Abo
  • Services:
Anzeige
Leopard 1 in World of Tanks
Leopard 1 in World of Tanks (Bild: Wargaming.net)

Wargaming.net: Update für World of Tanks mit mehr Gratis-Inhalten

Leopard 1 in World of Tanks
Leopard 1 in World of Tanks (Bild: Wargaming.net)

Neue Panzer wie der deutsche Leopard 1, vor allem aber ein geändertes Geschäftsmodell, kündigt Wargaming.net für das Update auf Version 8.5 von World of Tanks an.

Das Entwicklerstudio Wargaming.net kündigt eine grundlegende Änderung beim Geschäftsmodell von World of Tanks an, die mit dem Update auf Version 8.5 kommen soll. Dann sollen Spieler alle Verbrauchsgüter - etwa Medi- und Reparaturkits - mit erspielbaren silbernen Credits kaufen können; bislang waren derartige Extras den Premium-Mitgliedern vorbehalten. Auch die beliebten Drei-Mann-Panzerzüge sowie Kompanien sollen nicht mehr nur von Premium-Usern, sondern auch von nichtzahlenden Spielern erstellt werden können.

Anzeige
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5 (Bilder: Wargaming.net)
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
  • Neue Panzer in World of Tanks 8.5
Neue Panzer in World of Tanks 8.5 (Bilder: Wargaming.net)

Das Update soll außerdem den deutschen und sowjetischen Fuhrpark um eine Anzahl leichter und mittlerer Panzer aufstocken. Der deutsche Technologiebaum etwa wird um einen neuen Zweig von mittleren Panzern erweitert, an dessen Spitze der Allrounder Leopard 1 steht, das erste deutsche Nachkriegsmodell. Er soll sowohl auf lange Distanz als auch im Nahkampf extrem effektiv einsetzbar sein.

In den sowjetischen Technologiebaum werden drei leichte Panzer integriert - die Modelle T-60, T-70 und T-80. Diese Tanks wurden laut den Entwicklern bereits zu einem frühen Zeitpunkt im Zweiten Weltkrieg produziert. Sie waren für die Rote Armee dank ordentlicher Panzerung sowie wirkungsvoller Ablenkungswinkel für feindliche Granaten besonders wichtig. Ihre schmalen Silhouetten halfen, sich vor der Entdeckung durch feindliche Augen zu schützen.

Neben den zusätzlichen Panzern bekommt World of Tanks auch eine neue Map namens Pearl River. Die drei bereits veröffentlichten Maps Siegfriedlinie, Südküste und Malinovka sollen mit runderneuerter Grafik und Beleuchtung verschönert werden. Wann Update 8.5 veröffentlicht werden soll, verrät Wargaming.net noch nicht.


eye home zur Startseite
KatastrophenJoe 08. Apr 2013

Sorry, dich enttäuschen zu müssen: Das ist erstmal nur die Sexton - eine britische T3...

AmokElfe 08. Apr 2013

Da ist euch beiden ein Fehler unterlaufen: Es gibt anscheinend einen T-80 und einen T-80...

oldno7 06. Apr 2013

jut ist falsch geschrieben, mache Sachen kann man nur gegen Gold erwerben wie Kaffe, 100...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vaillant GmbH, Remscheid (Home-Office möglich)
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. MEIERHOFER AG, München, St. Valentin (Österreich)
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  2. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)
  3. 142,44€

Folgen Sie uns
       


  1. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  2. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  3. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  4. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  5. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  6. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  7. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  8. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  9. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  10. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Gags auf Kosten von Apple?

    Moe479 | 04:32

  2. Re: Hallo Regulierungsbehörde?

    postb1 | 04:09

  3. Re: Ein Pranger für Geräte mit Sicherheitslücken

    Apfelbrot | 04:02

  4. Re: Und immer noch kein Wetter im Lockscreen...

    Grortak | 03:55

  5. Re: Wieso überhaupt löschen?

    quasides | 03:55


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel