Vote!!!
Vote!!! (Bild: Epic Games)

Vote!!! Obama vs. Romney im Präsidentschaftskampf von Epic Games

US-Wähler mobilisieren und damit Geld verdienen: Das versucht Epic Games auf Basis der Unreal Engine 3 in dem für iOS verfügbaren Spiel Vote!!!. Das präsidiale Spielprinzip erinnert deutlich an das Fantasy-Gekloppe von Infinity Blade.

Anzeige

"Hello, I'm Barack Obama - well, the cartoon version": Derartige Sätze sind in Computerspielen relativ selten zu hören. Ähnlich selten kommt es dann vor, dass sich der Spieler in der Rolle des US-Präsidenten eine wilde Prügelei mit seinem konservativen Herausforderer Mitt Romney liefert - und dabei wahlweise mit dem Mikrofon, einem Laserschwert oder dem Gummihuhn zuschlägt.

Das ist der Inhalt von Vote!!!, einem Spiel des Entwicklerstudios Chair Entertainemt aus Salt Lake City (US-Staat Utah). Chair ist eine Tochter von Epic Games, bislang zeichnet das Team für das Fantasy-Spektakel Infinity Blade verantwortlich. An dessen Kampfsystem erinnert auch Vote: Mit einem Klick auf ein kleines Symbol am Bildschirmrand kann der Spieler als Obama oder Romney in Deckung gehen. Mit einem Wisch über den Bildschirm führt er seine Waffe und versucht so, möglichst viele Treffer zu landen und Punkte zu sammeln, die dann weltweit gesammelt und scherzhaft in Stimmen für den jeweiligen Lieblingskandidaten umgedeutet werden. Die Kämpfe finden an Orten wie dem Weißen Haus oder dem Oval Office statt.

Das Spiel basiert - ebenfalls wie Infinity Blade - auf der Unreal Engine 3 und ist für iPhone und iPad erschienen. Grundsätzlich ist der 45,6 MByte große Download kostenlos. Wer etwas länger spielen will, kommt kaum um den Ingame-Kauf von Ingame-Dollar herum, die für Beträge ab 0,79 Euro zu haben sind. Das Programm verfügt über eine Anbindung an das Gamecenter von Apple. Wer will, kann also seinem Bekanntenkreis zeigen, wie ausdauernd er als US-Politiker in den virtuellen Ring gestiegen ist.

Das Programm wirbt für die Initiative Rock the Vote, die insbesondere junge Menschen für Politik sensibilisieren und zur Teilnahme an Wahlen ermuntern möchte; sie gilt offiziell als neutral, aber in der öffentlichen Wahrnehmung eher der Demokratischen Partei von Obama zugewandt. Epic Games und Chair Entertainment haben sich bislang nicht erkennbar politisch engagiert, und auch über Vote keine über die Produktbeschreibung auf iTunes weitergehenden Erklärungen abgegeben.


computerversteher 24. Aug 2012

... das der aktuellen Politbühne standhalten kann. Marionetten erzählen einem Dinge, die...

Solano 24. Aug 2012

ich denke dieses spiel liefert nette daten über die charakterwahl an interessierte...

derKlaus 23. Aug 2012

Das ist leider im US Wahlkampf so, zumindest habe ich hier so den Eindruck. Es geht...

Lupus77 23. Aug 2012

Erinnert mich ja an Spitting Image aufm C64. Lang lang ists her :D

keiner 23. Aug 2012

Marionetten-Theater !!! Wen interessieren auch schon politische Inhalte, wenn man doch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Leiter Infrastrukturmanagement (m/w)
    über Kienbaum Executive Consultants GmbH, Baden-Württemberg
  2. IT-Berater/in Internet of Things (IoT)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Systemarchitekt für Internet of Things Lösungen (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Junior Performancetester (m/w)
    Interhyp AG, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  2. Fire TV Stick
    39,00€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Jobcenter

    Hardware verursachte IT-Ausfall bei Agentur für Arbeit

  2. Piko H0 Smartcontrol

    Pufferküsser fahren Modellbahnen bald mit Android

  3. Maglev

    Magnetschwebebahn bricht mit 603 km/h erneut Rekord

  4. Cross-Site-Scripting

    Zahlreiche Wordpress-Plugins verwenden Funktion fehlerhaft

  5. AMDGPU

    AMD zeigt neuen einheitlichen Linux-Treiber

  6. Alan Wake

    Remedy denkt über Fortschreibung nach

  7. The Ocean Cleanup

    Ein Müllfänger für die Meere

  8. Smartwatch

    So funktioniert der Pulssensor der Apple Watch

  9. Twitter

    Direktnachrichten von allen an alle

  10. Erneuerbare Energie

    Kraftwerke erzeugen Solarstrom auf dem Wasser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern
  2. Linux Siri bekommt Open-Source-Konkurrenz
  3. Microsoft Windows Driver Frameworks werden Open Source

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  1. Re: Geballte Kompetenz...

    JOKe1980 | 13:40

  2. Empfinde ich nicht als gute Lösung...

    Graveangel | 13:40

  3. Re: So ein Quatsch - das ist "Spielen mit Spenden"

    burzum | 13:39

  4. Liegt wohl eher am RZ

    kalijuro | 13:39

  5. Re: Um Diaspora zu nutzen, gibt es eine Liste...

    mcnesium | 13:39


  1. 13:04

  2. 12:54

  3. 12:46

  4. 12:36

  5. 12:28

  6. 12:22

  7. 12:08

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel