Abo
  • Services:
Anzeige
Cardboard 2.0
Cardboard 2.0 (Bild: Google)

VR-Brille: Raumklang für Google Cardboard

Cardboard 2.0
Cardboard 2.0 (Bild: Google)

Google erweitert die VR-Brille Cardboard um Raumklang, damit der Benutzer Töne im Raum orten kann. Das soll das Erlebnis deutlich immersiver machen. Die Technik dafür hat Google 2015 gekauft.

Googles Papp-VR-Brille Cardboard soll künftig virtuellen Raumklang unterstützen. Ortbare Töne sollen das Erlebnis für den Nutzer noch wirklichkeitsgetreuer machen. Das neue Software-Entwicklungskit für Google Cardboard erlaubt es Programmierern, Töne exakt im Raum zu platzieren. Der Nutzer muss dazu Kopfhörer tragen.

Anzeige

Das aktualisierte Software Development Kit (SDK) für die Pappbrille beinhaltet Werkzeuge für eine verbesserte Tonpositionierung im Raum. Dabei wird Technik von Thrive Audio eingesetzt. Das Unternehmen hatte Google im April 2015 übernommen. Mit der neuen Soundfunktion kann auch die Wiedergabe in bestimmten Räumen simuliert werden. So hört sich zum Beispiel das Fallen eines Steins im Zimmer anders an als in einer Höhle. Auch die Größe des Raums lässt sich simulieren.

Wer mit einem Android-Smartphone die simulierte Soundlandschaft ausprobieren will, kann ein Demo-APK installieren. Die Dokumentation für Googles Spatial Audio für VR kann online eingesehen werden.

Mit der neuen Audiofunktion wertet Google Cardboard weiter auf. Anfang Dezember 2015 hatte das Unternehmen mit Cardboard Camera eine Kamera-App vorgestellt. Diese ermöglicht es, mit einem Smartphone Panoramen mit 3D-Effekt aufzunehmen, die anschließend in einem Cardboard-kompatiblen Betrachter angeschaut werden können.

Die App Cardboard Camera ist kostenlos im Play Store erhältlich.


eye home zur Startseite
Sebbi 14. Jan 2016

Da die günstigen Linsen der meisten Cardboard Varianten nur einen sehr kleinen Bereich...

aFrI 14. Jan 2016

Stand hier vorhin nicht mehr?

der_wahre_hannes 14. Jan 2016

Einige tun ja alles, um den "Klang" zu verbessern. Z.B. sich kleine Metallschalen in den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. über Ratbacher GmbH, Kirchheim unter Teck
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  2. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  3. 109,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
Big-Jim-Sammelfiguren
Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
  1. Marktplatz Ebay Deutschland verkauft 80 Prozent Neuwaren

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: was soll immer diese schwachsinnige Asymmetrie...

    GodFuture | 00:58

  2. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    Lasse Bierstrom | 00:58

  3. Re: Uuund raus

    Bessunger | 00:58

  4. Re: 2-Faktor-Authentifizierung ist die Antithese...

    Bessunger | 00:55

  5. Das Ultimative Update

    ED_Melog | 00:45


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel