Abo
  • Services:
Anzeige
Garrett, der Meisterdieb
Garrett, der Meisterdieb (Bild: Square Enix)

Alte Tugenden mit neuer Technik

Von kurzen Framerate-Einbrüchen abgesehen, macht die Thief Engine aktuell denselben Eindruck, den auch andere bisher enthüllte Next-Gen-Titel bei uns hinterlassen haben. Auf der einen Seite haben wir nicht das Gefühl, den nächsten großen Sprung im Bereich der Grafiktechnologie gesehen zu haben. Auf der anderen Seite reizen nun auch Multiplattform-Spiele endlich alle Möglichkeiten aus, die bis dato nur High-End-Computern in voller Qualität vorbehalten waren. Das fängt bei durchgehend hochaufgelösten Texturen an und endet mit weichen Schattenwürfen, die dazu noch glaubwürdig in Echtzeit berechnet werden.

Anzeige

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird das Thief-Reboot einen Mehrspielermodus beinhalten, was für die Serie eine Premiere wäre. Zwar wollten uns die Entwickler dies weder bestätigen noch dementieren, auf aktuelle Pläne für herunterladbare Inhalte angesprochen, schien es uns aber so, als hätten wir ihnen beinahe eine verfrühte Multiplayer-Ankündigung entlockt.

Der etwa 20 Minuten langen Gameplay-Demo von Thief ist es bereits gelungen, an die dichte Atmosphäre der beiden ursprünglichen Serienteile anzuknüpfen. Grafisch konnte die Präsentation ebenfalls überzeugen. Besonders im Direktvergleich mit dem sehr ähnlich designten Dishonored ist gut zu erkennen, dass die hier verwendete Engine nicht mehr an veraltete Konsolenhardware angepasst wurde.

  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
Thief

Die zweimal identisch vorgespielte Demo war allerdings komplett vorgescriptet, auch wenn sie live gespielt wurde. Wie viel spielerische Dynamik Thief letztendlich bieten wird und wie sich die K.I.-Figuren ohne vorbestimmte Scriptereignisse verhalten, konnte uns Eidos Montreal also noch nicht zeigen. Sollten sich die Entwickler in diesen Bereichen jedoch keine groben Schnitzer erlauben, werden sich Freunde des Stealth-Genres mit Sicherheit diebisch über Garretts Rückkehr freuen.

 Durch die Nacht mit Garrett

eye home zur Startseite
elend0r 08. Apr 2013

Ist mitunter einfach nicht simpel. Irgendwas zu stürmen und alles nieder zu mähen ist oft...

dbettac 06. Apr 2013

Es ist doch vollkommen egal, wie das Kampfsystem in einem Spiel funktioniert, bei dem...

shazbot 05. Apr 2013

Viel schlimmer als das finde ich, das es eine "Instinkt"-Funktion geben wird. Das wird...

brunobrotspecht 04. Apr 2013

Sehe ich ähnlich.

dp (Golem.de) 04. Apr 2013

Vielen Dank für das Lob, dann hat sich die lange Reise ja gelohnt. :) Besten Gruß Daniel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Elite Controller für 99,00€ u. LG OLED 65-Zoll...
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Creative Sound BlasterX H7 USB 7.1 für 99,00€)
  3. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: solange Kodi bleibt, alles gut!! kT

    StefanGrossmann | 17:25

  2. Re: Deshalb eben nur 97%

    Ovaron | 17:25

  3. Re: 4000¤ - WTF?

    ArcherV | 17:18

  4. Re: ... die Pay-TV-Plattform Freenet TV ...

    sundilsan | 17:13

  5. Re: Verstehe ich das Richtig?

    Faksimile | 17:12


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel