickler Darxus. Darüber hinaus habe sich Moreau geweigert, die ihm unterbreiteten Änderungsvorschläge anzunehmen, um seine Wünsche umzusetzen, ohne die Wayland-Protokolle zu verletzen. Trotz geduldiger Argumentation habe Moreau dafür auch keinen Grund angegeben.

Eigenmächtig

Moreau habe bereits mehrfach Patches ohne Erklärung eingereicht. Wenn von ihm eine Erklärung verlangt wurde, habe er arrogant und im Befehlston geantwortet, schreibt Darxus. Moreau habe oftmals jede Hilfe verweigert und darauf bestanden, dass sein Code auch ungeprüft übernommen wird. Deshalb sei beschlossen worden, ihn aus dem Entwicklerteam auszuschließen.

Nach seinem Ausschluss aus der Diskussion im IRC hatte Moreau Høgsberg nochmals in der Mailingliste der Wayland-Entwickler angegriffen und ihm vorgeworfen, Moreau bewusst zu ignorieren.

Wayland-Fork namens Northwood

Vor wenigen Tagen hatte Moreau zunächst einen abgetrennten Entwicklungszweig von Wayland unter dem Namen GH-Next eingerichtet. Kurz darauf verlangte Høgsberg, sein alternatives Projekt als Fork zu bezeichnen, den Moreau kurzerhand Northwood nannte. Ihm gehe die Entwicklung nicht schnell genug und er wolle vor allem mit seinen Patches auch optische Funktionen umsetzen, um Wayland bekanntzumachen und dessen Entwicklung zu fördern, schreibt Moreau als Begründung.

Codeprüfer gesucht

Immerhin hat Wayland-Entwickler Thiago Macieira einen der Kritikpunkte Moreaus aufgegriffen und in der Entwickler-Mailingliste einen Aufruf gestartet. Es werden Entwickler gesucht, die eingereichten Code überprüfen sollen, um Høgsberg zu entlasten. Høgsberg ist Angestellter bei Intel und hat Wayland ursprünglich in seiner Freizeit als Hobbyprojekt gestartet. Inzwischen gilt Wayland als potenzieller Ersatz für den in die Jahre gekommenen Xserver.

Ob Moreau mit seinem Fork andere Entwickler zur Zusammenarbeit überreden kann, bleibt ungewiss, denn Moreau gilt allgemein als schwierige Person.


KenKaniff 30. Mär 2013

Wayland als blosses Protokoll ist nicht inhaerent unportabel. Nur der Referenzkompositor...

Hotohori 27. Mär 2013

Er meinte damit wohl einfach nur, dass es bei so etwas leichter passieren kann, dass man...

Tapirleader 27. Mär 2013

Zwar überzeugt mich Mir bisher architektonisch nicht gerade, aber da haben sie mal den...

jt (Golem.de) 27. Mär 2013

Immerhin durchweg. Ist korrigiert. Danke für den Hinweis.

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsberater/in für Lösungen im Produktbereich Bürgerservice
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heilbronn
  2. IT-Ausbilder/in
    über Personalstrategie GmbH, Kirchseeon bei München
  3. Spezialistin / Spezialist E-Government und Online-Services
    VBL, Karlsruhe
  4. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Xbox One Konsole inkl. 2 Wireless Controller
    329,00€
  2. NEU: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. World War Z, Gesetz der Rache, Star Trek, True Grit, Parker)
  3. NEU: Blu-ray-Boxsets zum Aktionspreis
    (u. a. Transformers Trilogie 13,97€, Der Pate 28,97€, Star Trek Collection 59,97€, Die nackte...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Predictive Policing

    Noch hat keiner bewiesen, dass Data Mining der Polizei hilft

  2. Halo 5 Guardians

    Master Chief ist Held oder Verräter im Oktober 2015

  3. British Airways

    Hacker hatten Zugriff auf Bonusmeilen

  4. Gewerkschaft

    Amazon-Streik vor Ostern ausgeweitet

  5. Forschung

    Graphen soll LEDs verbessern

  6. Qualitätsprobleme

    Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr

  7. Apple-Patent

    Smartphone-Kamera mit drei Sensoren

  8. Taxi-Dienst

    Uber plant neuen Dienst für Deutschland

  9. Pilotprojekt

    DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser

  10. Technical Preview

    Windows 10 erscheint in Kürze für weitere Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Re: Alice Madness Returns

    Huetti | 11:17

  2. Re: So dicke Eier...

    crack_monkey | 11:17

  3. LibreOffice war für mich schon immer,...

    Mysticdragon | 11:16

  4. Re: Kickstarter missbraucht...

    janpi3 | 11:16

  5. *Grusel*

    hungkubwa | 11:16


  1. 11:04

  2. 10:43

  3. 09:57

  4. 08:12

  5. 07:23

  6. 16:09

  7. 15:29

  8. 12:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel