Wallet Trackr
Wallet Trackr (Bild: Wallet Trackr)

Wallet Trackr Nie mehr den Schlüsselbund verlieren

Der Wallet Trackr soll ein flaches Bluetooth-4.0-Gerät werden, das in die Brieftasche gesteckt oder an einen Schlüsselbund gehängt wird. Geht die Verbindung zum Smartphone verloren, schlägt eine App Alarm und notiert den Verlustort auf der Karte.

Anzeige

Schlüssel, Portemonnaies und stehengelassene Gepäckstücke sollen der Vergangenheit angehören, wenn der Besitzer einen Wallet-Trackr-Anhänger darin verstaut. Die Entwicklung zur Serienreife und die Produktion sollen über Crowdfunding finanziert werden.

Die kartenförmigen Geräte sollen über Bluetooth 4.0 mit dem Smartphone verbunden sein. Wenn sich die Geräte um mehr als 30 Meter voneinander entfernen, warnt eine iOS-App den Anwender und nimmt einen Kartenausschnitt auf, auf dem der Ort zu sehen ist, an dem Verbindung abriss. Eine Android-App soll ebenfalls entwickelt werden.

Die App kann den Wallet Trackr per Knopfdruck auch zum Piepen bringen. Das funktioniert aber nur, wenn die Bluetooth-Verbindung noch besteht. So lässt sich zum Beispiel ein Schlüsselbund finden, der in einer Jackentasche steckt.

Der Hersteller bietet auch ein Portemonnaie mit einer Einstecktasche an, in die der Wallet Trackr passt. Dessen Größe wird auf der Produktseite nicht ausdrücklich genannt - im Vergleich zu den Kreditkartenfächern ist die Einstecktasche jedoch kleiner. Die Batterielaufzeit der beiden austauschbaren Knopfzellen gibt der Hersteller mit 18 Monaten an.

Der Wallet Trackr soll per Crowdfunding finanziert werden. Dazu hat der Hersteller eine eigene Website aufgesetzt. Ein Wallet Trackr soll 19 US-Dollar kosten. Zusammen mit einem Leder-Herrenportemonnaie kostet er 120 US-Dollar, während das etwas größere Damenportemonnaie samt Erinnerungsanhänger 140 US-Dollar kosten soll.

Noch läuft die Kampagne knapp einen Monat. Bisher sind gut 9.000 von den erforderlichen 250.000 US-Dollar zugesagt worden.


TheUnichi 16. Nov 2012

....too bad...

RalphO 15. Nov 2012

Dieses Projekt lässt aber die Funktion der selbstständigen Benachrichtigung an das...

Fizze 15. Nov 2012

US-only, für Europäer unnütz.

Anonymer Nutzer 15. Nov 2012

auf morgen, wenn sich all die elektronischen helferlein in den alltag von otto-normal...

Eckstein 15. Nov 2012

Designed by Franc Fernandez!! %-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator/in Schwerpunkt E-Mail und DNS
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heidelberg
  2. Lead Digital Program Manager (m/w)
    CONDÉ NAST VERLAG GMBH, München
  3. Java-Entwickler (m/w)
    Avision GmbH, Oberhaching bei München
  4. SAP Spezialist / Consultant FI/CO (m/w)
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Crucial MX100 256GB zum Bestpreis bei Redcoon
    95,50€
  2. Samsung Ultra-HD-Monitor U28D590D
    339,00€ inkl. Versand über Redcoon
  3. Raidmax Blackstorm Green
    64,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kontakte

    Siri verrät iPhone-Besitzer

  2. Apple

    OS X 10.10.2 löst nicht alle WLAN-Probleme

  3. Drogen und Terror

    DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein

  4. Quartalsbericht

    Facebook gibt 2,7 Milliarden US-Dollar aus

  5. Sony

    Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Playstation

  6. Spionage

    Kanadischer Geheimdienst überwacht Sharehoster

  7. Torrent

    The Pirate Bay schafft kein echtes Comeback

  8. Kepler-444

    Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

  9. Mobilsparte

    Sony streicht weitere 1.000 Stellen

  10. Yahoo

    Alibaba und die 40 Milliarden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

    •  / 
    Zum Artikel