Abo
  • Services:
Anzeige
Die Wasm-Demo läuft jetzt auch im Chrome.
Die Wasm-Demo läuft jetzt auch im Chrome. (Bild: Google)

WASM statt ASM.js: Chrome unterstützt Webassembly für erste Tests

Die Wasm-Demo läuft jetzt auch im Chrome.
Die Wasm-Demo läuft jetzt auch im Chrome. (Bild: Google)

Nur zwei Monate nach der Ankündigung können Interessierte nun Webassembly im Chrome-Browser testen. Der neue Bytecode fürs Web kann zudem im Firefox ausprobiert werden und Microsoft arbeitet öffentlich an einer Umsetzung.

Mit dem Projekt Webassembly (Wasm) wollen die führenden Browserhersteller eine Bytecode-Alternative zu dem bisher genutzten Asm.js erstellen, mit dem sehr komplexe Anwendungen wie Spiele besser als bisher im Web umgesetzt werden können. Nach der Ankündigung Mitte Januar, Wasm in der V8-Engine implementieren zu wollen, kann Wasm nun in den sogenannten Canary-Builds des Chrome-Browsers getestet werden.

Anzeige

Wie üblich wird die neue Funktion zunächst hinter einer Einstellungsoption versteckt, so dass die Verwendung von Wasm explizit aktiviert werden muss. Mit der ebenfalls vorhandenen Unterstützung in Firefox Nightly stehen damit nun zwei zueinander kompatible Implementierungen von Wasm zum Testen in einer Vorabversion eines Browsers bereit. Microsoft arbeitet ebenfalls an der Unterstützung von Wasm. Der Code dazu steht frei auf Github zur Verfügung und wird bereits in internen Builds für Microsoft Edge genutzt.

Standardisierung wird weiter vorangetrieben

Wie von Google angekündigt, nutzt die nun verfügbare Chrome-Implementierung - so gut es eben geht - bereits bestehende Techniken der Javascript-Infrastruktur, insbesondere den Turbofan-Compiler. Mozilla und Microsoft verfolgen strukturell ähnliche Ansätze für Wasm. An der Arbeitsgruppe des World Wide Web Consortium (W3C) für Wasm ist auch Apple beteiligt, allerdings gibt das Unternehmen traditionell eher wenige Informationen preis. Wie aus dem Bugtracker von Webkit hervorgeht, wird aber auch in der von Apple genutzten Web-Engine Wasm umgesetzt.

Um die Arbeit für Entwickler mit Wasm zu vereinfachen, soll als Nächstes die Textrepräsentation standardisiert werden. Damit sollen die Binärobjekte von Wasm in einem einfachen Format analysiert werden können, das an die sonst im Web üblichen Skripte erinnert. Zum Testen der Implementierung steht ein kleines, auf der Unity-Engine basierendes Spiel bereit.


eye home zur Startseite
FlowPX2 17. Mär 2016

Seit meinen ersten Tests mit C++ zu ASM.js kompilieren, finde ich das Thema sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  2. Pixelgenau Consulting GmbH, Frankfurt am Main
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Der unglaubliche Hulk, Nightcrawler, Olympus Has Fallen, Die Verurteilten...
  2. 35,19€ (Bestpreis!)
  3. 319,00€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)

Folgen Sie uns
       


  1. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  2. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  3. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  4. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  5. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  6. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  7. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  8. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  9. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef

  10. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  1. Re: Wenn man es drauf hat -> Go Freelance

    scrumdideldu | 19:36

  2. Schon wieder das Märchen von den IT-Gehältern

    OhYeah | 19:33

  3. Re: Basisgehalt?

    Oktavian | 19:31

  4. Re: Killer-Spiele sind der Katalysator

    Zeroslammer | 19:28

  5. Re: Macht mir doch nicht so eine Angst

    Oktavian | 19:27


  1. 18:35

  2. 17:31

  3. 17:19

  4. 15:58

  5. 15:15

  6. 14:56

  7. 12:32

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel