Wargaming.net: World-of-Tanks-Macher kaufen Konsolenstudio
Artwork World of Tanks Update 8.3 (Bild: Wargaming.net)

Wargaming.net World-of-Tanks-Macher kaufen Konsolenstudio

Auf dem PC ist Wargaming.net dank Titeln wie World of Tanks bestens aufgestellt, jetzt investiert das weißrussische Entwicklerstudio 20 Millionen US-Dollar in ein auf Konsolenspiele spezialisiertes US-Team.

Anzeige

Mit World of Tanks und World of Warplanes gehört Wargarming.net zu den Größen bei PC-basierten Onlinespielen. Jetzt will das Unternehmen aus dem weißrussischen Minsk auch für Konsolen entwickeln und kauft für 20 Millionen US-Dollar das aus Chicago stammende Day 1 Studios. Nach Abschluss der Übernahme soll sich das neu aufgestellte Studio ausschließlich mit der Entwicklung eines noch nicht näher angekündigten Konsolentitels befassen. 2012 hat Wargaming.net den australischen Technologieentwickler Big World Pty Ltd. übernommen - nach eigenen Angaben ebenfalls für den Einstieg ins Konsolengeschäft.

Von Day 1 Studios stammen unter anderem das Xbox-exklusive Mech Assault, die Konsolenversionen des ersten Fear sowie Fear 3 für alle Plattformen; auf Xbox 360 und Playstation 3 hat das Team den Shooter Fracture produziert.

"Der Einzug in die Spielentwicklung für Konsolen ist ein großer Schritt für Wargaming.net, da wir nun auch unsere Spiele auf neue Plattformen bringen können", kommentiert Firmenchef Victor Kislyi.


Kommentieren



Anzeige

  1. Netzwerktechniker (m/w)
    Funkwerk video systeme GmbH, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. IT-Active Directory & Exchange Operator (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Software-Ingenieure (m/w) für Java-Technologien
    Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Hannover
  4. Software-Entwickler (m/w) Embedded Systems
    Gebrüder Frei GmbH & Co., Albstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  2. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  3. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  4. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  5. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör

  6. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  7. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  8. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  9. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  10. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

    •  / 
    Zum Artikel