HTML5 liegt im Zeitplan und soll 2014 zum Webstandard werden.
HTML5 liegt im Zeitplan und soll 2014 zum Webstandard werden. (Bild: W3C)

W3C HTML5 ist komplett

Die Spezifikation für HTML5 sei komplett, teilt das World Wide Web Consortium (W3C) mit. Damit ist HTML5 der Standardisierung einen großen Schritt nähergekommen. Für HTML 5.1 liegt ein erster Entwurf vor.

Anzeige

Das W3C hat komplette Spezifikationen für HTML5 und Canvas 2D veröffentlicht. Dabei handelt es sich um sogenannte W3C Candidate Recommendations, also ausdrücklich noch nicht um Webstandards. Die Candidate Recommendations gelten aber als vollständig, so dass sich Entwickler darauf verlassen können, dass die darin enthaltenen Funktionen auch in HTML5 zu finden sein werden.

Zusammen mit den beiden Candidate Recommendations hat das W3C auch erste Entwürfe für HTML 5.1 und Canvas 2D, Level 2 vorgelegt.

Im September 2012 hatte das W3C einen neuen Zeitplan für HTML5 ausgegeben. Dem Ziel, HTML5 bis 2014 fertigzustellen, wurden einige Neuerungen geopfert, die erst im für 2016 geplanten HTML 5.1 umgesetzt werden sollen. Dabei geht es unter anderem um Themen wie Barrierefreiheit, Responsive Images und Adaptive Streaming.

Bis zur Veröffentlichung von HTML5 als W3C Recommendation soll bis Mitte 2014 sichergestellt werden, dass der vorliegende Entwurf interoperabel umgesetzt wird, also in verschiedenen Browsern, Authoring-Werkzeugen, E-Mail-Clients, Servern und Content-Management-Systemen gleichermaßen funktioniert. Dazu sollen bestehende Implementierungen analysiert und Tests entwickelt werden.

Bereits den Status einer W3C Recommendation erreicht haben die Spezifikationen für Navigation Timing und High Resolution Time, die im Rahmen der W3C-Arbeitsgruppe Performance entwickelt wurden. Navigation Timing stellt Webapplikationen Schnittstellen zur Verfügung, über die diese Zeitinformationen zur Navigation und zu Elementen im Browser abfragen können. High Resolution Time stellt ein Javascript-API bereit, über das die aktuelle Zeit mit einer Genauigkeit von Bruchteilen einer Millisekunde abgefragt werden kann.


TheUnichi 20. Dez 2012

Da gibt es nichts großartiges zu testen, schau in den Quelltext der Seite, schau sie dir...

GodsBoss 18. Dez 2012

Im SELFHTML-Wiki sind schon einige HTML5- und CSS-3-Inhalte, allerdings noch...

lottikarotti 18. Dez 2012

Wenn man sich mal ansieht, mit welchen Personen/ Unternehmen das W3C besetzt ist, dürfte...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Ingenieure (m/w) Bereich Medizin- und Automatisierungstechnik
    embeX GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Software Entwickler Embedded Systems (m/w)
    über GABERDANN & PARTNER, Lahr
  3. Director (m/w) Center of Competence IT & Processes
    Ingenics AG, München, Stuttgart, Ulm
  4. Senior Project Manager/-in für SAP shared Service Plattform / SAP Technologie Management
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Die Unfassbaren, Escape Plan, RED 2, Braveheart, Fast & Furious 6, Titanic)
  2. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Dallas Buyers Club 7,90€, Wolverine 7,90€, 96 Hours 7,90€, Lord of War 7,97€, A-Team...
  3. Coriolanus [Blu-ray]
    3,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Owncloud 8.1 erschienen

    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

  2. Yves Guillemot

    Keine Grafik-Downgrades mehr bei Ubisoft

  3. Sailfish-OS-Lizenzierung

    Jolla spaltet sich auf

  4. Security

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

  5. Übernahme

    Springer und ProSiebenSat.1 wollen gegen Google fusionieren

  6. Designer Bluetooth Desktop

    Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur

  7. Neues Smartphone Z3

    Samsung gibt Tizen nicht auf

  8. Fertigungsprozess

    AMD wechselt von 20-nm- auf FinFET-Technik

  9. Fuzzing

    Auf Fehlersuche mit American Fuzzy Lop

  10. Autonom fahren

    Robotertaxis sind günstiger und umweltfreundlicher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. UNHRC Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
  2. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  3. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz

Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  1. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card...

    rocker24 | 15:13

  2. Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept vergessen

    AlphaStatus | 15:12

  3. Re: In welchem Szenario...

    gaym0r | 15:12

  4. Re: Gerade dort!

    phybr | 15:11

  5. Re: Mit kommen die Tränen.

    TrashFan | 15:11


  1. 14:25

  2. 14:17

  3. 14:11

  4. 13:35

  5. 13:09

  6. 12:27

  7. 12:14

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel