Abo
  • Services:
Anzeige
Cintiq 13HD
Cintiq 13HD (Bild: Wacom)

Wacom: Zeichendisplay in 13 Zoll mit HD-Auflösung 

Cintiq 13HD
Cintiq 13HD (Bild: Wacom)

Wacom hat mit dem Cintiq 13HD ein Display im 13-Zoll-Format vorgestellt, auf dem der Anwender mit einem batterielosen Stift zeichnen kann. Anders als bei normalen Grafiktabletts entsteht das Bild direkt an der Stiftspitze.

Wacoms Cintiq 13HD ist ein Stiftdisplay, das einen 13-Zoll-Bildschirm (33,8 cm) mit einem Zeichenbrett verbindet. Das Display lässt sich durch seinen Standfuß anwinkeln und in vier Positionen fixieren. Wird der Standfuß nicht gebraucht, lässt er sich abnehmen.

Anzeige
  • Wacom Cintiq 13HD (Bild: Wacom)
Wacom Cintiq 13HD (Bild: Wacom)

Das Cintiq 13HD kann 16,7 Millionen Farben abbilden und erreicht einen Betrachtungswinkel von 178 Grad bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Ein Touchscreen ist hingegen nicht vorhanden.

Das mit LEDs beleuchtete IPS-Panel deckt 75 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums ab, erreicht eine Helligkeit von 250 Candela und ein Kontrastverhältnis von 700:1. Das Display wird über HDMI angeschlossen und über ein eigenes Netzteil mit Strom versorgt. Die Auflösung des Grafiktabletts liegt bei 5080 Linien pro Zoll.

Der dazugehörige Stift arbeitet kabel- und batterielos und kann 2.048 Druckstufen übermitteln. Auch die Neigung wird erkannt. Über die anwendungsspezifischen, anpassbaren Tasten am Rand und den Ring können Befehle des Grafikprogramms ausgewählt werden.

Schon 2009 hatte Wacom mit dem PL-900 ein Grafiktablett mit eingebautem Display vorgestellt, das eine Bildschirmdiagonale von 19 Zoll erreichte. Es konnte allerdings nur 1.280 x 1.024 Pixel darstellen und wurde ebenfalls mit einem kabel- wie batterielosen Stift bedient. Auch Versionen mit 22 und 24 Zoll brachte Wacom auf den Markt.

Das neue Wacom Cintiq 13HD soll für rund 900 Euro ab April 2013 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
hypron 20. Mär 2013

Dafür hat ein Surface aber nicht mal ansatzweise die Genauigkeit, die ein richtiges...

Lala Satalin... 19. Mär 2013

Bestimmt sind da TN-Displays verbaut mit einer Farbrtreuheit von 0,00000000004% des...

yxin 19. Mär 2013

Naja....zum proofen sind die teile ja nun auch nicht gedacht. Ich nutze es viel für...

Lala Satalin... 19. Mär 2013

Das ist eigentlich schon bei Wacom ein absolutes Schnäppchen. oO Das Inutos 4M kostet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Düsseldorf
  2. Hubert Burda Media, Offenburg
  3. Deichmann SE, Essen
  4. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,99€ (Bestpreis laut Preisvergleich)
  2. und 15€ Cashback erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: 200.000 Pfund für Essen?

    Analysator | 03:21

  2. Re: Dat Bildunterschrift...

    nf1n1ty | 02:44

  3. Das Problem bei der NSA-Affäre ist, dass nicht...

    fb_partofmilitc... | 02:30

  4. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    masel99 | 02:17

  5. Re: P2W

    corruption | 02:12


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel