Abo
  • Services:
Anzeige
Acer soll wegen Android-Lizenz auf Aliyun OS verzichtet haben.
Acer soll wegen Android-Lizenz auf Aliyun OS verzichtet haben. (Bild: Stephen Lam/Reuters)

Vorwurf von Alibaba: Google soll Acer mit Entzug der Android-Lizenz gedroht haben

Acer soll wegen Android-Lizenz auf Aliyun OS verzichtet haben.
Acer soll wegen Android-Lizenz auf Aliyun OS verzichtet haben. (Bild: Stephen Lam/Reuters)

Acer wollte heute in China ein Smartphone mit einem alternativen Smartphone-Betriebssystem von Alibaba vorstellen. Der Termin wurde aber abgesagt. Google soll Acer mit dem Entzug der Android-Lizenz gedroht haben, wenn das Smartphone mit Aliyun OS erscheint.

Google hat verhindert, dass Acer ein Smartphone auf Basis von Alibabas Aliyun OS in China auf den Markt bringen wird, so lautet der Vorwurf von Alibaba. Acer wollte heute in China eigentlich das Smartphone Cloud Mobile A800 mit Aliyun OS auf einer Presseveranstaltung vorstellen. Alibaba hatte das Cloud-basierte Smartphone-Betriebssystem Aliyun OS im Juli 2011 vorgestellt. In China gibt es auch Aliyun-OS-Smartphones, aber Acer wäre der erste große Hersteller eines solchen Smartphones mit diesem Betriebssystem gewesen.

Anzeige

Alibaba wirft Google unfaires Verhalten vor

Google soll Acer damit gedroht haben, ihm die Android-Lizenz zu entziehen, wenn es ein Aliyun-OS-Gerät auf den Markt bringe, beschwert sich Alibaba. Android ist Open Source, aber Apps wie Maps, Gmail oder Play Store müssen Hardwarehersteller von Google lizenzieren. Das chinesische E-Commerce-Unternehmen Alibaba bezeichnet das Verhalten von Google "eindeutig als unfair für die Kunden" und zeigt sich beunruhigt über die Folgen für den Wettbewerb.

"Wir glauben, dass wir Kunden und Geräteherstellern durch die Vorstellung von Aliyun OS mehr Möglichkeiten geben, was die Grundlage eines gesunden und starken Marktes ist", erklärte Alibaba. Nach Alibabas Auffassung solle der Markt - also die Kunden - darüber entscheiden, welche Produkte erscheinen.

The Next Web hat Google und Acer um Stellungnahmen gebeten. Google lehnte einen Kommentar ab und bei Acers Hauptsitz in Asien wurde niemand erreicht.

Aliyun OS ist Cloud-basiert

Bei Aliyun OS handelt es sich um ein Smartphone-Betriebssystem auf Linux-Basis, das vollkommen auf Cloud-Nutzung setzt. Alle Anwendungen für Aliyun OS laufen in der Cloud. Auch die Anwendungsdaten werden in der Cloud gespeichert, dazu gehören auch Anruflisten, Kurzmitteilungen, Fotos, Musik und Ähnliches. Käufer eines Aliyun-OS-Geräts haben zum Marktstart Onlinespeicher von 100 GByte erhalten. Bisher gibt es Geräte mit Aliyun OS nur auf dem asiatischen Markt. Bis Mai 2012 wurden 1 Million Smartphones mit Aliyun OS verkauft.

Nachtrag vom 14. September 2012, 7:45 Uhr

Acer will weiter daran festhalten, ein Aliyun-OS-Smartphone auf den Markt zu bringen, erklärte Acer dem Wall Street Journal. Derzeit stehe Acer deswegen mit Google in Kontakt. Von Google gibt es dazu weiterhin keinen Kommentar. Anfang dieser Woche hatte Acer angekündigt, noch dieses Jahr weitere Aliyun-OS-Smartphones auf den Markt bringen zu wollen.


eye home zur Startseite
crdressler 10. Mär 2013

Ich habe keinen Google-Acoount, kann mein Android aber voll nutzen, vor allem Dank...

elgooG 17. Sep 2012

Es gibt auch genug Hersteller die Android UND Windows Phone verkaufen. Denen wurde ja...

Five7 14. Sep 2012

"It doesn't use Dalvik, but the OS itself is a binary-compatible Android clone. An App...

neocron 14. Sep 2012

Richtig, und was hat das mit einem Standard zu tun? Es gab das Entwicklerprogramm schon...

nidi 14. Sep 2012

schluss mit dem mist, persönliche daten (nur noch) in die cloud zu legen! (ontopic: die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. Sparda-Bank Ostbayern eG, Regensburg
  4. Road Deutschland GmbH, Bretten bei Bruchsal


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99
  2. 319,00€
  3. (-45%) 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Industrial Light & Magic: Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
Industrial Light & Magic
Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
  1. Streaming Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme
  2. Videomarkt Warner Bros. kauft Machinima
  3. Video Twitter verkündet Aus für Vine-App

Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. Re: Lenkradsteuerung?

    Andi K. | 04:32

  2. Re: Das Ultimative Update

    Andi K. | 04:25

  3. Re: Mensch Hauke

    teenriot* | 04:18

  4. Re: Mehr macht bei EWE eh keinen Sinn

    NaruHina | 03:47

  5. Re: Samsung verlangt die erste Nacht der...

    DerVorhangZuUnd... | 03:22


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel