Anzeige
Cintiq 24HD touch - Wacoms erstes Multitouch-Display-Zeichentablet
Cintiq 24HD touch - Wacoms erstes Multitouch-Display-Zeichentablet (Bild: Wacom)

Cintiq 24HD touch Wacoms erstes Stiftdisplay mit Multitouch

Wacom hat zwei neue hochauflösende Display-Zeichentablets der Cintiq-Serie vorgestellt: das Cintiq 22HD und das Cintiq 24HD touch, eine Multitouch-Variante des Cintiq 24HD.

Anzeige

Wacom erweitert sein Cintiq-Produktportfolio um zwei interaktive Stiftdisplays für Illustratoren, Designer und Künstler. Das 22-Zoll-Modell Cintiq 22HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung schließt die Lücke zwischen dem Cintiq 12WX (12 Zoll, 1.280 x 800 Pixel) und dem Cintiq 24HD (24 Zoll, 1.920 x 1.200 Pixel).

Das ebenfalls neue Cintiq 24HD touch ist eine verbesserte Version des 24HD; es ist Wacoms erstes Stiftdisplay, das neben der Stifteingabe auch Multitouch und damit das Zeichnen mit den Fingern ermöglicht. Dabei soll es dem Arbeiten mit zwei Händen und Materialien wie Farbe, Filzstift und Ton sehr nahekommen, verspricht der Hersteller in einer Pressemitteilung.

Die Multitouch-Funktion des Cintiq 24HD touch soll beispielsweise vom aktuellen Corel Painter Update 12.2 unterstützt werden. So sei es möglich, auf die eigenen Werke durch Drehen, Auf- und Zuziehen oder Verschieben direkt einzuwirken, anstatt erst die jeweiligen Tasten oder Shortcuts für diese Aktionen zu suchen.

Das Display des Cintiq 24HD touch stellt laut Wacom über 1,07 Milliarden Farben dar und deckt 97 Prozent der Adobe-Farbskala ab. Sie lassen sich so kalibrieren, dass sie den Farben beim Druck oder bei anderen Ausgabearten entsprechen. Bei den Panels handelt es sich jeweils um ein a-SI Active Matrix TFT LCD (H-IPS), die Reaktionszeit liegt bei 13 bis 14 ms.

Wie das Cintiq 24HD touch bietet auch dessen touch-Variante sowie das Cintiq 22HD einen Standfuß, mit dem sich Neigung und Rotation des Display-Zeichentablets an die bevorzugte Arbeitsposition anpassen lassen. Beim 24HD touch lässt sich allerdings auch die Höhe verändern. So ist es beispielsweise möglich, die Oberfläche des Displays über den Tischrand hinaus zu positionieren und somit über dem Schoß des Nutzers schweben zu lassen.

  • Cintiq 22HD - 22-Zoll-Display-Zeichentablet mit Stift, aber ohne Multitouch (Bild: Wacom)
  • Cintiq 24HD touch - 24-Zoll-Display-Zeichentablet mit Stift und Multitouch (Bild: Wacom)
Cintiq 22HD - 22-Zoll-Display-Zeichentablet mit Stift, aber ohne Multitouch (Bild: Wacom)

Häufig benutzte Shortcut-Befehle stehen über die anwendungsspezifischen, anpassbaren Expresskeys und die Touch Rings des Cintiq 24HD touch zur Verfügung. Beim Cintiq 22HD gibt es zwar ebenfalls Expresskeys auf jeder Seite des Gehäuses. Doch aus Platzgründen wurde anstelle der Touch Rings auf Touch Strips auf der Displayrückseite gesetzt, die sich mit Funktionen zum Zoomen, Scrollen, Drehen oder Ändern der Pinselgröße belegen lassen.

Neben dem mitgelieferten druck- und neigungssensitiven drahtlosen Stift lassen sich jeweils auch der optional erhältliche Art Pen und der Airbrush einsetzen. Mit ihnen sollen sich in Adobe Photoshop und Illustrator (ab CS3) sowie Corel Painter (ab Version 10) natürlich wirkende Pinseleffekte umsetzen lassen.

Das Cintiq 22HD ist ab dem 10. Juli 2012 für rund 1.800 Euro erhältlich. Das Cintiq 24HD touch folgt Wacom zufolge voraussichtlich im August 2012 für rund 3.500 Euro.


eye home zur Startseite
Hotohori 10. Jul 2012

Konkurrenz ist in der Tat mit unter nicht immer automatisch positiv. Wobei es für die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technical Consultant - Partner Services (m/w)
    GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Sankt Ingbert
  2. Softwareentwickler (m/w) mit Schwerpunkt JAVA
    Viega GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. Softwareentwickler/in / Wirtschaftsinformatiker/in
    Semmel Concerts Entertainment GmbH, Berlin oder Bayreuth
  4. Systemadministrator (m/w) für Applikationsbetrieb im IT-Backbone
    DELICom DPD GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Arkane Studios

    Dishonored 2 erscheint im November 2016

  2. OpenSSL-Update

    Die Rückkehr des Padding-Orakels

  3. Stellenabbau

    Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen

  4. HTC 10

    Update soll Schärfe bei Fotos verbessern

  5. Ratsch

    Google beantragt Patent auf zerreißbare Displays

  6. DNS:NET

    "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"

  7. Wileyfox Swift

    Cyanogen-OS-Smartphone für 140 Euro

  8. Liquid Jade Primo

    Acers Windows-10-Smartphone mit Continuum ist erschienen

  9. Bundeskriminalamt

    Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv

  10. Peter Sunde

    Flattr kooperiert für Bezahlmodell mit Adblock Plus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. Re: Und Leute, die davor Angst haben, dürfen wählen

    Emulex | 20:07

  2. Wie gut ist das ?

    BilboNeuling | 20:07

  3. Release-Termin falsch?

    CyKr | 20:02

  4. Re: Was kann Number 26 was eine andere Bank nicht...

    /mecki78 | 20:01

  5. Re: Unprofesionell

    JTR | 20:00


  1. 17:55

  2. 17:52

  3. 17:37

  4. 17:10

  5. 16:12

  6. 15:06

  7. 14:46

  8. 14:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel