Warfighter: Multiplayer-Beta von Medal of Honor nur für Xbox 360
Medal of Honor Warfighter (Bild: Electronic Arts)

Warfighter Multiplayer-Beta von Medal of Honor nur für Xbox 360

Anfang Oktober wird eine offene Beta für Medal of Honor Warfighter starten - allerdings werden nur Spieler auf der Xbox 360 teilnehmen können. Wenn sich dennoch genug Interessierte finden, schaltet Publisher EA ein Video von Linkin Park mit Ingame-Szenen frei.

Anzeige

Electronic Arts plant, Spielern Anfang Oktober 2012 auf der Xbox 360 die Möglichkeiten zu geben, den Multiplayermodus von Medal of Honor Warfighter vorab auszuprobieren. Die Beta wird den neuen Modus Krisengebiet enthalten, in dem der Spieler zufällig ausgewählte Orte der in Bosnien angesiedelten Karte "Sarajewo-Stadion" angreifen oder verteidigen muss. Spieler sollen sich über das neue Fireteam-System zusammenschließen können, um sich auf dem Schlachtfeld einen Vorteil zu verschaffen. EA betont ausdrücklich, dass die Einsätze "realen Kampfeinsätzen nachempfunden sind", was man bei einem solchen Szenario auch kritisch sehen kann.

Teilnehmer der Beta werden einen virtuellen Elitesoldaten aus zehn verschiedenen Staaten auswählen können. Insgesamt werden zwölf Spezialeinheiten zur Auswahl stehen, darunter der britische SAS, das deutsche KSK, die russische Spetsnaz-Alphagruppe, das südkoreanische UDT und die US Navy Seals.

Wenn sich mindestens drei Millionen Spieler den Client der Beta auf ihre Konsole herunterladen und ausprobieren, will EA außerdem ein neues Musikvideo von Linkin Park vorab freischalten. Anderenfalls geht der Clip regulär fünf Tage nach Start der Beta online. Er soll auch Ingame-Szenen aus Warfighter enthalten. Das nächste Medal of Honor, das beim EA-Studio Danger Close entsteht, soll nach aktuellem Stand am 25. Oktober 2012 für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.


Endwickler 24. Sep 2012

Ich habe keine XBOX, aber immer gleich von Abzocke zu schreiben, weil jemand für seine...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Host (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven
  2. Wirtschaftsinformatiker / Betriebswirt (m/w)
    iOMEDICO AG, Freiburg
  3. IT-Senior Analyst SAP Support (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. IT-Projektmanager (m/w) für den Bereich SAP PP/MM
    Sirona Dental Systems GmbH, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  2. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  3. Cloud-Computing

    Mathematica Online für den Browser

  4. Taxi-Konkurrent

    Landgericht Frankfurt hebt Verbot von Uber auf

  5. Stadt München

    Zweiter Bürgermeister Münchens lobbyiert gegen Limux

  6. Wettbewerbsverfahren

    Justizminister Maas will an Googles Algorithmus

  7. Test Bernd das Brot

    "Dieses Spiel ist Mist"

  8. Apple

    Vorerst keine NFC-Funktion für deutsche iPhone-Käufer

  9. Sicherheitslücke bei Android

    AOSP-Browser soll über Javascript angreifbar sein

  10. Betriebssystem

    Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

    •  / 
    Zum Artikel