Anzeige
Playstation VR
Playstation VR (Bild: John MacDougall/AFP/Getty Images)

Vorschau Spielejahr 2016: Cowboys und Cyberspace

Playstation VR
Playstation VR (Bild: John MacDougall/AFP/Getty Images)

Gamer können für 2016 Unerwartetes erwarten! Selten war zum Jahresanfang so wenig über die Pläne einiger großer Studios bekannt. Immerhin: Von VR-Headsets wie Oculus Rift und Playstation 4 wird es endlich die Endkundenversionen geben - und möglicherweise einen Wildwest-Abstecher von Rockstar Games.

Der 26. Januar 2016 ist ein besonderes Datum im Kalender von Golem.de. Es ist der Erscheinungstag des ersten Spiels, das wir im neuen Jahr für einen Test vorgesehen haben. An dem Tag kommt The Witness des unabhängigen Entwicklers Jonathan Blow heraus. Er hat mit seinem ersten, 2008 unter dem Titel Braid veröffentlichten Werk gleich so etwas wie Kultstatus in der Indie-Szene erreicht. The Witness schickt den Spieler auf eine frei zugängliche Insel, auf der er nach und nach durch das Lösen von Rätseln hinter düstere Geheimnisse kommt. Das Spiel erscheint zuerst für Playstation 4 und Windows-PC, anschließend für iOS.

Anzeige

Nur drei Tage später folgt so etwas wie das Gegenprogramm: Dann will 3D Realms sein neues Actionspiel Bombshell veröffentlichen. Laut unbestätigten Gerüchten sollte eigentlich Duke Nukem die Hauptrolle spielen - aus rechtlichen Gründen muss nun die Sprengstoffexpertin Shelly "Bombshell" Harrison ran. Das Spiel auf Basis der Unreal Engine 4 erscheint laut Hersteller für Windows-PC und Konsolen.

Danach geht es fast Schlag auf Schlag weiter: Am 5. Februar 2016 kommt Xcom 2 auf den Markt, am 9. Februar das ungewöhnliche Unravel und am 12. Februar das mit Spannung erwartete Actionspiel Mighty No 9 von Keiji Inafune (Mega Man). Am 23. Februar will Ubisoft das in der Steinzeit angesiedelte Far Cry Primal veröffentlichen, und am 11. März erscheint ein neues Hitman.

Anschließend kommen zwei Exklusivspiele für Konsolen heraus: Der 5. April gehört dem von Remedy Entertainment für die Xbox One entwickelten Quantum Break, der 27. April dem von Naughty Dog produzierten Uncharted 4 für die Playstation 4. Beides sind handlungsbasierte Actionspiele, die sonst aber wenig gemein haben. Es wird spannend sein zu sehen, welches beim Publikum und der Kritik vorn liegen wird.

Es ist aber auch gut möglich, dass zu diesem Zeitpunkt der typische Computerspieler mit etwas ganz anderem beschäftigt ist. Im Frühjahr 2016 sollen nämlich endlich die Endkundenversionen der VR-Headsets Oculus Rift, Playstation VR und HTC Vive auf den Markt kommen - inklusive einer ganzen Reihe von Virtual-Reality-Spielen. Konkret für April 2016 angekündigt ist bislang nur die Vive von HTC und Valve. Unter der Hand ist aber auch zu hören, dass etwa zur gleichen Zeit die finale Ausgabe von Oculus Rift zu haben sein wird.

Mit der VR-Brille in den Cyberspace 

eye home zur Startseite
Braineh 02. Jan 2016

Ja, Deus Ex. Hoffe, es ist nicht komplett verbuggt, hab's schon vorbestellt.

jackblack 02. Jan 2016

Rust habe ich auch auf meiner To-Do-Liste für dieses Jahr, daher finde ich deine Aussage...

borg 01. Jan 2016

Allen Lesern, Besuchern und Redakteuren ein gutes neues Jahr 2016 https://www.instagram...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w)
    über expertalis GmbH, zwischen Stuttgart und Karlsruhe
  2. Edi Specialist (m/w)
    MISUMI Europa GmbH, Schwalbach (Taunus)
  3. Systembetreuer RBL / Mobile Solutions (m/w)
    Die Länderbahn GmbH DLB, Neumark, Dresden
  4. Java-Entwickler (m/w)
    Jetter AG, Ludwigsburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  2. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  3. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  4. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  5. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  6. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden

  7. Darknet-Handel

    Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft

  8. HTML5 Video

    Chrome-Bug hebelt Web-DRM aus

  9. Langer Marsch

    Chinas neue Raumfahrt

  10. Sicherheitslücke

    Lenovo warnt schon wieder vor vorinstallierter Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Moto GP 2016 im Test Motorradrennen mit Valentino Rossi
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

  1. Re: Ich sehe folgendes Problem

    TTX | 16:39

  2. Re: warum die selbstfahrenden Autos noch lange...

    FreiGeistler | 16:37

  3. Datennutzung und Datenvolumen

    Axido | 16:36

  4. lächerlich

    Prinzeumel | 16:36

  5. Durchaus verständlich

    Sharra | 16:35


  1. 16:40

  2. 16:18

  3. 16:00

  4. 15:47

  5. 15:41

  6. 15:14

  7. 14:47

  8. 14:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel