Abo
  • Services:
Anzeige
Icaros: Schweiß auf der Stirn, Schmerz in der Schulter
Icaros: Schweiß auf der Stirn, Schmerz in der Schulter (Bild: Petra Vogt)

Raumfahrer und Mediziner sind interessiert

Das Spiel hat das Drei-Mann-Unternehmen ebenso wie das Gerät selbst entwickelt. Statt nur zu fliegen, kann der Spieler auch Drohnen abschießen. Für beide Varianten gibt es drei Schwierigkeitsstufen. Derzeit arbeitet Icaros bereits an einem zweiten Spiel, das noch in diesem Jahr fertig werden soll. Darin taucht der Spieler ab, muss unter Wasser Schätze suchen und sich mit Fischen beschäftigen. Es sei entspannter und langsamer, dafür müsse präziser gesteuert werden.

Anzeige
  • Icaros ist Trainingsgerät und Spielesteuerung in einem. (Bild: Icaros/Screenshot: Golem.de)
  • Icaros ist passiv, der Nutzer steuert durch Bewegungen und Gewichtsverlagerung. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • Mit voller VR-Montur: Der Autor beim Flug... (Foto: Petra Vogt)
  • ... durch virtuelle Welten. (Bild: Icaros/Screenshot: Golem.de)
Mit voller VR-Montur: Der Autor beim Flug... (Foto: Petra Vogt)

Nach einigen weiteren Ringen wird die Sache langsam anstrengend, vor allem in den Schultern. "Wir trainieren in allererster Linie mal Koordination und die Stützmuskulatur rund um die Wirbelsäule, definitiv auch den Schultergürtel, den Nackenbereich", bestätigt Schmidt. Einige Nutzer hätten zudem einen Effekt auf die Beine ausgemacht.

Icaros verkauft mehr als geplant

Den Icaros gibt es seit April zu kaufen. Für daheim ist das Gerät jedoch mit 7.500 Euro ohne Mehrwertsteuer recht teuer. Als Käufer hat Icaros eher Geschäftskunden im Auge: Unternehmen, Fitness-Studios, Hotels oder Eventagenturen. Geplant hatte Icaros, in diesem Jahr 100 Geräte auszuliefern. Das Ziel wird voraussichtlich übertroffen.

Neben Sport und Unterhaltung gibt es Interessenten aus dem Gesundheitsbereich. Man arbeite derzeit an Icaros Health, einer angepassten Version für die Reha und Physiotherapie, sagt Schmidt. Dafür werde auch eine Software zusammen mit Therapeuten entwickelt.

Wissenschaftler testen das Gerät

Auch Raumfahrt und Wissenschaft interessieren sich für Icaros: Die Europäische Raumfahrtagentur (European Space Agency, Esa) ließ sich einen Prototypen bereits im vergangenen Jahr vorführen. Die Sporthochschule in Köln untersucht derzeit das Gerät. Astronauten und Leistungssportler könnten darauf beispielsweise Muskeln und Koordination trainieren.

Inzwischen bin ich über der letzten Gipfelkette angekommen. Ein Ring, der letzte, steht noch aus. Aber links ist das Meer. Vergiss den letzten Ring. Ich schwenke ab, schaue währenddessen nach unten. Noch sind da Felsen unter mir. Ich erreiche die Kante - und dann ist da nichts mehr außer einer weiten blauen Fläche.

Mit einem ausgedehnten Flug übers Wasser wird es aber nichts. Längst steht mir der Schweiß auf der Stirn. Jedes Manöver kostet jetzt richtig Kraft - der Trainingseffekt ist unverkennbar. Also Schluss mit Fliegen. Ich nehme die Brille ab, bin einen Moment lang irritiert von der Realität. Die ist echt. Genauso wie der Schmerz in Schultern und Oberarmen und die zitternden Knie beim Abstieg vom Icaros.

 VR: Mit Icaros durch virtuelle Welten fliegen

eye home zur Startseite
Teebecher 15. Okt 2016

Finde ich etwas befremdlich. Genauso wie seinerzeit die Firma Ikarus. "Absturz ist im...

Themenstart

Axido 14. Okt 2016

Es war also doch einfach nur seiner Zeit weit voraus.

Themenstart

LSBorg 14. Okt 2016

Habe das Gleiche gedacht, als ich das gesehen habe. ^^

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. über Ratbacher GmbH, Bodenseeregion
  3. PDV-Systeme GmbH, Goslar
  4. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  3. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)

Folgen Sie uns
       


  1. Online-Hundefutter

    150.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung

  2. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  3. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  4. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  5. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  6. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  7. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten

  8. Videocodecs

    Netflix nutzt VP9-Codec für Offlinemodus

  9. Kosmobits im Test

    Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!

  10. Open Data

    Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

  1. Re: Bullshit!

    Opferwurst | 16:50

  2. Re: Und dann ist es vorbei ...

    Tomek_ | 16:46

  3. Klar, und der TÜV prüft dann Millionen Zeilen AI...

    Sinnfrei | 16:38

  4. Re: OT: Oneplus One

    Häxler | 16:37

  5. Re: Einsatzmöglichkeiten?

    TheUnichi | 16:37


  1. 16:42

  2. 15:05

  3. 14:54

  4. 14:50

  5. 14:14

  6. 14:00

  7. 13:56

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel