Abo
  • Services:
Anzeige
Medal of Honor Warfighter
Medal of Honor Warfighter (Bild: Electronic Arts)

Warfighter: Multiplayer-Beta von Medal of Honor nur für Xbox 360

Medal of Honor Warfighter
Medal of Honor Warfighter (Bild: Electronic Arts)

Anfang Oktober wird eine offene Beta für Medal of Honor Warfighter starten - allerdings werden nur Spieler auf der Xbox 360 teilnehmen können. Wenn sich dennoch genug Interessierte finden, schaltet Publisher EA ein Video von Linkin Park mit Ingame-Szenen frei.

Electronic Arts plant, Spielern Anfang Oktober 2012 auf der Xbox 360 die Möglichkeiten zu geben, den Multiplayermodus von Medal of Honor Warfighter vorab auszuprobieren. Die Beta wird den neuen Modus Krisengebiet enthalten, in dem der Spieler zufällig ausgewählte Orte der in Bosnien angesiedelten Karte "Sarajewo-Stadion" angreifen oder verteidigen muss. Spieler sollen sich über das neue Fireteam-System zusammenschließen können, um sich auf dem Schlachtfeld einen Vorteil zu verschaffen. EA betont ausdrücklich, dass die Einsätze "realen Kampfeinsätzen nachempfunden sind", was man bei einem solchen Szenario auch kritisch sehen kann.

Anzeige

Teilnehmer der Beta werden einen virtuellen Elitesoldaten aus zehn verschiedenen Staaten auswählen können. Insgesamt werden zwölf Spezialeinheiten zur Auswahl stehen, darunter der britische SAS, das deutsche KSK, die russische Spetsnaz-Alphagruppe, das südkoreanische UDT und die US Navy Seals.

Wenn sich mindestens drei Millionen Spieler den Client der Beta auf ihre Konsole herunterladen und ausprobieren, will EA außerdem ein neues Musikvideo von Linkin Park vorab freischalten. Anderenfalls geht der Clip regulär fünf Tage nach Start der Beta online. Er soll auch Ingame-Szenen aus Warfighter enthalten. Das nächste Medal of Honor, das beim EA-Studio Danger Close entsteht, soll nach aktuellem Stand am 25. Oktober 2012 für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.


eye home zur Startseite
Endwickler 24. Sep 2012

Ich habe keine XBOX, aber immer gleich von Abzocke zu schreiben, weil jemand für seine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
  2. Studioline Photostudios GmbH, Kiel
  3. T-Systems International GmbH, Saarbrücken
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. 49,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Modulares Smartphone

    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  2. Yoga Book

    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

  3. Huawei Connect 2016

    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

  4. 20 Jahre Schutzfrist

    EU-Kommission plant das maximale Leistungsschutzrecht

  5. CCP Games

    Eve Online wird ein bisschen kostenlos

  6. Gear S3 im Hands on

    Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen

  7. Geleakte Zugangsdaten

    Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert

  8. Forerunner 35

    Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

  9. Nahverkehr

    Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse

  10. Zertifizierungsstelle

    Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Weltraumforschung: DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
Weltraumforschung
DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lernroboter-Test Besser Technik lernen mit drei Freunden

OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test: Ein Oneplus Three, zwei Systeme
OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test
Ein Oneplus Three, zwei Systeme
  1. Android-Smartphone Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen
  2. Oneplus Three Update soll Speichermanagement verbessern
  3. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three

Kritische Infrastrukturen: Wenn die USV Kryptowährungen schürft
Kritische Infrastrukturen
Wenn die USV Kryptowährungen schürft
  1. Ripper Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus
  2. Ransomware Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor
  3. Livestreams Ein Schuss, ein Tor, ein Trojaner

  1. Re: Geilste Teile ever

    amagol | 03:16

  2. Re: Wer braucht die Telekom?

    GenXRoad | 03:16

  3. Re: Tolle Umweltsünde von Amazon

    amagol | 02:43

  4. Re: Ob die das durchstehen werden?

    Kastenbrot | 02:16

  5. Re: PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Thegod | 02:11


  1. 22:19

  2. 20:31

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 18:16

  6. 18:00

  7. 17:59

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel