Vorschau-Video Darksiders 2: Mit Tod und Verzweiflung durch den Schnee
(Bild: THQ)

Vorschau-Video Darksiders 2 Mit Tod und Verzweiflung durch den Schnee

Ein neuer Protagonist und eine Geschichte, die nicht ans Ende von Teil 1 anknüpft - Darksiders 2 ist keine gewöhnliche Fortsetzung. Golem.de konnte sich beim Anspielen davon überzeugen, dass Tod im Spiel eine weitaus lebendigere Figur ist, als sein Name vermuten lässt.

Anzeige

Auf Krieg folgt Tod. In Darksiders 2 erzählt Vigil Games die Geschichte eines weiteren Reiters der Apokalypse. Dessen Abenteuer findet parallel zu den Geschehnissen aus Teil 1 statt. Tod glaubt nicht, dass sein Bruder Krieg für den verfrühten Weltuntergang verantwortlich ist. Nun reist er durch ein Fantasyreich zwischen Himmel und Hölle, um Verbündete zu finden und den Verstoßenen aus der Verbannung zu befreien.

Wir haben das Einstiegslevel von Darksiders 2 gespielt, eine Landschaft aus Schnee und Eis. Tod reitet auf seinem Pferd "Verzweiflung", der schwarze Rabe "Asche" zeigt ihm den Weg. In einer großen Eisfestung klettert und kämpft der Spieler so flott wie im Vorgänger, die actionlastige Mixtur bleibt weitgehend unverändert.

Auf den ersten Blick unüberwindbare Schluchten sind für Tod kein Hindernis, da er Wände entlanglaufen kann. Nachdem wir einmal sein Sprungverhalten verinnerlicht hatten, kamen wir beim Anspielen auch in komplexen Passagen schnell ans Ziel. Gadgets wie ein auswerfbarer Greifhaken sollen im späteren Spielverlauf noch mehr Klettermöglichkeiten bringen. All das kennen Spieler schon aus der vorherigen Episode.

  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
Darksiders 2

Neu hinzu kommen einige Rollenspielelemente. In Darksiders 2 sammelt die Hauptfigur Erfahrungspunkte, Gold und Waffen. Beute fällt zufallsbasiert auf den Boden, wenn Gegner besiegt wurden. Unterschiedliche Rüstungsteile sollen Tod in jedem Spieldurchgang ein anderes Aussehen verleihen. Ob ein neues Item besser ist als die momentane Ausrüstung, lässt sich per Bildschirmeinblendung ohne Umweg ins Menü vergleichen. Unnütze Dinge verkauft der Spieler zum Beispiel bei Vulgrim, dem Dämonenhändler.

Agiler Sensenmann 

Andreas_L 08. Jul 2012

Dass der Kampf gegen den Sandwurm lahm gewesen wäre, weiß ich jetzt nicht mehr. Ich fand...

Der mit dem Blubb 25. Jun 2012

Vielen Dank dafür, ein sehr guter und ausführlicher Einblick in den zweiten Teil. Bitte...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Application Engineer E-Commerce (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  2. Business Analyst (m/w) Yield Management
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. IT-Allrounder (m/w)
    Wirtz Druck GmbH & Co. KG, Datteln
  4. Webentwickler PHP / MySQL (m/w)
    Guest-One GmbH, Wuppertal

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linux-Distribution

    Less als mögliches Einfallstor

  2. Mobilfunktarif

    Spotify Family bei der Telekom nicht nutzbar

  3. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  4. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014

  5. Lifetab S10346

    Medion-Tablet kommt doch in alle Aldi-Filialen

  6. Snapdragon 810

    Erstes Smartphone mit 4 GByte RAM und USB 3.0

  7. Cross-Site-Scripting

    Kritische Wordpress-Lücke betrifft 86 Prozent der Seiten

  8. NSA-Ausschuss

    Meisterschule für Geheimniskrämer

  9. Lightpaper

    Rohinni druckt Leuchtdioden

  10. Fusion

    Telefónica will O2 verkaufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer
  3. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

    •  / 
    Zum Artikel